Jetzt: Sefora Nelson: Beschenkt
Sefora Nelson: Beschenkt

Kalender

Oktober 2021
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 18. Oktober

02:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Grundkurs des Glaubens, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Susanne Wundrack
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Für Gott ist nichts unmöglich.
Ref.: P. Joachim Richter
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Lukas, Evangelist.
Ref.: Miriam Fernandez Molina
08:15

Interview des Tages

1 Million Kinder beten den Rosenkranz
Ref.: Ann-Christin Weiss , Fachreferentin bei Kirche in Not
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

St. Nikolaus , Immenstadt (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Pfr. Helmut Epp
10:00

Lebenshilfe

"Richtig kneippen". Atemwegserkrankungen vorbeugen und behandeln.
Ref.: Ines Wurm-Fenkl , Heilpraktikerin und Buchautorin
Buch zur Sendung:

Richtig kneippen
Die 5 Prinzipien der Kneipp-Therapie
von Ines Wurm-Fenkl und Doris Fischer Das Buch kann im Kneipp Verlag Bad Wörishofen bestellt werden.
Hier ist der Link zur Onlinebestellung oder telefonisch unter 08247 - 3002 212.

Ines Wurm-Fenkl
Söllereckweg 13, 86825 Bad Wörishofen
Tel.: 08247-69 14
E-Mail: ineswurmfenkl@hotmail.com

Alles was Sie zum Kneippen benötigen erhalten Sie unter:
kraeuterhaus-schweiger.de
Bahnhofstraße 2, 86825 Bad Wörishofen
Telefon: 0 82 47 – 9 01 80
11:10

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
11:15

Erzählung

Heavenly Man Folge 25
Autor: Paul Hattaway Lektor: Colin A. Vaupel
Heavenly Man von Bruder Yun / Paul Hattaway
 
BRUNNEN Verlag
 
384 Seiten, Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 07.12.2017
Bestell-Nr.: 113788
ISBN: 978-3-7655-3788-2
EAN: 9783765537882
11. Auflage
13,00 .- Euro
 
www.brunnen-verlag.de
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Ref.: Astrid Wolf
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Weihbischof Matthäus Karrer
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung Musikmagazin

Lebendige Zeichen - Bilder und Symbole. Teil 2
Ref.: Simon Dach
Die heutige Sendung beschäftigt sich ein weiteres Mal mit der Liturgie. Simon Dach richtet den Focus auf scheinbar selbstverständliche Dinge, die dem Gläubigen im Gottesdienst und in seinen Symbolen und Zeichenhandlungen begegnen. Die neue Sichtweise kann zum tieferen Verständnis der Liturgie verhelfen.

  Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung:   Simon Dach Tel: 06167/912019 Fax: 06167/912018 E-mail: sivadach@arcor.de  
13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
14:00

Spiritualität

Zum Jahr des Hl. Josef, 7. Teil.
Ref.: Wallfahrtsrektor Norbert Traub
APOSTOLISCHES SCHREIBEN PATRIS CORDE http://www.vatican.va/content/francesco/de/apost_letters/documents/papa-francesco-lettera-ap_20201208_patris-corde.html   Infos zum besonderen Ablass: https://www.vaticannews.va/de/vatikan/news/2020-12/vatikan-gewahrt-zum-josefsjahr-besondere-ablasse.html
 
Vatikan empfiehlt in diesem Rahmen besonderes Fürbittgebet „für die verfolgte Kirche ad intra und ad extra sowie für Linderung des Leids aller verfolgten Christen“.
 
