Seit 01:00: Nachtprogramm Wdh., Kurs 0 - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Seit 01:00
Nachtprogramm Wdh., Kurs 0 - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
Danach: Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh., So - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
2019-06-16 02:00:00

Kalender

April 2017
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Samstag, 29. April

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm - Der Papst in Ägypten, Wdh.

Wiederholungen der Papstreise vom Freitag.
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Ingrid Seyringer
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen Brüder vom gemeinsamen Leben Waghäusel (Bistum Freiburg) Ref.: Brüder vom gemeinsamen Leben
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Glaube aus der Osternacht.
Ref.: Prof. Dr. Klaus Berger , emeritierter Professor für Neutestamentliche Theologie, Bestsellerautor
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Katharina von Siena.
Ref.: Gabriele Lemmen-Feldges
08:15

Interview des Tages

'Unser Buch' - eine Ausstellung mit der wahrscheinlich längsten Bibel der Welt.
Ref.: Prof. Dr. Dr. Roland Werner , Kurator der Augsburger Ausstellung 'Unser Buch'
Ausstellung "Unser Buch" Augsburg, Rathaus, St. Anna und St. Moritz geöffnet bis zum 13. Mai Weitere Infos gibt es hier.
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Gnadenkapelle , Altötting (Bistum Passau)
Zelebrant: Pfr. Peter Kieweg
09:50

S. - Papst Franziskus in Ägypten

Heilige Messe aus Kairo.
Radio Vatikan
11:30

Papstkatechese aus der Generalaudienz dieser Woche

“Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt” (Mt 28, 20)
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Regina Coeli mit Mittagsansprache und Segen

Ref.: Bischof Wolfgang Ipolt
12:15

Wochenmagazin

Interview der Woche und Wochenkommentar.
Ref.: Klaus Kelle , Journalist und Betreiber des Blogs "Denken erwünscht"
Den Blog "Denken erwünscht" von Klaus Kelle finden Sie hier. ---------------------------
12:50

Veranstaltungshinweise

Aktuelle Veranstaltungen im Sendegebiet von Radio
Horeb und Radio Maria Südtirol ab dem 20.04.2017  
Offenes Glaubensgespräch Wann:    Samstag, 29. April, 15-18 Uhr Wo:        Kloster Mariendonk Was:      Zu den offenen Glaubensgesprächen mit dem Thema: „Hoffnung – eine vergessene Tugend“ ist jeder herzlich eingeladen, der einen Ort sucht, wo über Fragen nach Gott und der Welt gesprochen werden kann. Mit Sr. Christiana Reemts OSB  
Männerwallfahrt Wann:    Samstag, 29. April, Wo:        Gottesberg in Bad Wurzach Was:      Am Samstag findet die Männerwallfahrt mit P. Hubertus Freyberg statt. Die Männer pilgern zu Fuß vom Gottesberg in Bad Wurzach zum Hl. Johannes Paul II. in die Kapelle Regina Pacis. Der Pilgerweg ist geprägt vom gemeinsamen Gebet für den Frieden in der Welt, in den Familien und im eigenen Herzen. Treffpunkt ist um 5:00 Uhr beim Gottesberg in Bad Wurzach. Die Wegstrecke beträgt 15 km, die Gehzeit ca. 3bis 4 Stunden. Die Wallfahrt endet mit der Feier der Hl. Messe in der Kapelle Regina Pacis in Leutkirch. Bitte Vesper und Getränke für unterwegs mitnehmen. Das Mittagessen ist nach der Hl. Messe im Tagungshaus.
  Kirchenmusik in St. Anton Kempten (Allgäu) Wann:    Am Sonntag, 30.04.2017 um 10.00 Uhr
Wo:        Klosterkirche St. Anton, Immenstädter Str. 50, 87435 Kempten (Allgäu) Was:     
Am Sonntag wird die Hl. Messe in der Klosterkirche St. Anton besonders kirchenmusikalisch vom Cantoni-Chor und Bläsern gestaltet; es wird die „Messe in B-Dur“ von Christopher Tambling dargebracht.  
  Eröffnung des Marienmonat Mai Wann:    01. Mai 2017 Wo:        Maria Brünnlein zu Wemding Was:      In wenigen Tagen beginnt der Marienmonat Mai. Die Kirche grüßt Maria als Gottesmutter und ehrt sie mit besonderen Gebeten und Lieder bei den Maiandachten. So finden in der Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein zum Trost in Wemding täglich wieder die Maiandachten statt: Sonntags ist um 14.00 Uhr feierliche Maiandacht mit Predigt, ab 13.30 Uhr beten die Gläubigen den Rosenkranz. Von Montag bis Freitag sind die Maiandachten immer um 19.30 Uhr, jeden Samstag um 20.00 Uhr mit anschließender Lichterprozession um das Heiligtum. Kerzen für die Lichterprozession gibt es in der Basilika. Die feierliche Eröffnung des Marienmonat Mai ist am Montag, 01. Mai 2017 mit den Hl. Messen um 8.00 Uhr und um 10.00Uhr. Erste feierliche Maiandacht mit Predigt ist um 14.00 Uhr. Ein besonderer Höhepunkt im Monat Mai ist der Fatimatag am 13.05.2017, die Pilgermesse um 9.30 Uhr feiert Abt Beda Sonnenberg aus der Abtei Plankstetten zum diesjährigen Jubiläum „100 Jahre Erscheinungen Mariens in Fatima“. Wallfahrtsrektor Norbert Traub lädt auch zum Mariensingen am 21.5.2017 um 17.00 Uhr ein. Mit Volksliedern und Weisen singen und spielen zu Ehren der Gottesmutter verschiedene volksmusikalische Gruppen. Die Leitung dafür wird Herrn Werner Mödl aus Treuchtlingen übernehmen.  
Seminar mit Pfarrer Dr. Jesu-Paul Manikonda Wann:    vom 5. bis 7. Mai 2017 Wo:        im Ursulinenkloster St. Angela, Gerichtstraße 19, 61462 Königstein Programm:
Das Seminar hat das Thema: Schönheit und Reinheit – Eigenschaften des Heiligen Geistes, der Herr ist und lebendig macht, als Weg zum Leben in Fülle – am Vorbild Mariens Zu dem Seminar, welches das Thema der Schönheit und Reinheit am Vorbild Mariens behandelt, lädt das Ursulinenkloster in Königstein herzlich ein. Elemente des Seminars sind: Lobpreis, Anbetung, Meditation, Vorträge, Eucharistiefeier, Beichtmöglichkeit und Einzelgespräche (soweit die Zeit es ermöglicht) Nähere Infos: Telefon 06174/9381-45, Zentrale: 06174-9381-10 Fax 06174/9381-55 E-Mail: S.M.Paula@ursulinenkloster-koenigstein.de
  Sexualpädagogik der Vielfalt
Kritik einer herrschenden Lehre
Symposium   Wann:    Samstag, 6. Mai ab 11:00 Uhr
Wo:        Kurhaus Wiesbaden
             Kurhausplatz 1
             65189 Wiesbaden Was:
Sexualität berührt den Menschen in seiner Intimsphäre. Deswegen ist die Aufklärung darüber ein besonders sen­sibler Bereich in der Erziehung und in erster Linie Aufga­be der Eltern. Daneben ist an zweiter Stelle die Schule zuständig. In den Schulen aller Bundesländer hat sich dazu eine Pädagogik durchgesetzt, die als „Sexualpäd­agogik der Vielfalt“ zunehmend Konflikte mit Eltern ver­ursacht. Dieses Symposium betrachtet in Vorträgen von Wissenschaftlern und Experten die Wurzeln, Argumente und Methoden dieser Pädagogik und unterzieht sie ei­ner kritischen Prüfung aus juristischer, historischer, phi­losophisch-theologischer und sexualwissenschaftlicher Perspektive. Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Bürger und die Öffentlichkeit. Zwei längere Pausen bieten Ge­legenheit zum persönlichen Austausch, Essen und Stö­bern an den Informationsständen im Foyer. Im abschlie­ßenden zweiten Teil erfolgt die Präsentation alternativer Modelle der Sexualaufklärung sowie eines neuen sexu­alpädagogischen Studiengangs. Veranstalter:
Aktionsbündnis für Ehe & Familie – Demo für Alle Anmeldung online unter
www.anmeldung.paedagogikdervielfalt.de
Weitere Informationen unter
www.demofueralle.de
  Charismatischer Gottesdienst mit Pater Johannes Rothärmel   Wann:    Samstag, 6. Mai um 18:00 Uhr
Wo:        Heilig-Geist Kirche am Münchner Viktualienmarkt. Was:      Pater Johannes Rothärmel und Team laden ein zum charismatischen Gottesdienst! Der Lobpreis startet um 18:00 Uhr in der Heilig-Geist Kirche. Parallel dazu besteht auch die Möglichkeit zur Beichte. Nach einem Zeugnis findet um 19:00 Uhr die Eucharistiefeier statt. Anschließend besteht die Möglichkeit, beim Eucharistischen Herrn in der Anbetung zu verweilen und für persönliche Anliegen beten zu lassen. Mit dem Eucharistischen Segen endet das charismatische Programm um 21:00 Uhr
  Bruder-Konrad-Ritt Wann:    Sonntag, 7. Mai
Wo:        Pfarrei Hl. Bruder Konrad Martinshöhe Zweibrücker Str. 63, 66894 Martinshöhe Was: Die Pfarrei Hl. Bruder Konrad lädt ganz herzlich ein zum alljährlichen „Bruder-Konrad-Ritt“. Die Reiter und Wagen treffen sich um 9 Uhr an der Kirche in Labach. Von dort startet die Reiterprozession, angeführt vom Reliquienreiter Ortspfarrer Bernhard Selinger in Richtung Wallhalben. Um 10 Uhr wird dort auf dem Kirchplatz einen feierlicher Gottesdienst mit anschließender Pferdesegnung gefeiert.  
Akademieabend   Wann:    Dienstag, 09. Mai 2017 um 19.00 Uhr Wo:        Bonifatiushaus Fulda, Neuenbergerstr. 3-5 36041 Fulda Was:
Der Eintritt in den Ruhestand stellt für viele Männer einen gravierenden Einschnitt dar. Gewohnte Tätigkeiten und Anerkennungsfelder fallen weg oder tragen nicht mehr. Frühere Kollegen sind doch keine Freunde. Die Lebensdimension Arbeit/Tätigkeit, soziales Netz, Körper/Gesundheit, materielle Sicherheit sowie Sinn/Werte müssen oft neu gewichtet und ausgerichtet werden. Männer bewältigen dies unterschiedlich gut, zwischen erlösendem Eintritt in einen neuen Raum nachberuflicher Freiheit und Selbstentfaltung einerseits und riskanter Zunahme der Wahrscheinlichkeit von Kontaktverlusten, Depression und  Suizidalität andererseits. Was trägt dazu bei, um gut zu altern? Darüber ist wenig bekannt und wenig erforscht. Aber es gibt Erfahrungen und Hinweise, dass Männer oft Anderes brauchen und leben als Frauen. Referent des Akademieabends sind: Dr. Hans Prömper, Pädagoge, Theologe und Erwachsenenbildner, Offenbach Leitung: Guter Geiger Der Eintritt ist frei Abendessen um 18:15 Uhr möglich (Kostenbeitrag 9,00€)
Multimedia-Vortrag von Pater Johannes Maria Schwarz Wann:    10.05.2017, 19.00 Uhr
Wo:        im Pfarrheim St. Mauritius in Immenstadt-Stein Was:      459 Tage, 13969 Kilometer, eine Viertelmillion Höhenmeter, 26 Länder. Das sind ein paar Fakten die die Reise von Pater Johannes Maria Schwarz nach Israel und zurück begleiten. Mehr davon können Sie am Mittwoch, den 10. Mai in Immenstadt hören. Der Pater hält dann einen Multimedia-Vortrag und erzählt von seinen Erlebnissen mit Gott und den Menschen.
Exerzitien mit Pater Dr. Ivo Pavic, OFM
und Bischof Dr. Elmar Fischer

Wann:    vom 28.05. – 31.05.2017
Wo:        Schloss Fürstenried
             Forst-Kasten-Allee 103
             81475 München   Thema:   Jesus ist Gott   Informationen und Anmeldung:
Elisabeth Skokanitsch
Zugspitzstr. 22
82205 Gilching Elisabeth.skokanitsch@web.de
  Pilgerreise in das Hl. Land nach Israel mit P. Wolfgang Held SAC   Wann:    10. August bis 21. August Abreise:  Flughafen München   Was:
Geistliche Reise zur Glaubensvertiefung und Erschließung der Hl. Schrift, jeden Tag Gottesdienst.
Auf den Spuren des Gottesvolkes. Von Jericho, Totes Meer, Qumran, Jakobsbrunnen, Nazareth, Kana, Berg Tabor, zum See Gennesaret an die Wirkungsorte Jesu, Emmaus, Bethlehem, Jerusalem. Geht in alleWelt: Cäsarea am Meer. Reiseleitung: P.Wolfgang Held SAC   Reisepreis:
€ 1450.-- (ohne Flug) Flug : € 525.— Einzelzimmerzuschlag € 515.-- Im Reisepreis sind enthalten: Halbpension Klimatisierte Busse alle Eintritte lt. Programm Trinkgelder Bademöglichkeit ist gegeben Nicht enthalten sind: Bustransfer nach München u. zurück.   Überweisung des Flugpreis 525.00 Euro bei der Anmeldung auf Liga Bank Augsburg: BIC: GENODEF1M05 IBAN: DE43750903000100209953 Vermerk: Israel 2017 P. Wolfgang Held SAC Dennewitzstr. 32 - 86167 Augsburg Email: p.w.held@web.de Tel: 08216610380 Fax 0821
13:00

