Jetzt: Bischof Dr. Bertram Meier - Gedanken für den Tag: Maria - Königin des Friedens.
Bischof Dr. Bertram Meier - Gedanken für den Tag: Maria - Königin des Friedens.

Weltkirche aktuell

Veröffentlichte Podcasts: 762
In der Sendereihe "Weltkirche aktuell" informiert Sie das katholische Hilfswerk KIRCHE-IN-NOT über aktuelle Themen aus der Weltkirche. In dieser Reihe kommen Bischöfe, Missionare und engagierte Laien aus aller Welt über die kirchlichen Ereignisse in ihren Ländern zu Wort. Ob Kinderbibeln in Brasilien verteilt werden oder wie sich Gefängnisseelsorger um Gefangene in russischen Zuchthäusern kümmern, hier erfahren Sie es.

radio horeb finanziert sich ausschließlich aus den Spenden der Hörer.

Wir verfügen über keine Werbeeinnahmen oder Kirchensteuermittel. Somit sind wir finanziell ganz auf Ihre Hilfe angewiesen. radio horeb gibt es nur dank Ihrer großzügigen Unterstützung.
Bitte helfen Sie mit, dass immer mehr Menschen unser Programm empfangen können. Ihre Spende für radio horeb können Sie in Deutschland im Rahmen der geltenden Steuergesetzgebung von der Steuer absetzen. Gerne senden wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zu.

Podcast teilen:

Weltkirche aktuell

Suche: 
Ein Beitrag von Kirche in Not: China: Christen im Land des High-Tech-Kommunismus.
19.12.2021 - Laufzeit: 00:36:18 - Dateigröße: 16,62MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Philippinen: Kirche kämpft für Versöhnung.
12.12.2021 - Laufzeit: 00:32:41 - Dateigröße: 14,97MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Bosnien-Herzegowina: Katholiken zwischen Diskriminierung und Europäisierung.
05.12.2021 - Laufzeit: 00:33:52 - Dateigröße: 15,51MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Brückenbauer zwischen Ost und West: Die griechisch-katholische Kirche in der Ukraine. 2. Teil
28.11.2021 - Laufzeit: 00:34:50 - Dateigröße: 15,95MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Brückenbauer zwischen Ost und West: Die griechisch-katholische Kirche in der Ukraine. 1. Teil
21.11.2021 - Laufzeit: 00:29:47 - Dateigröße: 13,63MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Der Einsatz von KIRCHE IN NOT für bedrängte Christen.
14.11.2021 - Laufzeit: 00:34:59 - Dateigröße: 16,01MB
Den Stimmlosen eine Stimme geben: der Kongress "Christenverfolgung heute".
07.11.2021 - Laufzeit: 00:34:54 - Dateigröße: 15,98MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Religionsfreiheit: Ein Menschenrecht zwischen Achtung und Ächtung. 2. Teil
31.10.2021 - Laufzeit: 00:36:14 - Dateigröße: 16,59MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Religionsfreiheit: Ein Menschenrecht zwischen Achtung und Ächtung. 1. Teil
24.10.2021 - Laufzeit: 00:28:54 - Dateigröße: 13,23MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Der selige Carlo Acutis - "Apostel des Internets".
17.10.2021 - Laufzeit: 00:29:05 - Dateigröße: 13,32MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Der selige Carlo Acutis - "Apostel des Internets".
10.10.2021 - Laufzeit: 00:29:05 - Dateigröße: 13,32MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Wie kommt ein denkender Mensch zum Glauben? Wege mit Edith Stein.
03.10.2021 - Laufzeit: 00:36:08 - Dateigröße: 16,54MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Südliches Afrika: Stabilität auf tönernen Füßen?
26.09.2021 - Laufzeit: 00:29:05 - Dateigröße: 13,32MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Erweckung für den Nahen Osten: Deutschlands Berufung.
19.09.2021 - Laufzeit: 00:30:38 - Dateigröße: 14,03MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Afrikas Albtraum: Islamistischer Terror in Nigeria.
12.09.2021 - Laufzeit: 00:36:51 - Dateigröße: 16,87MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Rumänien: Land konfessioneller Vielfalt im Zeitalter des Postsozialismus.
05.09.2021 - Laufzeit: 00:35:12 - Dateigröße: 16,12MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Herausforderung Religionsfreiheit. 2. Teil
29.08.2021 - Laufzeit: 00:30:24 - Dateigröße: 13,92MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Herausforderung Religionsfreiheit. 1. Teil
22.08.2021 - Laufzeit: 00:30:05 - Dateigröße: 13,77MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Simbabwe: Stillstand im "Brotkorb Afrikas"?
15.08.2021 - Laufzeit: 00:36:49 - Dateigröße: 16,86MB
Ein Beitrag von Kirche in Not: Erweckung für den Nahen Osten: Ein Leuchtturm für Syrien.
08.08.2021 - Laufzeit: 00:37:04 - Dateigröße: 16,97MB

radio horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung