Seit 12:00: Angelus mit Mittagsansprache u. Segen - Pfr. Andreas Fuchs

Seit 12:00
Angelus mit Mittagsansprache u. Segen
Danach: Streiflicht Nachrichtenmagazin
2019-03-22 12:15:00

Kalender

Oktober 2018
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Dienstag, 9. Oktober

20:30

Credo

Die Liturgiereform des Seligen Papstes Pauls VI., 2. Teil.
Ref.: Prof. Dr. Klaus-Peter Dannecker , Leiter der wissenschaftlichen Abteilung am Deutschen Liturgischen Institut

Mittwoch, 10. Oktober

20:30

Credo

Radioakademie - Dogmatik.
Ref.: Pfr. Winfried Abel , Spiritual

Donnerstag, 11. Oktober

20:30

Credo

Aktuelles, u. a.: "Ein neuer frischer Wind. Gottes Geist."
Ref.: Edelgard Ropel , "Windhauch"-Verlag 1: Ingrid Schönsee , "Windhauch"-Verlag

Freitag, 12. Oktober

20:30

Credo

Aktuelles, u. a. die missionarische Woche - Hotline: 08328 921 180.
In diesen Tagen heißt unser großes Thema "Mission", das Motto lautet: "Hören und Handeln". In dieser Sendung sprechen wir mit dem Autor und Übersetzer Dr. Tobias Klein über die besondere missionarische Kraft des Christentums nach den Zeiten der Volkskirche. Und natürlich sind auch Sie herzlich eingeladen, das Radio bekannt zu machen. Welche Möglichkeiten es da konkret für Sie gibt, welches Engagement als Teil des Radios zu Ihnen passt, wie Sie also nicht nur Hören, sondern auch Handeln können, erfahren Sie unter unserer Hotline 08328 921 180.

Dienstag, 16. Oktober

20:30

Credo

Das Treffen der Weltfamilie von Radio Maria.
Die Website der Passionisten:

www.passionisten.de

Mittwoch, 17. Oktober

20:30

Credo

Radioakademie - Dogmatik, 10. Teil.
Ref.: Pfr. Winfried Abel , Spiritual

Donnerstag, 18. Oktober

20:30

Credo

Aktuelles vom Treffen der Weltfamilie von Radio Maria.

Freitag, 19. Oktober

20:30

Credo

Grundkurs Philosophie, 152. Teil.
Ref.: DDDr. Peter Egger

Dienstag, 23. Oktober

20:30

Credo

Liebe - ein überholtes Prinzip?
Ref.: Prof. Dr. Heinrich Beck , Philosoph, sechsfacher Ehrenprofessor in Europa und Amerika, Mitglied der Spanischen Königlichen Akademie der Wissenschaften
Heinrich Beck, Das Prinzip Liebe. Ein philosophischer Entwurf, Berlin (Peter Lang), ISBN:978-3-631-73964-8, € 30,95

Die Studie erschließt einen neuen Zugang zur «Liebe». Der Autor untersucht Liebe nicht lediglich als sinnlichen Affekt, sondern als Grundausrichtung auf das Gute. Seine rein philosophische Argumentation geht den Gegebenheiten der Erfahrung auf den Grund. Das Buch beginnt mit der Darstellung von Liebe als «Prinzip des Seins». Das in Evolution befindliche Sein des Kosmos weist auf das Göttliche als «sich verströmende Liebe» hin. Liebe erscheint als Aufbauprinzip einer Seinsordnung, die zum Beispiel Ehe und Familie begründet. Es folgt eine Betrachtung der Liebe als Prinzip des sinnlichen und des geistigen Erkennens. Die Betrachtung kulminiert in einem abschließenden Teil mit einer Reflexion der Liebe als «Prinzip des Handelns» gegenüber dem Sein, der eigenen Person, den Mitmenschen und der Natur. (Verlagstext)

Mittwoch, 24. Oktober

20:30

Credo

Radioakademie - Dogmatik, 12. Teil.
Ref.: Pfr. Winfried Abel , Spiritual

Freitag, 26. Oktober

20:30

Credo

Grundkurs Philosophie, 153. Teil.
Ref.: DDDr. Peter Egger

Dienstag, 30. Oktober

20:30

Credo

Das Menschenbild bei den östlichen Kirchenvätern - eine Ökologie des Menschen.
Ref.: P. Dr. Martin Mayerhofer

Mittwoch, 31. Oktober

20:30

Credo

Radioakademie - Sakramentenlehre, 1. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC

Donnerstag, 1. November

20:30

Credo

Der Mensch auf der Suche nach Wahrheit - Gott spricht zu ihm durch seinen Sohn.
Ref.: Prälat Prof. DDr. Anton Ziegenaus

Dienstag, 6. November

20:30

Credo

Die Heilige Messe, 3. Teil.
Ref.: Pfr. Dr. Achim Dittrich
Im vergangenen Jahr erschien ein kleiner Band von Pfr. Dittrich zum Marientitel Mater Ecclesiae. Maria - Mutter der Kirche (ISBN: 978-3717112716, € 3,95).
Gerhard Kardinal Müller schreibt im Vorwort zu diesem Buch, dass uns dieser Titel "Mutter der Kirche" auf einzigartige Weise zeigt, wie uns Gott in seiner Kirche heiligen möchte.

Mittwoch, 7. November

20:30

Credo

Radioakademie - Sakramentenlehre, 2. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC (Pallotiner)

Donnerstag, 8. November

20:30

Credo

Das Gottesvolk Israel - zwischen Unterscheidung und Anpassung.
Ref.: Prof. Dr. Franz Sedlmeier , Lehrstuhl für Altes Testament an der Universität Augsburg

Freitag, 9. November

20:30

Credo

Grundkurs Philosophie, 154. Teil: die philosophischen Grundlagen des Nationalsozialismus.
Ref.: DDDr. Peter Egger
Heute vor 80 Jahren brannten in Deutschland Synagogen, wurden jüdische Geschäfte, Wohnungen und Friedhöfe zerstört und über 400 Menschen ermordet. Mit diesen Pogromen begann die Diskriminierung der deutschen Juden seit 1933 in systematische Verfolgung überzugehen, die wenig später in den Holocaust mündete. Dr. Egger erläutert in dieser Sendung, welche philosophischen und geistigen Grundlagen der menschenverachtenden Ideologie des Nationalsozialismus den Weg bereiteten.

Dienstag, 13. November

20:30

Credo

"Gott hat den Menschen zur Unvergänglichkeit erschaffen." (Weish 2,23).
Ref.: Diakon Werner Kießig
Die heutige liturgische Lesung aus dem alttestamentlichen Weisheitsbuch gehört zu den einflussreichsten biblischen Texten auf Theologie und Liturgie der Kirche: "Gott hat den Menschen zur Unvergänglichkeit erschaffen und ihn zum Bild seines eigenen Wesens gemacht." Von diesem Text ausgehend denkt Diakon Kießig über den Sinn des Lebens, das Sterben und das ewige Leben nach. Zum Ausklang der Sendung werfen wir mit der Verlegerin Andrea Schröder noch einen Blick auf den kommenden Freitag, wo wir mit der Autorin Corinna Spiekermann über ihr Buch "Dankbarkeit" sprechen werden.

Mittwoch, 14. November

20:30

Credo

Radioakademie - Sakramentenlehre, 3. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC

Donnerstag, 15. November

20:30

Credo

Wie kann ich "missionarischer Christ" sein?
Ref.: Spritual Andreas Brüstle

Freitag, 16. November

20:30

Credo

Aktuelles, u. a. Corinna Spiekermann: "Dankbarkeit!"
Wir sprechen in dieser Sendung mit der Verlegerin Andrea Schröder und ihrer Freundin und Autorin Corinna Spiekermann über den Bildband "Dankbarkeit".
(ISBN 978-3-944990-07-1, € 9,99)

Und wir sprechen mit der Münchner Expertin für "Natürliche Empfängnisregelung" (NER), Monika Espe, über den 25. November, den Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen.

Den Beitrag von Isabelle Lütz über das Schicksal der pakistanischen Christin Asia Bibi finden Sie hier.

Dienstag, 20. November

20:30

Credo

Seelsorgesprechstunde.
Ref.: Domherr Andreas Fuchs , regionaler Generalvikar für Graubünden
Am heutigen Abend sind Sie wieder eingeladen, unserem heutigen Referenten Domherr Fuchs Ihre Fragen zu Glauben und Leben, Gebet und Alltag zu stellen. Eine Seelsorgesprechstunde am Abend in der vetrauten geistlichen Atmosphäre unseres Radios. Unter unserer Hörernummer 089 517 008 008 können Sie heute Abend mit Ihren seelsorglichen Fragen mit Domherr Fuchs ins Gespräch kommen. Von dieser Sendung wird es dann auch keine CD bzw. Podcastversion geben.

Mittwoch, 21. November

20:30

Credo

Radioakademie - Sakramentenlehre, 4. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC (Pallotiner)

Donnerstag, 22. November

20:30

Credo

Erfahrungen der missionarischen Initiative "Elijah 21"
Ref.: Andreas Sauter , Mitgründer der Initiative "Elijah 21"
Die Initiative Elijah 21 - eine besondere missionarische Initiative. Welche Erfahrungen die Frauen und Männer von Elijah 21 dabei gemacht haben, davon berichtete Andreas Sauter bei der diesjährigen Theologischen Sommerakademie Augsburg.

Zum Ausklang der Sendung schauen wir noch in das Buch Haftnotizen und hören einen der strafgefangenen jungen Autoren dieses einzigartigen literarischen Bandes.
ISBN: 978-3752851762
€ 8,00

Freitag, 23. November

20:30

Credo

"Liebe Leben".
Ref.: Lucia und Hans-Peter Hauser
 Die Initiative "Liebe Leben" begleitet Paare auf ihrem gemeinsamen Weg. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter, wie Lucia und Hans-Peter Hauser, sagen: Liebe ist möglich! Liebe ist grenzenlos und erfüllt unser Leben mit Sinn.
Jede und jeder ist herzlich eingeladen bei "Liebe Leben" - und "Liebe Leben" kommt auch zu Ihnen!

Dienstag, 27. November

20:30

Credo

Aneignung des Wirklichen.
Ref.: Prof. DDr. Hanna Barbara Gerl-Falkovitz
Hören Sie in dieser Sendung einen Vortrag von Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz beim Internationalen Theologischen Institut Trumau.

Mittwoch, 28. November

20:30

Credo

Radioakademie - Sakramentenlehre, 5. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC

Donnerstag, 29. November

20:30

Credo

Über das Wesen der Worte. Und: Aktuelles aus der Weltkirche.
Ref.: Prof. Dr. Bernhard Dolna , Dekan der Hochschule Trumau (Niederösterreich) 1: Erzbischof Dr. Ludwig Schick , Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz : Erzbischof José Luis Azuaje , Vorsitzender der venezolanischen Bischofskonferenz
Bei der zweiten Literaturtagung auf Schloss Trumau in Niederösterreich dachte Bernhard Dolna über die innere Würde von Worten nach, auf die die Seele antwortet. Von solcher Art seien besonders biblische Worte. Dolna stellte die Frage, warum uns Gott sein Licht in Worten schenkt. Und woher diese Worte ihre Kraft und ihren Reichtum haben. Im zweiten Teil der Sendung schauen wir auf den 70. Jahrestag der Deklaration der Menschenrechte, zu denen auch die Religionsfreiheit gehört. Aus diesem Anlass sprechen wir mit Erzbischof Ludwig Schick von der Weltkirchenkommission der Deutschen Bischofskonferenz und Erzbischof Azuaje, dem Vorsitzenden der venezolanischen Bischofskonferenz, über die angespannte Situation der Christen in Kuba und Venezuela.

Freitag, 30. November

20:30

Credo

Grundkurs Philosophie, 155. Teil: die philosophischen Grundlagen des Nationalsozialismus, 2. Teil.
Ref.: DDDr. Peter Egger

Dienstag, 4. Dezember

20:30

Credo

Mission mit jungen Menschen.
Ref.: Maria-Theresia Bauer
Die ursprünglich für heute abend angekündigte Sendung "Seele als philosophischer Begriff" mit Prof. Heinrich Beck konnte leider nicht stattfinden.
Wir holen sie heute in 2 Wochen, am Dienstag, 18. Dezember nach.

Die Sendung, die Sie heute abend gehört haben, war aus der Reihe "Ehe und Familie" vom 16.11. dieses Jahres.

Mittwoch, 5. Dezember

20:30

Credo

Radioakademie - Sakramentenlehre, 6. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC

Donnerstag, 6. Dezember

20:30

Credo

Der Herr ist mein Hirte - Psalm 23 in der Auslegung der Kirchenväter.
Ref.: Sr. Dr. Justina Metzdorf

Dienstag, 11. Dezember

20:30

Credo

Fides et ratio: Wie begegnen sich Glaube und Vernunft?
Ref.: Prof. DDr. Ralph Weimann , Theologe und Bioethiker

Mittwoch, 12. Dezember

20:30

Credo

Radioakademie - Sakramentenlehre, 7. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC

Donnerstag, 13. Dezember

20:30

Credo

Highlights aus dem Neuen Testament, 31. Teil.
Ref.: Pfr. Ulrich Filler

Freitag, 14. Dezember

20:30

Credo

Grundkurs Philosophie, 156. Teil.
Ref.: DDDr. Peter Egger

Dienstag, 18. Dezember

20:30

Credo

"Liebe Leben".
Ref.: Lucia und Hans-Peter Hauser
 Die Initiative "Liebe Leben" begleitet Paare auf ihrem gemeinsamen Weg. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter, wie Lucia und Hans-Peter Hauser, sagen: Liebe ist möglich! Liebe ist grenzenlos und erfüllt unser Leben mit Sinn.
Jede und jeder ist herzlich eingeladen bei "Liebe Leben" - und "Liebe Leben" kommt auch zu Ihnen!

(Die zwischenzeitlich für heute abend angekündigte Sendung "Seele als philosophischer Begriff" mit Prof. Heinrich Beck konnte leider nicht stattfinden. Sie ist für Dienstag, 05. Februar 2019 geplant.)

Mittwoch, 19. Dezember

20:30

Credo

Radioakademie - Sakramentenlehre, 8. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC

Donnerstag, 20. Dezember

20:30

Credo

Das Lukasevangelium, 3. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC (Pallotiner)

Freitag, 21. Dezember

20:30

Credo

Höhepunkte 2018 - unsere Hörernummer: 089 517 008 008.
In dieser Sendung blicken wir gemeinsam mit Ihnen, liebe Hörerinnen und Hörer, zurück auf ein bewegtes Jahr. Sie können sich auch live in dieser Sendung einbringen. Erzählen Sie uns von Ihrer Geschichte mit Radio Horeb, was Sie in unserem Programm berührt oder bewegt hat und lassen Sie uns diese Stunde in der Radiofamilie miteinander ins Gespräch kommen!

Unsere Hörernummer: 089 517 008 008

Die Beiträge in dieser Sendung wurden gekürzt. Die vollständigen Beiträge finden Sie in unserem Podcast-Angebot.

Den Beitrag von
Pfarrer Dr. Richard Kocher finden Sie hier,
John Gbemboyo Mbikoyezu hier

Dienstag, 25. Dezember

20:30

Credo

Höhepunkte 2018 - Menschen des Jahres.
In diesem Jahr haben uns die Schicksale vieler Menschen bewegt, egal ob auf der großen Weltbühne oder in ganz persönlichen Zeugnissen. In diesem Jahr verstarb einer der bedeutendsten Theologen und Bischöfe der Nachkriegszeit: Karl Kardinal Lehmann. Msgr. Joachim Schroedel, Priester des Bistums Mainz und seit zwei Jahrzehnten in Kairo, erinnerte sich bei uns an seinen langjährigen Bischof und väterlichen Freund. Und wir haben Menschen wie Corinna Spiekermann kennengelernt. Der Tanz zog sie aus einer jahrelangen Depression und führte sie in eine neue, lebendige Beziehung mit Gott. Wir blicken zurück auf die Geschichten der Menschen, die uns im zuende gehenden Jahr besonders berührt haben.

Die wiederholten Beiträge in dieser Sendung sind z. T. stark gekürzt.  In unserer Mediathek finden Sie die Interviews in voller Länge:

Msgr. Joachim Schroedel
Fr. John Gbemboyo Mbikoyezu
Corinna Spiekermann

Pfr. Thomas Frings
(sein Buch finden Sie
hier)

Mittwoch, 26. Dezember

20:30

Credo

Höhepunkte 2018 - die Jubiläen und Gedenktage des Jahres.

Donnerstag, 27. Dezember

20:30

Credo

Höhepunkte 2018 - die Events des Jahres.
Die Website der Passionisten:

www.passionisten.de

Freitag, 28. Dezember

20:30

Credo

Grundkurs Philosophie, 157. Teil.
Ref.: DDDr. Peter Egger

Dienstag, 1. Januar

20:30

Credo

Die Heilige Familie.
Ref.: Pfr. Dr. Christian Schulz
Vortrag, gehalten bei der diesjährigen Theologischen Sommerakademie Augsburg. Die Beiträge der vergangenen Jahre sind kostenfrei online abrufbar.

Mittwoch, 2. Januar

20:30

Credo

Radioakademie - Sakramentenlehre, 9. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC (Pallotiner)

Donnerstag, 3. Januar

20:30

Credo

Lieben - ganz konkret.
Ref.: P. Bertalan Egervari LC (Legionäre Christi)
Vortrag, gehalten bei der diesjährigen Theologischen Sommerakademie Augsburg. Die Beiträge der vergangenen Jahre sind kostenfrei online abrufbar.

Dienstag, 8. Januar

20:30

Credo

Seelsorgesprechstunde: 089 517 008 008.
Ref.: Pfr. Peter Meyer
Am heutigen Abend sind Sie wieder eingeladen, unserem Referenten Pfarrer Meyer Ihre Fragen zu Glauben und Leben, Gebet und Alltag zu stellen. Eine Seelsorgesprechstunde am Abend in der vetrauten geistlichen Atmosphäre unseres Radios. Unter unserer Hörernummer 089 517 008 008 können Sie mit Ihren seelsorglichen Fragen mit Pfarrer Meyer ins Gespräch kommen.

Von dieser Sendung wird es, die für das seelsorgliche Gespräch reserviert ist, wird es (anders als bei thematisch orientierten Sendungen) keine CD/Podcast-Version geben.

Mittwoch, 9. Januar

20:30

Credo

Radioakademie - Sakramentenlehre, 10. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC
Im Katechistenkurs für die Evangelisation im Haus St. Ulrich in Hochaltingen geht es heute um das Sakrament der Ehe. P. Hans Buob betrachtet hier insbesondere das tiefe Glaubensgeheimnis, dass die Ehe nicht nur ein Bund zwischen zwei liebenden Menschen ist, sondern eine geheimnisvolle Wirklichkeit, durch die Gott an uns sein Heil wirken will.

Donnerstag, 10. Januar

20:30

Credo

Mission statt Frustration - Plädoyer für das Comeback des Christentums.
Ref.: P. Prof. Dr. Karl Wallner , Nationaldirektor der päpstlichen Missionswerke "missio" Österreich
Vortrag, gehalten bei der diesjährigen Theologischen Sommerakademie Augsburg. Die Beiträge der vergangenen Jahre sind kostenfrei online abrufbar.

Freitag, 11. Januar

20:30

Credo

Grundkurs Philosophie, 158. Teil.
Ref.: DDDr. Peter Egger

Dienstag, 15. Januar

20:30

Credo

Der Schatz des Stundengebetes.
Ref.: Dr. Veronika Ruf
Vortrag, gehalten bei der diesjährigen Theologischen Sommerakademie Augsburg. Die Beiträge der vergangenen Jahre sind kostenfrei online abrufbar.

Mittwoch, 16. Januar

20:30

Credo

Radioakademie - Sakramentenlehre, 11. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC (Pallotiner)

Donnerstag, 17. Januar

20:30

Credo

Highlights aus dem Neuen Testament, 32. Teil.
Ref.: Pfr. Ulrich Filler
Heute spricht Anjuta Engert mit Pfr. Filler über das zehnte Kapitel des Lukasevangeliums, wo Jesus die zweiundsiebzig Jünger aussendet "wie Schafe unter die Wölfe". Die eindringlichen Worte Jesu, so Pfarrer Filler, richten sich auch an uns heute. Nicht nur an Priester oder Ordensleute, sondern an uns Getaufte. Jesus ermahnt uns, nicht uns selber zu bezeugen, sondern Ihn, Christus durch uns sprechen zu lassen. Wir alle sind der geheimnisvolle Leib Christi, dessen Glieder in alle Welt gesandt sind.

Freitag, 18. Januar

20:30

Credo

Aktuelles vom Weltjugendtag.
Ref.: Pfr. Daniel Rietzler

Dienstag, 22. Januar

20:30

Credo

Die Heilige Messe, 4. Teil.
Ref.: Pfr. Dr. Achim Dittrich
Im vergangenen Jahr erschien ein kleiner Band von Pfr. Dittrich zum Marientitel Mater Ecclesiae. Maria - Mutter der Kirche (ISBN: 978-3717112716, € 3,95).
Gerhard Kardinal Müller schreibt im Vorwort zu diesem Buch, dass uns dieser Titel "Mutter der Kirche" auf einzigartige Weise zeigt, wie uns Gott in seiner Kirche heiligen möchte.

Mittwoch, 23. Januar

20:00

Credo

Radioakademie - Sakramentenlehre, 12. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC
Nähere Infos zum Katechistenkurs in Hochaltingen finden Sie hier.

Donnerstag, 24. Januar

20:30

Credo

Aktuelles, u. a. vom Weltjugendtag.
Im vergangenen Jahr erschien ein kleiner Band von Pfr. Dittrich zum Marientitel Mater Ecclesiae. Maria - Mutter der Kirche (ISBN: 978-3717112716, € 3,95).
Gerhard Kardinal Müller schreibt im Vorwort zu diesem Buch, dass uns dieser Titel "Mutter der Kirche" auf einzigartige Weise zeigt, wie uns Gott in seiner Kirche heiligen möchte.

Freitag, 25. Januar

20:30

Credo

Grundkurs Philosophie, 159. Teil.
Ref.: DDDr. Peter Egger

Dienstag, 29. Januar

20:30

Credo

Kann der Mensch, was er soll? Grundprobleme der Moralpsychologie.
Ref.: Prof. Dr. Stephan E. Müller , emeretierter Professor für Moraltheologie
Die ursprünglich für heute angekündigte Sendung muss leider entfallen. Hören Sie stattdessen die Wiederholung einer Sendung aus dem vergangenen Jahr.
Die Reihe zu "Amoris laetitia", dem päpstlichen Schreiben über die Familie, setzen wir am 29. Oktober fort.

Prof. Stephan Müller hat in seinen vielbeachteten zweibändigen "Bausteinen zur theologischen Ethik", erschienen im Regensburger Pustet Verlag, den zweiten Band der Moralpsychologie gewidmet.

Stephan E. Müller
Bausteine zur theologischen Ethik, Bd. 2: Moralpsychologie
Regensburg 2015 (Pustet)
ISBN: 978-3791726694
€ 34,95
Servicenummer Pustet (kostenfrei, Mo-Fr 8-17 Uhr): 0800/0787838

Mittwoch, 30. Januar

20:30

Credo

Radioakademie - Sakramentenlehre, 13. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC

Donnerstag, 31. Januar

20:30

Credo

Aktuelles vom Weltjugendtag.
Im vergangenen Jahr erschien ein kleiner Band von Pfr. Dittrich zum Marientitel Mater Ecclesiae. Maria - Mutter der Kirche (ISBN: 978-3717112716, € 3,95).
Gerhard Kardinal Müller schreibt im Vorwort zu diesem Buch, dass uns dieser Titel "Mutter der Kirche" auf einzigartige Weise zeigt, wie uns Gott in seiner Kirche heiligen möchte.

Dienstag, 5. Februar

20:30

Credo

"Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde" (Gen 1, 1).
Ref.: Domherr Andreas Fuchs , regionaler Generalvikar für Graubünden

Mittwoch, 6. Februar

20:30

Credo

Radioakademie - Moraltheologie, 1. Teil.
Ref.: Prof. Dr. Stephan E. Müller

Donnerstag, 7. Februar

20:30

Credo

Wie kann ich "missionarischer Christ" sein? 2. Teil.
Ref.: Spiritual Andreas Brüstle

Freitag, 8. Februar

20:30

Credo

Grundkurs Philosophie, 160. Teil.
Ref.: DDDr. Peter Egger
Es geht heute noch einmal um die Lebensphilosophie des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts in Frankreich. Zur gleichen Zeit entstand in Nordamerika der sogenannte Pragmatismus. Die Pragmatisten gingen davon aus, dass eine Theorie von ihren praktischen Konsequenzen her bestimmt werden muss. Seit den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts hat diese philosophische Strömung auch in Europa zahlreiche Anhänger gefunden.

Dienstag, 12. Februar

20:30

Credo

"Seele" als philosophischer Begriff.
Ref.: Prof. Dr. Heinrich Beck 1: Gregor Dornis
Ohne die Wirklichkeit der „Seele“ ist der christliche Glaube nicht denkbar. Sie markiert ein Herzstück des christlichen Menschenbildes. Nicht umsonst waren Begriffe wie z. B. „Seelenheil“ unverzichtbar für die Formulierung bedeutender Glaubenswahrheiten. Dabei sehen sich Christen seit jeher nicht nur untereinander im Ringen um das richtige Verständnis dessen, was die Seele eigentlich ist. Insbesondere die Philosophien der Welt bieten ein schillerndes Angebot an Deutungen dieser Wirklichkeit. Der Ontologe Heinrich Beck stellt in dieser Sendung wichtige philosophische Annäherungen an die „Seele“ vor und gibt hilfreiche Orientierungen für Christen in der Welt von heute.

Mittwoch, 13. Februar

21:00

Credo

"Ein neuer frischer Wind. Gottes Geist."
Ref.: Edelgard Ropel , "Windhauch"-Verlag 1: Ingrid Schönsee , "Windhauch"-Verlag
In dieser Sendung sprechen wir über ein Exerzitienbuch der besonderen Art. Es heißt "Ein neuer frischer Wind. Gottes Geist." Darin haben Ingrid Schönsee und Edelgard Ropel vom Windhauch-Verlag lebendige Exerzitientexte und Anregungen von Jesuitenpater Pater Hubertus Tommek zusammengefasst.

ISBN 978-3-9817980-0-5
€ 8,50

Donnerstag, 14. Februar

20:30

Credo

Was heißt "Nächstenliebe"?
Ref.: Diakon Werner Kießig
   Die ursprünglich für heute angekündigte Sendung muss leider entfallen. Sie hören die Wiederholung einer Sendung vom 6. Februar 2018.

Freitag, 15. Februar

20:30

Credo

Verschiedenes, u. a.: Texte und Gedanken aus dem Jugendknast.
Ref.: Diakon Thomas Marin , Gefängnisseelsorger 1: Inhaftierte der Jugendstrafanstalt Berlin

Dienstag, 19. Februar

20:30

Credo

Seelsorgesprechstunde: 089 517 008 008.
Ref.: Pfr. Dr. Christian Schulz

Mittwoch, 20. Februar

20:30

Credo

Radioakademie: Moraltheologie, 2. Teil.
Ref.: Prof. Dr. Stephan E. Müller

Donnerstag, 21. Februar

20:30

Credo

Das Lukasevangelium, 4. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC (Pallotiner) , Exerzitienmeister am Haus St. Ulrich

Freitag, 22. Februar

20:30

Credo

Grundkurs Philosophie, 161. Teil: der Pragmatismus bei William James (1842-1910) und John Dewey (1859-1952)
Ref.: DDDr. Peter Egger

Dienstag, 26. Februar

20:30

Credo

Vor der Seligsprechung - Pallottinerpater Richard Henkes (1900-1945).
Ref.: P. Hubert Lenz SAC , Pallotiner 1: Team der WeG-Initiative "Glaube hat Zukunft"
Im Herbst wird Pallottinerpater Richard Henkes selig gesprochen, ein „Märtyrer der Nächstenliebe“, der wegen seines Einsatzes für Wahrheit und Menschenwürde 1943 ins KZ Dachau kam. Das Vermächtnis dieses modernen Seligen ist so außergewöhnlich und aktuell, dass wir ihm in der Fastenzeit eine Reihe widmen werden. Durch Krisen und Herausforderungen gelangte Pater Henkes vom eigenen Machen und Wollen zu einem immer tieferen und konsequenteren Vertrauen auf Gott. Dieser Prozess und sein ganz konkreter Einsatz für den Menschen machen ihn für uns heute so interessant und aktuell. Lassen auch Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, Ihr eigenes Leben mit Gott inspirieren vom Geist des neuen Seligen Richard Henkes!

https:\\glaube-hat-zukunft.de\henkes

Postanschrift:
WeG-Initiative
“Glaube hat Zukunft”
Postfach 1406
56174 Vallendar
Telefon: 0261-6402-990
Fax: 0261-6402-991
Mail: info@weg-vallendar.de

Mittwoch, 27. Februar

20:30

Credo

Radioakademie: Moraltheologie, 3. Teil.
Ref.: Prof. Dr. Stephan E. Müller

Donnerstag, 28. Februar

20:30

Credo

Highlights aus dem Neuen Testament, 33. Teil.
Ref.: Pfr. Ulrich Filler
Heute spricht Anjuta Engert mit Pfr. Filler über das zehnte Kapitel des Lukasevangeliums, wo Jesus die zweiundsiebzig Jünger aussendet "wie Schafe unter die Wölfe". Die eindringlichen Worte Jesu, so Pfarrer Filler, richten sich auch an uns heute. Nicht nur an Priester oder Ordensleute, sondern an uns Getaufte. Jesus ermahnt uns, nicht uns selber zu bezeugen, sondern Ihn, Christus durch uns sprechen zu lassen. Wir alle sind der geheimnisvolle Leib Christi, dessen Glieder in alle Welt gesandt sind.

Dienstag, 5. März

20:30

Credo

Der Heilige Geist, der "gesprochen hat durch die Propheten".
Ref.: Pfr. Dr. Achim Dittrich
Im Großen Glaubensbekenntnis bekennen wir den Heiligen Geist, der "gesprochen hat durch die Propheten". Was genau bekennt die Kirche in diesem Satz? Wie genau hat der Heilige Geist durch Propheten gesprochen und was wollte Gott dem auserwählten Volk Israel kundtun? Das fragen wir in dieser Sendung Pfarrer Achim Dittrich.

