Jetzt: Prälat Dr. Bertram Meier - Prälat Dr. Bertram Meier wird Bischof von Augsburg.
Prälat Dr. Bertram Meier - Prälat Dr. Bertram Meier wird Bischof von Augsburg.

Kalender

Juni 2019
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 28. Januar

07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Gottes lebendiges Wort.
Ref.: Pfr. Richard Schitterer
08:00

Kalenderblatt

Hl. Thomas von Aquin.
Ref.: P. Stefan Neugebauer , Passionisten
10:00

Lebenshilfe

Aufbaukurs Hagiotherapie - die Güte als Medikament für die Geistseele.
Ref.: Ruth Diegelmann , Hagioassistenten
Aktuell - Hagiokurs in Berlin in zwei Einheiten, je 2 Tage (Flyer)
Ein Weg zur geistigen Gesundheit des Menschen

Hagiotherapie Grundkurs im Haus St. Vinzenz Berlin
Datum:  08.03.2019 15:00  -  22:00
Ort:  Haus St. Vinzenz, Citykloster und Volksmissionshaus, Berlin

Termine:
08.03.2019 15:00 – 22:00 Uhr
09.03.2019 08:00 – 13:00 Uhr

12.04.2019 15:00 – 22:00 Uhr
13.04.2019 08:00 – 13:00 Uhr

oder

09.03.2019 14:00 – 22:00 Uhr
10.03.2019 08:00 – 13:00 Uhr

13.04.2019 14:00 – 22:00 Uhr
14.04.2019 08:00 – 13:00 Uhr

Kursleiter sind: Christine Hammer-Müller, Ruth und Markus Diegelmann  

Gesamtpreis für beide Wochenenden und Material
im DZ 140 €, im EZ 160 €

Info und Anmeldung: Haus St. Vinzenz
Kolonnenstraße 39, 10829 Berlin
Tel.: 030 58844735, E-Mail: info@haus-st-vinzenz-berlin.de

Weitere Kurstermine finden Sie auf www.hagio.de.


Termine - Aufbaukurs Hagiotherapie auf Radio Horeb

26.04.2018    Wie verläuft die Kommunikation in der Hagiotherapie? (Hand-Out Einheit 1) Sendung anhören
28.05.2018    Die Wissenschaft vom Menschen auf der Ebene der Geistseele. (Hand-Out Einheit 2) Sendung anhören
25.06.2018    Die Ursachen der geistigen Schmerzen und Nöte. (Hand-Out Einheit 3) Sendung anhören
26.07.2018    Die systematische Darstellung der Leiden der Geistseele. (Hand-Out Einheit 4) Sendung anhören
20.08.2018    Wie werden die geistigen Leiden diagnostiziert? (Hand-Out Einheit 5)
Sendung anhören
20.09.2018    Die praktische Durchführung der Therapie. (Hand-Out Einheit 6) Sendung anhören
22.10.2018    Die Wege zur Gesundheit der Geistseele. (Hand-Out Einheit 7) Sendung anhören
22.11.2018    Wie heilen Lebensgeschichten in der Praxis? (Hand-Out Einheit 8) Sendung anhören
13.12.2018    Was bedeutet „Transzendenz“? (Hand-Out Einheit 9) Sendung anhören

28.01.2019    Die Güte als Medikament für die Geistseele. (Hand-Out Einheit 10) Sendung anhören
26.02.2019    Die Wahrheit macht frei und heilt. Einheit 11
11.03.2019    Die Schönheit führt ins Leben und in die Freude. (Hand-Out Einheit 12) Sendung anhören
27.05.2019    Die Einheit ist eine Eigenschaft des Schöpfers. (Hand-Out Einheit 13)  Sendung anhören
18.06.2019    Die Unterschiede zwischen Hagiotherapie, Seelsorge und Psychotherapie. (Hand-Out Einheit 14) Sendung anhören
22.07.2019    Die religiöse Struktur des Menschen in der Geistseele. (Hand-Out Einheit 15) Sendung anhören
20.08.2019    Die eigene Lebensaufgabe finden. (Hand-Out Einheit 16) Sendung anhören

Alle Kurseinheiten können im Internet auf www.horeb.org zeitunabhängig nachgehört werden.


Das waren die Termine Grundkurs Hagiotherapie auf Radio Horeb im Überblick:

19.09.2017    Entstehung und Bedeutung für die geistige Gesundheit(Handout) Sendung anhören 
26.10.2017    Die Geistseele: Mitte des Menschen. (Handout)  Sendung anhören
17.11.2017    Was verletzt die Geistseele? (Handout)  Sendung anhören
12.12.2017     Heilungswege der Geistseele. (Handout) Sendung anhören
18.01.2018    So verändert die Hagiotherapie den Menschen. Sendung anhören 
19.02.2018    Zusammenspiel von Hagiotherapie und Evangelisation: Wie geht es weiter? Sendung

Kontaktinformationen:

Ruth Diegelmann: 06657/919131,
Mail: ruth.diegelmann(at)online.de

Hagio-Zentrum-Limburg
Diakon Bernd Faßbender
Cahenslystr. 9 a, 65549 Limburg
Gründer und Leiter des Zentrum ist Diakon Bernd Faßbender (Hagioassistent).
Email: bernd.fassbender@online.de
Im Netz: www.hagio-zentrum-limburg.de oder www.hagio.de/

Hier finden Sie eine Übersicht der Hagioassistenten in deutschsprachigen Raum


Buchempfehlung:

Hagiotherapie in der Begegnung mit dem Menschen
Grundlagen der Anthropologischen Medizin
von Prof. Tomislav Ivancic
LIT Verlag, ISBN: 978-3-643-12954-3, Preis: 39.90 €

Heilung des Menschen in der Hagiotherapie
Hagiotherapeutische Anthropologie im Kontext der Therapie der Geistseele
von P. Tomislav Ivancic
Maria Media Verlag, ISBN 978-3-9815943-6-2, Preis: 14,95 €

Begegnung mit dem lebendigen Gott
von Tomislav Ivancic
Verlag: Verein "Auferstehung"

Das Buch "Begegnung mit dem lebendigen Gott" ist nur antiquarisch oder über das Hagio-Zentrum in Limburg erhältlich.

14:00

Spiritualität

Investition in die Zukunft: Jugend.
Ref.: P. Paulus Maria Tautz
19:45

A. d. J. - Mittendrin - Promis u. Normalos sprechen über Gott und die Welt

Der Weltjugendtag in Panama
22:00

Knast- und Szenefunk

Die Stimme der Arbeitnehmer im Knast, die Gefangenen Gewerkschaft GGBO.
Ref.: Jan Schmidt und Robert Friedrich

Dienstag, 29. Januar

07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: "Daran werden alle erkennen..."
Ref.: Michael Papenkordt , ICPE-Mission, Institut für Weltevangelisierung
Das Herzstück des Apostolats der ICPE Mission in Mannheim ist die Aufgabe, Laien für ihre Berufung zur Heiligkeit und zur Mission zu schulen und auszurüsten. Das "Institut für Weltevangelisierung" führt Schulen, Exerzitien und Seminare durch, die sich mit dem christlichen Leben befassen. http://www.icpe.org/german
08:00

Kalenderblatt

Hl. Josef Freinademetz.
Ref.: Alma Schätzl
10:00

Lebenshilfe

Fokus Schöpfung - Kunststoffe: Segen oder Fluch?
Ref.: Marianne Wolff , Umweltreferentin beim VerbraucherService Bayern im KDFB e.V.(Kath. Dt. Frauenbund)
www.verbraucherservice-bayern.de

Flyer "Kunststoff - Segen oder Fluch?

VerbraucherService Bayern im KDFB e.V.
Beratungsstelle Passau
Ludwigsplatz 4, 94032 Passau Marianne Wolff
Projektleiterin, Umweltreferentin
Tel.: 0851 / 33492
Mo, Di 9:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Do       9:00 - 12:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr


Hier finden Sie eine Übersicht über weitere Beratungsstellen in Bayern.


Weiter informative Webseiten zum Thema Plastikmüll:

Gefahren für die Umwelt durch Plastik

Leben ohne Plastik: Antworten auf häufige Fragen

Gefahren für die Gesundheit durch Plastik


14:00

Spiritualität

Vom Erlebnis zur Bindung - zur Nachhaltigkeit der WJTs.
Ref.: P. Elmar Busse
16:30

Katechismus

Aktuelles vom Weltjugendtag.
Hören Sie in dieser Sendung Worte von Papst Franziskus bei der Hl. Messe am Sonntag beim offiziellen Abschluss des Weltjugendtages in Panama-City.

Und wir hören ein persönliches Glaubenszeugnis der Pilgerin und Musikerin Andrea Piendl.
18:30

Bambambini Kindersendung

"Jesus ist da!" - Ein Weg zur Eucharistie, Teil 4
Ref.: Adelheid Nicklaser
Broschüre "Jesus ist da", Anita Walser-Fraefel aus Zug Bestellung über www.verheissung.ch/jesus  
20:30

Credo

Kann der Mensch, was er soll? Grundprobleme der Moralpsychologie.
Ref.: Prof. Dr. Stephan E. Müller , emeretierter Professor für Moraltheologie
Die ursprünglich für heute angekündigte Sendung muss leider entfallen. Hören Sie stattdessen die Wiederholung einer Sendung aus dem vergangenen Jahr.
Die Reihe zu "Amoris laetitia", dem päpstlichen Schreiben über die Familie, setzen wir am 29. Oktober fort.

Prof. Stephan Müller hat in seinen vielbeachteten zweibändigen "Bausteinen zur theologischen Ethik", erschienen im Regensburger Pustet Verlag, den zweiten Band der Moralpsychologie gewidmet.

Stephan E. Müller
Bausteine zur theologischen Ethik, Bd. 2: Moralpsychologie
Regensburg 2015 (Pustet)
ISBN: 978-3791726694
€ 34,95
Servicenummer Pustet (kostenfrei, Mo-Fr 8-17 Uhr): 0800/0787838

Mittwoch, 30. Januar

07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Die Ehe, ein sichtbares Zeichen.
Ref.: Pfr. Bodo Windolf
08:00

Kalenderblatt

Hl. Mutien Marie Wiaux.
Ref.: Nicole Daiber
09:45

Generalaudienz beim Papst

Übers.: Gabi Fröhlich
14:00

Spiritualität

Aktuelles vom Weltjugendtag.
16:30

Katechismus

Aktuelles vom Weltjugendtag.
20:30

Credo

Radioakademie - Sakramentenlehre, 13. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC

Donnerstag, 31. Januar

08:00

Kalenderblatt

Hl. Don Bosco.
Ref.: Renate Culp
10:00

Lebenshilfe

Fruchtbarkeitsmanagement nach der Geburt eines Babys. Wie erkenne ich in der Stillzeit meinen ersten Eisprung?
Ref.: Monika Espe , NER-Referentin am Institut für Natürliche Empfängnisregelung (NER)
Infs zum Thema: 
Infos zum Thema Stillstillmappe finden Sie hier
Klicken Sie hier, um zu den den Bezugsadressen der Stillmappe zu kommen. 


Monika Espe
NER-Beraterin, München
Tel.: 089 52 78 84
E-Mail: monika.espe(at)gmx.de (Termine nach Vereinbarung)


Suchen Sie eine NER-Beraterin in Ihrer Nähe:

http://www.iner.org/erlernen/beratungen/deutschland.html


NER-Beratung & Kurse

Institut für Natürliche Empfängnisregelung Prof. Dr. med. Rötzer e. V.
München: iner.muenchen@web.de

Monika Espe, Vorträge, Kurse, NER siehe https://iner.org/kennenlernen/start.html

NER auf facebook Natürliche Empfängnisregelung Prof. Dr. med. Rötzer
https://www.facebook.com/groups/599137340217424/

... weitere NER-Gruppen auf  facebook gibt es für die Schweiz und Österreich  
Mehr Informationen über die natürliche Empfängnisregelungen finden Sie:

http://www.iner.org/natuerliche-empfaengnisregelung.html

http://www.natuerlich-liebe.de/index.php



Vortrag im Exerzitienhaus St. Ulrich in Hochaltingen
Sonntag, 07.07.2019, 14:00 - 15:30

Ein Arzt in der Verantwortung vor Gott und für die Menschen - Biographie von Josef Rötzer
mit der Tochter von Dr. Rötzer Elisabeth Rötzer, Theologin, INER Präsidentin

Adresse: 86742 Hochaltingen, St.-Ulrich-Straße 4
Veranstalter:  INER Prof. Dr. Rötzer e. V.
Auskunft: Infos unter iner.muenchen@web.de oder monika.espe@gmx.de

Anmeldung im Haus St. Ulrich erforderlich: info@Haus-St-Ulrich.org



Buchtipps:

Leise wie ein Schmetterling: Abschied vom fehlgeborenen Kind
von Ute Horn
SCM Verlag, ISBN: 978-3-775-14378-3, Preis: 11,95 €

Natürliche Empfängnisregelung
Die sympto-thermale Methode – Der partnerschaftliche Weg
von Elisabeth und Josef Rötzer
Herder Verlag; ISBN: 9-7834-5130-629-7, Preis: 19,99 €



Weitere Buchempfehlungen:

Die Frau und ihr persönlicher Zyklus:
Von der Vorpubertät bis in die Wechseljahre
von Elisabeth und Josef Rötzer
Ehe Familie Buch, ISBN: 9-7839-0233-601-9, Preis: 23,80 €

Dynamik der Liebe.
Neue Gesichtspunkte zur Natürlichen Empfängnisregelung nach Rötzer.
von Maria Eisl, Herausgeber: Andreas Laun, ISBN: 9-7839-0233-602-6, Preis: 14,90 €

Mit Freuden Frau sein
von Ingrid Trobisch und Elisabeth Rötzer
dip3 Bildungsservice Verlag, ISBN: 9-7839-0268-687-9, Preis: 15,95 €

Geheimnis ehelicher Liebe
Humanae vitae - 40 Jahre danach
von Maria Prügl, Christoph Casetti
Ehe Familie Buch, ISBN: 9-7839-0233-698-9, Preis: 9,80 €

Liebe wählt aus
Wie finde ich den richtigen Partner? Freundschaft und Sexualität - Zufall oder Entscheidung? Impulse für Jugendliche und junge Erwachsene
von Wilma Lerchen
Schönstatt-Verlag, ISBN: 9-7839-3539-622-6, Preis: 7,95 €

Die menschliche Liebe im göttlichen Heilsplan:
Eine Theologie des Leibes, Mittwochskatechesen von 1979-1984
von Johannes Paulus II.
diverse Herausgeber
fe-Medienverlag

Liebe und Verantwortung
Eine ethische Studie
von Johannes Paul II. (Autor)
Josef Spindelböck (Herausgeber und Übersetzer), Klaus Küng (Vorwort)
St. Josef Verlag, ISBN: 978-3-90185-314-2, Preis: 15,80 €
13:00

Talk und Musiksendung

Pfarrei der Woche: Heilig Geist in Günzburg.
Ref.: Stadtpfarrer Ulrich Däubler
14:00

Spiritualität

Hl. Don Bosco.
Ref.: Pfr. Werner Ludescher
16:30

Katechismus

Aktuelles vom Weltjugendtag.
20:30

Credo

Aktuelles vom Weltjugendtag.
Im vergangenen Jahr erschien ein kleiner Band von Pfr. Dittrich zum Marientitel Mater Ecclesiae. Maria - Mutter der Kirche (ISBN: 978-3717112716, € 3,95).
Gerhard Kardinal Müller schreibt im Vorwort zu diesem Buch, dass uns dieser Titel "Mutter der Kirche" auf einzigartige Weise zeigt, wie uns Gott in seiner Kirche heiligen möchte.

Freitag, 1. Februar

07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Filme dienen uns als Gleichnisse über Gott und die Welt.
Ref.: Pfr. Norbert Fink , Jugendseelsorger im Erzbistum Köln, Autor des Buchs "Hallo Welt, hier Kirche"
08:00

Kalenderblatt

Hl. Elisabeth Catez von Dijon von der Heiligsten Dreifaltigkeit.
Ref.: Alma Schätzl
10:00

Lebenshilfe

Die nph Kinderhilfe Lateinamerika - eine Familie fürs Leben.
Ref.: Heiko Seeger , Vorstand der nph Kinderhilfe Lateinamerika
www.nph-kinderhilfe.org

nph Kinderhilfe Lateinamerika e. V.
Tullastr. 66, 76131 Karlsruhe
Telefon 0721 - 35 44 00
Fax: 0721 - 35 44 022

E-Mail: info@nph-kinderhilfe.org

           
14:00

Grundkurs des Glaubens

Der Priester - das unbekannte Wesen.
Ref.: Pfr. Peter Briel
Das Buch zur Sendung: Titel: "Grundkurs zum Glauben. Der Glaube der katholischen Kirche in 24 Katechesen erklärt." Autor: Pfr. Peter van Briel Verlag: Pneuma  
16:30

Höre, Israel! Vorbereitung auf den Sonntag

4. Sonntag im Jahreskreis.
Ref.: P. Martin Baranowski
https://www.regnumchristi.eu/de/

Samstag, 2. Februar

07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Ein gottgeweihtes Leben.
Ref.: Sr. M. Siglinde Hilser , Schönstätter Marienschwester auf der Liebfrauenhöhe in Rottenburg
08:00