Musikmagazin

Musik mit Werken großer Meister.
Ref.: Dr. Hansmartin Lochner
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Die Haltung der Ehrfurcht im Gottesdienst, 2. Teil.
Ref.: P. Prof. Dr. Michael Schneider , Prof. für Dogmatik und Liturgiewissenschaft u. Leiter des Instituts für Dogmen- und Liturgiegeschichte, Spiritual am Priesterseminar St. Georgen
Sie können das Manuskript auf der Homepage nachlesen: www.kath.de/zentrum//index2.htm
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Gebete um Heilung

mit Hörern
Ref.: Pfr. Albert Franck
16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Kurs 0 - Grundlagen des Christseins

Kurs0-Buchempfehlung(en) des Monats
Lied 1: Desmond Child - The Stone Quilt
Lied 2: Nicolas Neidhardt - Vagues

Besprochene Bücher: "Grundkurs zum Glauben. Der Glaube der katholischen Kirche in 24 Katechesen erklärt", Pfr. Peter van Briel, Pneuma Verlag. "Glauben im Zweifel. Der moderne Mensch und Gott" - Prof. Norbert Scholl, Lambert-Schneider Verlag. "Deine Kirche ist ja wohl das Letzte! Fakten, Argumente, Standpunkte" Ulrich Filler, Köln, FE-Medien. "Ja, aber die Kreuzzüge ... Eine kurze Verteidigung des Christentums" - Tommy Ballestrem, FE-Medien. "Liturgie. Das Herz der Kirche." Ulrich Filler, Köln, FE-Medien.

"Rebuilt. Die Geschichte einer katholischen Pfarre" Michael White, Tom Corcoran.
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Hl. Messe - Sonntag Vorabend

Basilika St. Marien , Kevelaer (Bistum Münster)
19:45

Rosenkranz

Gebetsgruppe , Ludger u. Hildegard Baumeister , Schermbeck, NRW
20:30

Hörergrüsse

21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Reinhard Stauch
22:00

Taize Abendgebet

von Samstag Abend im internationalen Jugendwallfahrtsort Taize im französischen Burgund
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Wdh., Kurs 0

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Kalender

April 2017
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So