Jetzt: Nationales Radio-Sinfonieorchester der Ukraine: Anker in der Zeit (instr.)
Nationales Radio-Sinfonieorchester der Ukraine: Anker in der Zeit (instr.)

Kalender

Februar 2021
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
05
6
7
8
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
1
2
3
4
5
6
7

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 22. Februar

01:00

Nachtprogramm Quellgrund, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
01:45

Nachtprogramm Weltkirche aktuell, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Grundkurs des Glaubens, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Stefanie Feil
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Der Sinn der 40 Tage Fastenzeit.
Ref.: Pfr. Richard Schitterer
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Fest Kathedra Petri.
Ref.: Ulrich Schwab
08:15

Interview des Tages

Michael Stahl zu Gast: Außenseiter, Bodyguard und Herzenskämpfer.
Ref.: Michael Stahl , Buchautor, Antiaggressionstrainer
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

St. Nikolaus , Immenstadt (Bistum Augsburg)
10:00

Lebenshilfe

Konstruktiver Umgang mit Konflikten. Wege zueinander finden.
Ref.: Dipl. Theol. Christian Jäger , Coach und Autor von “Der Manager aus Nazareth”
www.jaeger-rhetorik.de

Dipl. Theol. Christian Jäger
Jäger Rhetorik
Stuckenbuschstraße 220, 45659 Recklinghausen

Tel.: 0 23 61 / 93 99 74, Fax: 0 23 61 / 93 99 73
Mobil: +49 173-794 35 66
E-Mail: info@jaeger-rhetorik.de



Unsere Buchempfehlung:

Der Manager aus Nazareth
von Christian Jäger
Bonifatius Verlag



Die gesamte Kurzreihe auf einen Blick: 

01.02.2020 Konstruktiver Umgang mit Konflikten. Die Kunst des Zuhörens. (Sendung nachhören) 

08.02.2020 Konstruktiver Umgang mit Konflikten. Die eigene Position vertreten. (Sendung nachhören)

22.02.2020 Konstruktiver Umgang mit Konflikten. Wege zu einander finden. (Sendung nachhören) 


Das jeweilige Interview kann 2 Stunden nach Ausstrahlung angehört werden.      
11:10

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
11:15

Erzählung

Das Mädchen der Mohawks - Kateri Tekakwitha. Folge 17
Autor: P. Franz Weiser , Jesuit Lektor: Martin Prior
Das Mädchen der Mohawks - Die selige Kateri Tekakwitha (1656-1680)
von Franz Weiser zu beziehen über FREUNDESKREIS MARIA GORETTI e. V.
Engelbertstr. 21
81241 München
Deutschland
Tel. 0049-(0)89-8 34 20 50
Fax 0049-(0)89-8 34 16 45
E-Mail: kontakt@freundeskreis-maria-goretti.de
https://www.freundeskreis-maria-goretti.de/
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Ref.: Astrid Wolf
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Bischof em. Dr. Walter Mixa
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung Musikmagazin

Das Fest: Kathedra Petri.
Ref.: Simon Dach
  „Cathedra Petri".   Am heutigen Fest "Cathedra Petri" widmet sich das Musikmagazin dem Petrusdienst unserer Tage.
In der Sendung lässt Simon Dach vor den Hörern vor allem das geistige Zentrum der römischen Kirche präsent werden, indem neben vielen Klängen vom Petersdom und -platz auch das Wort der Päpste seinen Platz erhält.
   

Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung:   Simon Dach Tel: 06167/912019 Fax: 06167/912018 E-mail: sivadach@arcor.de  
13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
14:00

Spiritualität

Zum Jahr des Hl. Josef, 2. Teil.
Ref.: Wallfahrtsrektor Norbert Traub
Heute befassen wir uns mit dem Apostolisches Schreiben "Redemptoris Custos" (Beschüzter des Erlösers) von Papst Johannes Paul II. über Gestalt und Sendung des heiligen Josef im Leben Christi und der Kirche http://www.vatican.va/content/john-paul-ii/de/apost_exhortations/documents/hf_jp-ii_exh_15081989_redemptoris-custos.html     APOSTOLISCHES SCHREIBEN PATRIS CORDE http://www.vatican.va/content/francesco/de/apost_letters/documents/papa-francesco-lettera-ap_20201208_patris-corde.html  
Gebet zum Hl. Josef, das Papst Franziskus täglich betet:
 
Sei gegrüßt, du Beschützer des Erlösers
und Bräutigam der Jungfrau Maria.
Dir hat Gott seinen Sohn anvertraut,
auf dich setzte Maria ihr Vertrauen,
bei dir ist Christus zum Mann herangewachsen.
 
O heiliger Josef, erweise dich auch uns als Vater,
und führe uns auf unserem Lebensweg.
Erwirke uns Gnade, Barmherzigkeit und Mut,
und beschütze uns vor allem Bösen. Amen.
  Infos zum besonderen Ablass: https://www.vaticannews.va/de/vatikan/news/2020-12/vatikan-gewahrt-zum-josefsjahr-besondere-ablasse.html
 
Vatikan empfiehlt in diesem Rahmen besonderes Fürbittgebet „für die verfolgte Kirche ad intra und ad extra sowie für Linderung des Leids aller verfolgten Christen“.
 
Vatikan (kath.net/pl) „Das Geschenk des besonderen Ablasses wird anlässlich des Jahres des heiligen Josef gewährt, das Papst Franziskus anlässlich des 150. Jahrestages der Verkündigung des heiligen Josef als Patron der Universalkirche angekündigt hat.“ Das gab der Vatikan in einem Dekret bekannt. Vom 8. Dezember 2020 bis zum 8. Dezember des kommenden Jahres haben alle Gläubigen die Möglichkeit, sich „durch Gebet und guten Werke zu engagieren“. „Alle Gläubigen werden somit die Möglichkeit haben, sich mit Gebeten und guten Werken zu engagieren, um mit Hilfe des heiligen Josef, dem Oberhaupt der heiligen Familie von Nazareth, Trost und Erleichterung von den schweren menschlichen und sozialen Schwierigkeiten zu erlangen, die heute die heutige Welt treffen.“ Mit diesem Satz scheint der Vatikan auf die aktuelle Corona-Pandemie anzuspielen.
Der Vatikan empfiehlt eine ganze Reihe von Aktivitäten im Sinne des Josefsjahres:
Erstens: 30 Minuten Gebet täglich sowie Meditation des Vaterunsers, oder Teilnahme an mindestens einem Einkehrtag mit einer Meditation über den heiligen Josef.
Zweitens: Werke der Barmherzigkeit vollbringen.
Drittens: Familien und verlobte Paare sollen gemeinsam den Rosenkranz beten.
Viertens: Täglich soll das eigene Handeln dem Schutz des heiligen Josefs anvertraut werden. Besondere Fürbitte soll gehalten werden für alle Arbeitssuchenden und allgemeiner, dass die Arbeit aller Menschen würdevoller sein möge.
Fünftens: Rezitieren der Josefslitanei vom heiligen Josef (für die lateinische Tradition); oder des Akathistos zum heiligen Josef, ganz oder auszugsweise (für die byzantinische Tradition); oder weiterer Josefsgebete entsprechend anderer liturgischer Traditionen. Dies besonders für die verfolgte Kirche ad intra und ad extra sowie für Linderung des Leids aller verfolgten Christen.
Gemeinsam mit dem Empfang des Bußsakramentes und der Eucharistie können die Gläubigen so einen Ablass erlangen.
 
 
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Katechismus

Erinnerung an Leo Kardinal Scheffczyk.
Ref.: P. Dr. Johannes Nebel FSO (Geistliche Familie Das Werk)
Am 21. Februar vor 20 Jahren wurde Leo Scheffczyk in den Kardinalsstand erhoben. Der gebürtige Oberschlesier galt als einer der profilitertesten Theologen des 20. Jahrhunderts und lehrte lange Jahre in München. In den ersten Jahren seit der Gründung von radio horeb war Leo Scheffczyk regelmäßig bei radio horeb zu hören. Wie der heilige Papst wäre auch Scheffczyk in im Jahr 2020 100 Jahre alt geworden. Leo Scheffczyk war der Geistlichen Familie eng verbunden und fand im Kloster Thalbach in Bregenz seine letzte Ruhestätte. P. Johannes Nebel verwaltet sein Erbe und ist Leiter des "Leo Scheffczyk Zentrums" in Bregenz.

Buchtipp zur Sendung:
Johannes Nebel (Hg.)
Kardinal Leo Scheffczyk (1920-2005) - Das Vermächtnis seines Denkens für die Gegenwart
Friedrich Pustet Verlag 2017
ISBN: 9783791729220
€ 44,00
17:15

Zum Nachdenken

Papst Franziskus: "Evangelii Gaudium" Teil 69
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher , Programmdirektor
17:25

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach Bregenz
18:00

Talita Kum Magazin für Teens

Die Fastenzeit.
18:30

Hl. Messe

St. Hubertus , Selfkant (Bistum Aachen)
Zelebrant: Pfr. Roland Bohnen
19:10

Rosenkranz

Gebetsgruppe junger Erwachsener
19:45

Abend der Jugend

Fasten.
21:00

Abgemischt

Vorstellung der neuen CD "Wunderbar Geborgen" von David Bender. Teil 3
21:20

Draht nach oben

Gebetsimpuls und Gebet am Abend der Jugend.
21:20

Draht nach oben

Gebetsimpuls und Gebet am Abend der Jugend.
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Kaplan Gregor Schweizer
22:00

Knast- und Szenefunk

Kein Herz aus Stahl - Vatersehnsucht.
Ref.: Michael Stahl , Anti-Gewalt-Trainer und Buchautor
Internetseite Michael Stahl:
https://www.protactics.de/michael-stahl/
 
Bücher:
Kein Herz aus Stahl - Außenseiter, Bodyguard, Herzenskämpfer
Martin Schmiedel und Michael Stahl
Brunnen-Verlag
 
Vater-Sehnsucht
Michael Stahl
GloryWorld-Medien
 
WahrHAFT frei
Vom Ausbruch und Durchbruch in ein freies Leben
GloryWorld-Medien
 
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung

Kalender

Februar 2021
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
05
6
7
8
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
1
2
3
4
5
6
7