Vatikan (kath.net/pl) „Das Geschenk des besonderen Ablasses wird anlässlich des Jahres des heiligen Josef gewährt, das Papst Franziskus anlässlich des 150. Jahrestages der Verkündigung des heiligen Josef als Patron der Universalkirche angekündigt hat.“ Das gab der Vatikan in einem Dekret bekannt. Vom 8. Dezember 2020 bis zum 8. Dezember des kommenden Jahres haben alle Gläubigen die Möglichkeit, sich „durch Gebet und guten Werke zu engagieren“. „Alle Gläubigen werden somit die Möglichkeit haben, sich mit Gebeten und guten Werken zu engagieren, um mit Hilfe des heiligen Josef, dem Oberhaupt der heiligen Familie von Nazareth, Trost und Erleichterung von den schweren menschlichen und sozialen Schwierigkeiten zu erlangen, die heute die heutige Welt treffen.“ Mit diesem Satz scheint der Vatikan auf die aktuelle Corona-Pandemie anzuspielen.
Der Vatikan empfiehlt eine ganze Reihe von Aktivitäten im Sinne des Josefsjahres:
Erstens: 30 Minuten Gebet täglich sowie Meditation des Vaterunsers, oder Teilnahme an mindestens einem Einkehrtag mit einer Meditation über den heiligen Josef.
Zweitens: Werke der Barmherzigkeit vollbringen.
Drittens: Familien und verlobte Paare sollen gemeinsam den Rosenkranz beten.
Viertens: Täglich soll das eigene Handeln dem Schutz des heiligen Josefs anvertraut werden. Besondere Fürbitte soll gehalten werden für alle Arbeitssuchenden und allgemeiner, dass die Arbeit aller Menschen würdevoller sein möge.
Fünftens: Rezitieren der Josefslitanei vom heiligen Josef (für die lateinische Tradition); oder des Akathistos zum heiligen Josef, ganz oder auszugsweise (für die byzantinische Tradition); oder weiterer Josefsgebete entsprechend anderer liturgischer Traditionen. Dies besonders für die verfolgte Kirche ad intra und ad extra sowie für Linderung des Leids aller verfolgten Christen.
Gemeinsam mit dem Empfang des Bußsakramentes und der Eucharistie können die Gläubigen so einen Ablass erlangen.
 
 
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Katechismus

Aktuelles.
In dieser Sendung hören wir Papst Franziskus mit seiner Predigt zur Eröffnung der Bischofssynode in Rom, mit dem der Synodale Prozess der Weltkirche eröffnet wurde.

Abschließend sprechen wir dann noch mit Pfr. Armin Kögler aus dem Erzbistum Berlin über den Samstag der nächsten Woche. Am 23. Oktober sind alle, die sich für Gemeindeerneuerung und Neuevanglisierung interssieren, nach Brandenburg an der Havel zu einem Begegnungstag mit Sr. Dr. Theresia Mende aus Augsburg eingeladen. Dort stellt Sr. Theresia ihren "Neulandkurs" vor:
"Nehmt Neuland unter den Pflug!
Es ist Zeit, den Herrn zu suchen.
Dann wird er kommen
und Euch mit Heil überschütten“ (Hos 10,12b).
"Liebe Verantwortliche in den Pfarreien und Gemeinden,
unter dem Motto "Kirche auf dem Weg" hat Papst Franziskus in seiner Gebetsmeinung im August zur inneren Erneuerung und Evangelisation aufgerufen:
Gebetsmeinung für die Ausbreitung des Gottesreiches – Für die Kirche
Beten wir für die Kirche. Sie möge vom Heiligen Geist die Gnade und Kraft erlangen, sich selbst im Licht des Evangeliums zu erneuern.
Doch wie kann Neuevangelisation konkret aussehen?
Als Weg der Neuevangelisation möchte der Neulandkurs unter Mitgliedern der Pfarreien ein neues Feuer für Jesus Christus, sein Wort und seine Sakramente entfachen und damit geistliche Erneuerung im Glauben anbieten. Der Neulandkurs ist ein Angebot des Instituts für Neuevangelisierung des Bistum Augsburg und ist an alle gerichtet, die eine Vertiefung im geistlichen Leben suchen, die Gebet, Bibel und Sakramente neu entdecken wollen." [Einladungstext]
Ort: Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit,
Neustädtische Heide Str. 25,
14776 Brandenburg an der Havel
Anmeldungen bei matthias.patzelt[at]erzbistumberlin.de.
17:15

Zum Nachdenken

"Die Erscheinungen von Kibeho - Maria spricht zur Welt" von Immaculee Ilibagiza. Teil 36
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:25

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

17:45

Sondersendung

Rosenkranz und Hl. Messe anlässlich der jährlichen Gebetsaktion: 1 Million Kinder beten den Rosenkranz von Kirche in Not.
Unsere Liebe Frau vom Kreuzberg , Schwandorf (Bistum Regensburg)
Zelebrant: P. Francis Lawrance Prediger: Msgr. Thomas Schmid
19:45

Abend der Jugend

Was tun, wenn der/die Richtige nicht kommt? Speed-Dating eine Alternative?
21:00

Abgemischt

Vorstellung der neuen CD "Das Licht kommt näher" von Lothar Kosse. Teil 2
21:20

Draht nach oben

Gebetsimpuls und Gebet am Abend der Jugend.
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Pfr. Stefan Selzer
22:00

Nachtprogramm Treffpunkt, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Sonntag
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Jugendmagazin, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Kalender

Oktober 2021
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So