Jetzt: Vesper mit Angelus, Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach, Bregenz
Vesper mit Angelus, Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach, Bregenz

Kalender

Dezember 2017
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Dienstag, 19. Dezember

07:30

Impuls

Die O-Antiphonen: Lieder der Sehnsucht.
Ref.: Frater Gregor Baumhof , Benediktiner, Leiter des Hauses für Gregorianik e.V.
Frater Gregor Baumhof OSB leitet das Münchner Haus für Gregorianik.  https://www.gregorianik.org/
08:00

Kalenderblatt

Sel. Papst Urban V.
Ref.: Werner Loss
10:00

Lebenshilfe

Kinderreichtum - Wunschkind oder „Gottes Idee“?
Ref.: Dr. Ute Horn , Buchautorin
Kontaktinformationen:

Homepage: www.ute-horn.de

Persönlicher Kontakt zu Ute Horn kann über den Hänssler Verlag aufgenommen werden:

SCM Hänssler
im SCM-Verlag GmbH & Co. KG
Max-Eyth-Straße 41, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07031 7414-580
Telefax: 07031 7414-259

E-Mail: info@scm-haenssler.de   
Website: www.scm-haenssler.de 


Buchempfehlungen:

Wie uns der Teufel reitet: Von der Aktualität der 7 Todsünden
von Heiko Ernst
HERDER spektrum, nur noch antiquarisch erhältlich

Die 3 Farben der Gemeinschaft: Wie die 7 Gemeinschaftsmerkmale
Ihnen dabei helfen, die 7 Todsünden zu überwinden
von Christian A Schwarz
NCD Media Verlag, Preis: 14 €

Lass deine Liebe an!
Beziehung, Kommunikation, Grenzen
von Danny Silk
Grain- Press- Verlag, Preis: 13,95 €

Sünde - Was den Menschen heute von Gott trennt
von Thorsten Dietz
SCM R Brockhaus Verlag, Preis: 16, 95 €

13:00

Talk und Musiksendung

Die große Sehnsucht – warum die Weihnachtszeit auch Kirchenferne verzaubert.
Ref.: Michael Ragg , Journalist, Leiter Agentur „Ragg´s Domspatz"
Kontaktinformationen: Ragg's Domspatz GbR
Agentur für christliche Kultur
Michael und Vivian Ragg
Dammstraße 10, 88145 Opfenbach

Telefon: 0 83 85 / 9 24 83 37
Mobil: 01 73 / 5 62 16 20
Fax: 0 83 85 / 9 24 83 29
Skype: domspatz-agentur

E-Post: buero@raggs-domspatz.de
Netz: www.raggs-domspatz.de

Literaturempfehlungen zur Sendung:

„Wie Leben gelingen kann. Sinn und Freude Tag für Tag“
Elisabeth Lukas / Michael Ragg

„Jesus von Nazareth“,
Prolog, Die Kindheitsgeschichten
von Joseph Ratzinger / Benedikt XVI.
Herder Verlag

„Weihnachtspredigten“
von Joseph Ratzinger / Benedikt XVI.,
Sankt Ulrich Verlag

„Geraubte Tradition: Wie die Nazis unsere Kultur verfälschten“
von Dr. Elsbeth Wallnöfer,
Sankt Ulrich Verlag

„Weihnachten – eine Spurensuche“
von Hans Förster
Kulturverlag Kadmos

„Freut Euch! Ein Lesebunch zur Weihnachtszeit“
von Pfarrer Winfried Henze
Verlag Monika Fuchs


14:00

Spiritualität

Die Bedeutung des Sehens im Geistlichen Kampf.
Ref.: Pfr. Christoph Heinzen
16:30

Katechismus

Warum ist die Eucharistie „Unterpfand der künftigen Herrlichkeit“?
Ref.: Domherr Msgr. Andreas Fuchs , Generalvikar für Graubünden
Kompendium Nr. 294: Warum ist die Eucharistie „Unterpfand der künftigen Herrlichkeit“? (=KKK 1402-1405) Weil die Eucharistie uns mit aller Gnade und allem Segen des Himmels erfüllt, stärkt sie uns für die Pilgerschaft dieses Lebens und lässt uns das ewige Leben ersehnen. Sie vereint uns schon jetzt mit Christus, der aufgefahren ist zur Rechten des Vaters, mit der Kirche des Himmels, mit der seligen Jungfrau und mit allen Heiligen. In der Eucharistie brechen wir „ein Brot, das Arznei der Unsterblichkeit ist, Gegengift, dass man nicht stirbt, sondern lebt in Jesus Christus immerdar“ (hl. Ignatius von Antiochien).
20:30

Credo

"Dem Herrn gehört die Erde und was sie erfüllt" (Ps 24,1).
Ref.: Diakon Werner Kießig
Kompendium Nr. 320: Was ist die Wegzehrung? (=KKK 1524-1525) Die Wegzehrung ist die Eucharistie, die jene empfangen, die am Ende des irdischen Lebens angelangt sind und sich auf den Hinübergang in das ewige Leben vorbereiten. In diesem Moment des Hinübergangs zum Vater ist die Kommunion mit dem Leib und mit dem Blut des gestorbenen und auferstandenen Christus Same des ewigen Lebens und Kraft zur Auferstehung.

Kalender

Dezember 2017
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So