Jetzt: Freudenreicher Rosenkranz.
Freudenreicher Rosenkranz.
Coronahilfe für Afrika - Radio Maria als Stern der Hoffnung in schweren Zeiten.

Ref.: Jean Paul Kayihura (Kontinentalverantwortlicher der Weltfamilie von Radio Maria für Afrika)

 

Viele Länder in Afrika hat die Corona-Pandemie… weiterlesen

Ref.: Jean Paul Kayihura (Kontinentalverantwortlicher der Weltfamilie von Radio Maria für Afrika)

 

Viele Länder in Afrika hat die Corona-Pandemie schwer getroffen. Die Menschen sind in Zeiten des Lockdowns fast völlig von der Außenwelt abgeschnitten. Hier ist das Radio und im besonderen Radio Maria oft die einzige Möglichkeit Informationen zu erhalten oder eine Hl. Messe mitzufeiern. Aber auch die Radio Maria Stadtionen auf dem afrikanischen Kontinent leiden durch die Pandemie unter Spendeneinbrüchen. Mit dem Mariathon wollen wir hier helfen diese auszugleichen. Über die Situation in Sierra Leone und Liberia sprechen wir mit unseren Gästen in dieser Sendung.

07.05.2021 - Laufzeit: 00:53:48 - Dateigröße: 24,63MB

radio horeb finanziert sich ausschließlich aus den Spenden der Hörer.

Wir verfügen über keine Werbeeinnahmen oder Kirchensteuermittel. Somit sind wir finanziell ganz auf Ihre Hilfe angewiesen. radio horeb gibt es nur dank Ihrer großzügigen Unterstützung.
Bitte helfen Sie mit, dass immer mehr Menschen unser Programm empfangen können. Ihre Spende für radio horeb können Sie in Deutschland im Rahmen der geltenden Steuergesetzgebung von der Steuer absetzen. Gerne senden wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zu.

radio horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung