Jetzt: P. Hans Buob - Eucharistie - Quelle und Höhepunkt aller Evangelisation.
P. Hans Buob - Eucharistie - Quelle und Höhepunkt aller Evangelisation.

Kalender

Februar 2023
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 20. Februar

01:00

Nachtprogramm Quellgrund, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
01:45

Nachtprogramm Weltkirche aktuell, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Grundkurs des Glaubens, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Ralf Oppmann
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz-Pfaffendorf
07:30

Impuls

Gedanken zum Rosenmontag: Wachsen in der Liebe.
Ref.: Pfr. Tobias Josef Geeb
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hll. Jacinta und Francisco Marto, Seherkinder von Fatima.
Ref.: Margit Rex
08:15

Interview des Tages

Zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit: Die christliche Option für die Armen.
Ref.: Prof. Dr. Markus Vogt, Inhaber des Lehrstuhls für Christliche Sozialethik, Ludwig-Maximilians-Universität München
Die ganze Sendung nachhören: https://www.horeb.org/xyz/podcast/standp/20220220st.mp3
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Andacht - 33-tägige Vorbereitung auf die Marienweihe

Ref.: Pfr. Klaus Schoenebeck
09:00

Hl. Messe

St. Nikolaus, Immenstadt (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Msgr. Franz Wolf
10:00

Lebenshilfe

Gottes Wege sind gut! Frieden finden durch Heilung der Lebensgeschichte. 2. Phase: Die frühe Kindheit - Trotzalter.
Ref.: Pfr. Leo Tanner, Exerzitienleiter, Mitinitiator “Wege erwachsenen Glaubens” (WEG)
www.leotanner.ch

Wenn Sie ein Anliegen haben und Pfarrer Tanner kontaktieren wollen, steht er Ihnen gerne zur Verfügung. 
Sie erreichen Pfarrer Tanner per Mail unter leo.tanner@leotanner.ch

Wenn Sie Fragen zu den Materialien (Bestellungen, ...) haben, wenden Sie sich direkt an das Sekretariat: sekretariat@leotanner.ch

Postanschrift: 

Pfr. Leo Tanner
Kirchstrasse 3
CH-9243 Jonschwil, (Schweiz)


Buch von Pfr. Leo Tanner 

Willst Du gesund werden?
Gottes Wege zum Heil.
von Leo Tanner, erschienen im WeG-Verlag

Hier kommen Sie zur Standpunktsendung zum Thema "Willst Du gesund werden: Wie ist die Sicht Gottes über Heilung und Krankheit? Ausgehend vom christlichen Welt- und Menschenbild bekommen Sie Unterscheidungshilfen zu heute aktuellen Heilpraktiken.


Alle Folgen der Reihe "Gottes Wege sind gut! Frieden finden durch Heilung der Lebensgeschichte" auf einen Blick: 

13.02.2023 - 1. Phase: Schwangerschaft, Geburt und Säuglingsalter (Sendung nachhören)
20.02.2023 - 2. Phase: Die frühe Kindheit - Trotzalter  (Sendung nachhören)
27.02.2023 - 3. Phase: Die Kindergartenzeit - Spielalter
06.03.2023 - 4. Phase: Das Schulalter
13.03.2023 - 5. Phase: Die Pubertät
20.03.2023 - 6. Phase: Das frühe Erwachsenenalter
27.03.2023 - 7. Phase: Das reife Erwachsenenalter
03.04.2023 - 8. Phase: Das Alter


Fragen zur Reflexion
2. Phase: Die frühe Kindheit - Trotzalter

Welche Erfahrungen habe ich beim „Nein“ erlebt?
Drohte die Mutter: Wenn du dies nicht tust, … dann werde ich krank, traurig, gehe ich weg, …?

Rede ich von mir, sage (ich) oder sage ich (man)? 
Habe ich eine eigene Meinung?
Kann ich eine andere Meinung haben als das Umfeld? Was empfinde ich dabei?

Wie reagiere ich heute, wenn andere auf meinen Vorschlag „Nein“ sagen? Kann ich das akzeptieren oder reagiere ich beleidigt, werde ich ärgerlich?

Nehme ich heute bei mir eine Art Zweifel in mir wahr: Jetzt müsste ich meinen Mann, meine Frau stellen – doch ich bin innerlich verunsichert.
Spüre ich eine Befangenheit: Ich sollte jetzt mit jemandem reden, aber…
Brauche ich immer jemanden, der mich bejaht, bestätigt und kann mir nicht erklären, warum dies so ist?

Kann ich klar „Nein“ sagen?
Durfte ich als Kind selbstständig Entscheidungen treffen?