Im vergangenen Jahr erschien ein kleiner Band von Pfr. Dittrich zum Marientitel Mater Ecclesiae. Maria - Mutter der Kirche (ISBN: 978-3717112716, € 3,95).
Gerhard Kardinal Müller schreibt im Vorwort zu diesem Buch, dass uns dieser Titel "Mutter der Kirche" auf einzigartige Weise zeigt, wie uns Gott in seiner Kirche heiligen möchte.

Mittwoch, 6. März

20:30

Credo

Radioakademie: Moraltheologie, 4. Teil.
Ref.: Prof. Dr. Stephan E. Müller

Donnerstag, 7. März

20:30

Credo

Pallottinerpater Richard Henkes (1900-1945), 1. Teil: Vertrauen und Liebe wagen.
Ref.: P. Hubert Lenz SAC (Pallottiner) 1: Team der WeG-Initiative "Glaube hat Zukunft"
Im Herbst wird Pallottinerpater Richard Henkes selig gesprochen, ein „Märtyrer der Nächstenliebe“, der wegen seines Einsatzes für Wahrheit und Menschenwürde 1943 ins KZ Dachau kam. Das Vermächtnis dieses modernen Seligen ist so außergewöhnlich und aktuell, dass wir ihm in der Fastenzeit eine Reihe widmen werden. Durch Krisen und Herausforderungen gelangte Pater Henkes vom eigenen Machen und Wollen zu einem immer tieferen und konsequenteren Vertrauen auf Gott. Dieser Prozess und sein ganz konkreter Einsatz für den Menschen machen ihn für uns heute so interessant und aktuell. Lassen auch Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, Ihr eigenes Leben mit Gott inspirieren vom Geist des neuen Seligen Richard Henkes!

https:\\glaube-hat-zukunft.de\henkes

Postanschrift:
WeG-Initiative
“Glaube hat Zukunft”
Postfach 1406
56174 Vallendar
Telefon: 0261-6402-990
Fax: 0261-6402-991
Mail: info@weg-vallendar.de

Freitag, 8. März

20:30

Credo

Grundkurs Philosophie, 162 Teil: die Phänomenologie.
Ref.: DDDr. Peter Egger

Dienstag, 12. März

20:30

Credo

"O-Ton Jesus" - die Wunder, 1. Teil.
Ref.: Pfr. Dr. Ulrich Lindl

Mittwoch, 13. März

20:30

Credo

Radioakademie: Moraltheologie, 5. Teil.
Ref.: Prof. Dr. Stephan E. Müller

Donnerstag, 14. März

20:30

Credo

Pallottinerpater Richard Henkes (1900-1945), 2. Teil: Leidenschaft für das Evangelium.
Ref.: P. Hubert Lenz und Team , Pallotiner
Im Herbst wird Pallottinerpater Richard Henkes selig gesprochen, ein „Märtyrer der Nächstenliebe“, der wegen seines Einsatzes für Wahrheit und Menschenwürde 1943 ins KZ Dachau kam. Das Vermächtnis dieses modernen Seligen ist so außergewöhnlich und aktuell, dass wir ihm in der Fastenzeit eine Reihe widmen werden. Durch Krisen und Herausforderungen gelangte Pater Henkes vom eigenen Machen und Wollen zu einem immer tieferen und konsequenteren Vertrauen auf Gott. Dieser Prozess und sein ganz konkreter Einsatz für den Menschen machen ihn für uns heute so interessant und aktuell. Lassen auch Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, Ihr eigenes Leben mit Gott inspirieren vom Geist des neuen Seligen Richard Henkes!

https:\\glaube-hat-zukunft.de\henkes

Postanschrift:
WeG-Initiative
“Glaube hat Zukunft”
Postfach 1406
56174 Vallendar
Telefon: 0261-6402-990
Fax: 0261-6402-991
Mail: info@weg-vallendar.de

Freitag, 15. März

20:30

Credo

Christusgliedschaft und mein geistliches Leben.
Ref.: Spiritual Andreas Brüstle

Dienstag, 19. März

20:30

Credo

Der Hl. Josef: Bräutigam der Gottesmutter.
Ref.: Pfr. Dr. Achim Dittrich
Die Website der Passionisten:

www.passionisten.de

Mittwoch, 20. März

20:30

Credo

Radioakademie: Moraltheologie, 6. Teil.
Ref.: Prof. Dr. Stephan E. Müller

Donnerstag, 21. März

20:30

Credo

Pallottinerpater Richard Henkes (1900-1945), 3. Teil: "Einer muss da sein, es zu sagen".
Ref.: P. Hubert Lenz und Team , Pallotiner
Im Herbst wird Pallottinerpater Richard Henkes selig gesprochen, ein „Märtyrer der Nächstenliebe“, der wegen seines Einsatzes für Wahrheit und Menschenwürde 1943 ins KZ Dachau kam. Das Vermächtnis dieses modernen Seligen ist so außergewöhnlich und aktuell, dass wir ihm in der Fastenzeit eine Reihe widmen werden. Durch Krisen und Herausforderungen gelangte Pater Henkes vom eigenen Machen und Wollen zu einem immer tieferen und konsequenteren Vertrauen auf Gott. Dieser Prozess und sein ganz konkreter Einsatz für den Menschen machen ihn für uns heute so interessant und aktuell. Lassen auch Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, Ihr eigenes Leben mit Gott inspirieren vom Geist des neuen Seligen Richard Henkes!

https:\\glaube-hat-zukunft.de\henkes

Postanschrift:
WeG-Initiative
“Glaube hat Zukunft”
Postfach 1406
56174 Vallendar
Telefon: 0261-6402-990
Fax: 0261-6402-991
Mail: info@weg-vallendar.de

Freitag, 22. März

20:30

Credo

Grundkurs Philosophie, 163. Teil: die Phänomenologie, 2. Teil.
Ref.: DDDr. Peter Egger
Ab 21:40 Uhr

Dienstag, 26. März

20:30

Credo

Seelsorgesprechstunde.
Ref.: Domherr Andreas Fuchs , regionaler Generalvikar für Graubünden
Am heutigen Abend sind Sie wieder eingeladen, unserem heutigen Referenten Domherr Fuchs Ihre Fragen zu Glauben und Leben, Gebet und Alltag zu stellen. Eine Seelsorgesprechstunde am Abend in der vetrauten geistlichen Atmosphäre unseres Radios. Unter unserer Hörernummer 089 517 008 008 können Sie heute Abend mit Ihren seelsorglichen Fragen mit Domherr Fuchs ins Gespräch kommen. Von dieser Sendung wird es dann auch keine CD bzw. Podcastversion geben.

Mittwoch, 27. März

20:30

Credo

Radioakademie: Moraltheologie, 7. Teil.
Ref.: Prof. Dr. Stephan E. Müller
Ab 21:40 Uhr

Donnerstag, 28. März

20:30

Credo

Pallottinerpater Richard Henkes (1900-1945), 4. Teil: Da wird Unmögliches möglich.
Ref.: P. Hubert Lenz SAC (Pallottiner) 1: Team der WeG-Initiative "Glaube hat Zukunft"
Ab 21:40 Uhr

Freitag, 29. März

20:30

Credo

Aktuelles, u. a. der "Turmbau zu Babel" - 3. Literaturtagung in Trumau.
Im vergangenen Jahr erschien ein kleiner Band von Pfr. Dittrich zum Marientitel Mater Ecclesiae. Maria - Mutter der Kirche (ISBN: 978-3717112716, € 3,95).
Gerhard Kardinal Müller schreibt im Vorwort zu diesem Buch, dass uns dieser Titel "Mutter der Kirche" auf einzigartige Weise zeigt, wie uns Gott in seiner Kirche heiligen möchte.
Ab 21:40 Uhr

Dienstag, 2. April

20:30

Credo

Seelsorgesprechstunde.
Ref.: Pfr. Peter Meyer
Am heutigen Abend sind Sie wieder eingeladen, unserem Referenten Pfarrer Meyer Ihre Fragen zu Glauben und Leben, Gebet und Alltag zu stellen. Eine Seelsorgesprechstunde am Abend in der vetrauten geistlichen Atmosphäre unseres Radios. Unter unserer Hörernummer 089 517 008 008 können Sie mit Ihren seelsorglichen Fragen mit Pfarrer Meyer ins Gespräch kommen.

Von dieser Sendung wird es, die für das seelsorgliche Gespräch reserviert ist, wird es (anders als bei thematisch orientierten Sendungen) keine CD/Podcast-Version geben.

Mittwoch, 3. April

20:30

Credo

Radioakademie: Moraltheologie.
Ref.: Prof. Dr. Stephan E. Müller
Ab 21:40 Uhr

Donnerstag, 4. April

20:30

Credo

Vor der Seligsprechung - Pallotinerpater Richard Henkes (1900-1945).
Ref.: P. Hubert Lenz und Team , Pallotiner
Ab 21:40 Uhr

Dienstag, 9. April

20:30

Credo

"Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde" (Gen 1, 1), 2. Teil.
Ref.: Domherr Andreas Fuchs , regionaler Generalvikar für Graubünden
Am heutigen Abend sind Sie wieder eingeladen, unserem heutigen Referenten Domherr Fuchs Ihre Fragen zu Glauben und Leben, Gebet und Alltag zu stellen. Eine Seelsorgesprechstunde am Abend in der vetrauten geistlichen Atmosphäre unseres Radios. Unter unserer Hörernummer 089 517 008 008 können Sie heute Abend mit Ihren seelsorglichen Fragen mit Domherr Fuchs ins Gespräch kommen. Von dieser Sendung wird es dann auch keine CD bzw. Podcastversion geben.

Mittwoch, 10. April

20:30

Credo

Radioakademie: Moraltheologie.
Ref.: Prof. Dr. Stephan E. Müller
Ab 21:40 Uhr

Donnerstag, 11. April

20:30

Credo

Vor der Seligsprechung - Pallotinerpater Richard Henkes (1900-1945).
Ref.: P. Hubert Lenz und Team , Pallotiner
Ab 21:40 Uhr

Dienstag, 16. April

20:30

Credo

"O-Ton Jesus" - seine Reden.
Ref.: Pfr. Dr. Ulrich Lindl
Ab 21:40 Uhr

Mittwoch, 17. April

20:30

Credo

Radioakademie: Moraltheologie.
Ref.: Prof. Dr. Stephan E. Müller
Ab 21:40 Uhr

Kalender

Oktober 2018
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So