Kalenderblatt

Hl. Katharina Kasper, Generaloberin.
Ref.: Margit Rex
10:00

Lebenshilfe

Maria und der Hl. Geist.
Ref.: P. Wolfgang Held
www.pheld.de

Wolfgang Held
Dennewitzstraße, 32, 86167 Augsburg

Tel.: 0821-661 03 80
Mobil: 0171-478 42 95

E-Mail: info@pheld.de
11:15

Papstkatechese aus der Generalaudienz dieser Woche

Rückblick auf den Weltjugendtag 2019 in Panama.
14:00

Spiritualität

Das gottgeweihte Leben - die totale Provokation.
Ref.: P. Dr. Johannes Maria Poblotzki,
16:30

Kurs 0 - Grundlagen des Christseins

Im Licht des Vaterunser. Meditationen - Erfahrungen - Einsichten. Teil 7
Ref.: Dr. Joachim Heisel
IM LICHT DES VATERUNSER. Meditationen - Erfahrungen - Einsichten von: Dr. Joachim Heisel Bestell-Nr.: A62626 175 Seiten - gebunden Adamas Verlag - ISBN: 978-3-937626-26-0

Buchbestellung direkt beim Verlag:
Adamas-Verlag GmbH
Verlag in Köln, Nordrhein-Westfalen
Adresse: Paulistraße 22, 50933 Köln
Telefon: 0221 5894679
19:00

S. - zum Tag des gottgeweihten Lebens

Berufungsgeschichte.
Ref.: Sr. Agnes Maria Cho
http://www.kloster-brandenburg.de/de/_images_pdf/Archiv_Images/Presse/Schwester-Agnes-Maria1.pdf  

Sonntag, 3. Februar

07:30

Kalenderblatt

Hl. Ansgar und Hl. Blasius.
Ref.: Adelheid Nicklaser
08:00

Weltkirche aktuell

Dienst an den Ärmsten der Armen - die Mission von Pater Franklin Rodrigues in Indien.
Ref.: Simone Fischer , Journalistin und Buchautorin
11:15

Matinee

Der Papst in Arabien - Wie geht es den Christen?
Ref.: Bischof Paul Hinder , Apostolischer Vikar für das südliche Arabien
12:30

Papstkatechese aus der Generalaudienz dieser Woche

Rückblick auf den Weltjugendtag 2019 in Panama.
14:00

Spiritualität

Deinen Glauben einsetzen.
Ref.: Judith Doctor Übers.: Manuela Habsburg
18:30

Bambambini Kindersendung

„Jesus kommt zu mir!" Er ist unser bester Freund! Vorbereitung zur Erstkommunion, Teil 1
Ref.: Enrico Pintus mit Kindern
Zur Erstkommunionvorbereitung empfehlen wir diese Erstkommunionmappe: Jesus, wir kommen
Bd. 1. Vorbereitungskurs zur Erstkommunion,
Augsburg 16. Aufl. 2018. 93 S. Paperback.
ISBN 978-3-940879-02-8. 9,90 € Jesus, wir kommen.
Bd. 2. Leitfaden: Orientierungshilfe für Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter,
Augsburg, 6. Aufl. 2018. 28 S. geheftet.
ISBN 978-3-940879-03-5. 2,90 € Bei Bestellung von 10 Erstkommunionmappen gibt es gratis dazu eine CD mit den in der Mappe verwendeten Liedern zum Mitsingen.
20:00

Standpunkt

Das System der sexuellen Ausbeutung - Sklavenhandel von heute!
Ref.: Sr. Lea Ackermann , Solwodi, Solidarität mit Frauen und Kindern im Elend
www.solwodi.de

SOLWODI Deutschland e.V.
Propsteistr. 2
56154 Boppard

Tel: +49 6741 2232
Email: info@solwodi.de



02. bis 05. April 2019
Internationaler Kongress gegen die sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen
in der Universität Mainz

Initiator: SOLWODI Deutschland
in Kooperation mit CAP International (Coalition against Prostitution) und
„Armut und Gesundheit e.V.“, Mainz. Infos zum Kongress finden Sie hier.



Vorkongress über Prostitution
12. Februar  17.30-19.00 h
Hans Seidel-Stiftung in München

Kalender

Juni 2019
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So