Wer war in meiner Familie die dominante Person? Wie reagiere ich heute auf starke, selbstbewusste Menschen?


In der Zeit etwa vom 18. Monat bis zum 3. Lebensjahr geht es nach Gottes Willen darum, dass das Kind die eigene Persönlichkeit entdeckt und nach Gottes Willen und Selbstständigkeit entwickelt. Es ist gut, bei allen Lebensphase alle Verletzungen und Defizite mit einer Begleitperson zu besprechen und im Gebet vor Gott zu tragen. Wenn das nicht möglich ist, kann ich was mir bewusst geworden ist, jeweils ins folgende Heilungsgebet mit hineinnehmen.

Gebet - 2. Phase: Die frühe Kindheit - Trotzalter
Jesus, ich komme jetzt zu Dir und ich danke Dir, dass Du alles weisst, was ich in dieser Phase meines Lebens erlebt und erlitten habe. Du warst nicht nur dabei, sondern hast in allem mit mir gefühlt, mich unterstützt und getröstet.Nun bringe ich Dir alle Verletzungen in der Zeit, wo es darum ging, meine eigene Persönlichkeit zu entdecken, den eigenen Willen kennen zu lernen und auszuprobieren.

Ich kann jetzt Jesus alles hinhalten, was mir durch die Reflexion und die ergänzenden Vielleicht … bewusst geworden ist.

Jesus, ich bitte Dich, heile alles was in diesen Bereichen verletzt wurde, alle negativen Erinnerungen und Minderwertigkeitsgefühle. Lege die Fülle Deiner Gnade auf alle meine Wunden. Befreie mich von allen Bedrängnissen, lege in alle Wunden das Salböl des Geistes, damit ich froh aufatmen kann. 
Bestätige meine Persönlichkeit und gibt mir ein sicheres und frohes Ja, dass es gut ist einen eigenen Willen zu haben. Gib mir den Mut, meine eigene Meinung kundzutun, meinen Willen zu äussern und mich aus den Abhängigkeiten anderer Menschen zu lösen. Festige mich durch Deinen Geist, damit ich dort, wo es begründet ist, „Nein“ sagen kann. Lass mich reifen und wachsen in meiner Persönlichkeit und führe mich in die Freiheit der Kinder Gottes. Gib mir ein frohes Ja zu meiner Person!

Jesus, schenke mir die Gnade der Vergebung gegenüber den Menschen, die mich nicht unterstützt haben, meinen eigenen Willen zu entwickeln und ein selbstständiger Mensch zu werden. Mit Deiner Kraft vergebe ich allen Personen, die mir in dieser Zeit in irgendeiner Weise geschadet haben. Heile auch sie und segne sie.

Danke Jesus für die Fülle Deiner Gnade und Deine grosse Liebe. Amen



Buch von Pfr. Leo Tanner
Willst Du gesund werden?
erschienen im WeG-Verlag
 
Hier kommen Sie zur Standpunktsendung mit Pfarrer Leo Tanner, zum Thema "Willst Du gesund werden: Wie ist die Sicht Gottes über Heilung und Krankheit? Ausgehend vom christlichen Welt- und Menschenbild bekommen Sie Unterscheidungshilfen zu heute aktuellen Heilpraktiken.
11:10

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
11:15

Erzählung

Licht über Aquino. Folge 23
Ref.: Louis de Wohl Lektor: Peter Eisert
Licht über Aquino              nur noch antiquarisch erhältlich von Louis de Wohl Louis de Wohl hat seinen historischen Roman über den großen Denker und Theologen Thomas von Aquin aufgebaut auf der Spannung zwischen politischer und geistiger Macht, indem er dem Kämpfer auf dem Gebiet des Geistes, dem Heiligen Thomas, den skrupellosen Verfechter der Waffengewalt, den machtbesessenen Kaiser Friedrich II. von Hohenstaufen gegenüberstellt.
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Ref.: Astrid Wolf
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Bischof Dr. Ulrich Neymeyr
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung Musikmagazin

Radio-Horeb-Faschingskonzert.
Ref.: Simon Dach
"Radio-Horeb-Faschingskonzert 2020". In der Stunde des Musikmagazins mit Simon Dach steht wieder diese schon traditionelle Sendung auf dem Programm. Am Rosenmontag soll ein vielgestaltiges Musikerlebnis - diesmal unter dem Motto „1001 Nacht“ - die Hörer erfreuen und unterhalten.     Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung:   Simon Dach Tel: 06167/912019 Fax: 06167/912018 E-mail: sivadach@arcor.de  
13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
14:00

Spiritualität

"Die Freude am Herrn ist eure Stärke" (Neh 8,10).
Ref.: Domherr Andreas Fuchs
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Katechismus

Aktuelles, u. a.: Faschingspredigt zum Rosenmontag.
Ref.: Diakon Werner Kießig und Dr. Josef Bordat, Autor von "Das kleine Buch der Heiligen" Gregor Dornis
In dieser Sendung schauen wir zum Einen in das neue Buch von Josef Bordat "Das kleine Buch der Heiligen". Dieses Buch ist eine kleine Liebeserklärung des Bestsellerautors Josef Bordat an 72 Heilige, die sein Leben mit Gott begleiten. Und wir hören Diakon Werner Kießig mit seiner Faschingspredigt zum Rosenmontag 2023.
 
Das kleine Buch der Heiligen. 72 Begleiter auf meinem Lebensweg
ISBN: 978-3-347-75526-0
€ 12,70
 
Im Bernardus-Verlag sind Bücher von Diakon Kießig mit Gedichten und Betrachtungen erhältlich. 
Auch bei Diakon Kießig persönlich können Sie weitere Gedichtbände bestellen. Kontaktinformationen hat unser Hörerservice: 08328 921 110.
 
ISBN: 978-3-934551-82-4
€ 9,00
In launigen, auch für Kinder leicht verständlichen Versen erzählt der Diakon Werner Kießig seinen Enkeln die wichtigsten Geschichten aus dem Alten Testament. Am Beispiel der Erschaffung der Welt und der Vertreibung aus dem Paradies sowie u.a. den Gestalten des Noah, Abraham, Moses und Josef zeigt er Gottes Wirken in der Welt und möchte damit auch anderen die prägende und tragende Kraft seines Lebens nahe bringen. Ein empfehlenswertes Buch, nicht nur für Großeltern, die ihren Enkeln etwas vorlesen möchten. [Verlagstext]
 
ISBN: 978-3-937634-14-2
€ 9,90
Religiöse-spirituelle Texte zum Glauben, zur Inspiration und für viele Fragen des Lebens. Reichhaltig bebildert mit stimmungsvollen Fotos. Diakon Kießig weist in seinen Reimen und Texten auf überaus humorvolle Weise darauf hin, dass alles, was so scheinbar neu auf uns niedergeht, bereits in der Bibel beschrieben und angekündigt ist: »Es ist immer so gewesen, Habgier, Lüge, Hass und Neid, gab es einstmals so wie heut!« Die Texte sind überwiegend im Jahr der Bibel entstanden. Sie haben viele Urlauber auf der Insel Rügen über den Schaukasten erreicht. Von den Gästen kam auch die Anregung, sie zusammengefasst zu verbreiten. [Verlagstext]
 
ISBN: 978-3-810703-43-9
€ 9,80
Diakon Werner Kießig dichtet in seinem neuesten Buch zu einigen der Gleichnisse Jesu aus dem Neuen Testament. Dazu gehören das Gleichnis vom barmherzigen Samariter, vom verlorenen Sohn und den Arbeitern im Weinberg.
 
Anlässlich seines 40jährigen Weihejubiläums wurde eine CD mit Beiträgen von Diakon Kießig erstellt. Die können Sie direkt bei Diakon Kießig bestellen. Den Kontakt gibt Ihnen gern unser Hörerservice: 08328 921 110 oder info[at]horeb.org.
17:15

Zum Nachdenken

Papst Franziskus - Evangelii Gaudium  Teil 6
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:25

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach Bregenz
18:00

Talita Kum Magazin für Teens

Karneval - Besäufnis oder katholische Tradition?
Ref.: Dr. Ulrich Nagel, Opus Dei
18:30

Hl. Messe

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen, Waghäusel (Bistum Freiburg)
Zelebrant: P. Robert-Maria Weinkötz CRVC (Brüder vom gemeinsamen Leben)
19:10

Rosenkranz

Jugendrosenkranz.
Gebetsgemeinschaft aus dem Raum Freiburg im Breisgau
19:45

Abend der Jugend

Fun und Facts am Rosenmontag.
Ref.: Christoph Paul Hartmann und Bernadette Ballestrem
21:00

Abgemischt

Vorstellung der neuen CD "in Deiner Gegenwart" von Riccitelli Family and Friends. Teil 2
21:20

Draht nach oben

Gebetsimpuls und Gebet am Abend der Jugend.
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Pfr. Thomas Horsch
22:00

Andacht - 33-tägige Vorbereitung auf die Marienweihe

Ref.: Pfr. Klaus Schoenebeck
22:10

Nachtprogramm Treffpunkt, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Sonntag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung

Kalender

Februar 2023
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So