Jetzt: Angelus - Rosenkranz
Angelus - Rosenkranz

Kalender

April 2023
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Freitag, 14. April

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Interview des Tages, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Glorreicher Rosenkranz.
Adelheid Nicklaser
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz-Pfaffendorf
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Ostern: Erlebt, ER lebt!
Ref.: Pfr. Norbert Fink, Jugendseelsorger im Erzbistum Köln, Autor des Buchs "Hallo Welt, hier Kirche"
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Lidwina.
Ref.: Gabriele Lemmen-Feldges
08:15

Interview des Tages

Ostern in der Orthodoxie.
Ref.: Archimandrit Peter Klitsch, Pfarrer der griechisch-orthodoxen Gemeinde in München
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen, Waghäusel (Bistum Freiburg)
10:00

Lebenshilfe

Ein Fest für die Sinne: die Osterfeiern in den Ostkirchen.
Ref.: Äbtissin Diodora Stapenhorst, Heiliges Orthodoxes Kloster Dionysios Trikkis & Stagon [Stagón]
Buch über die Referentin:
Meine Freundin, die Nonne – von Ilka Piepgras
 
Orthodoxes Kloster „Dionysios Trikkis & Stagon“
Kloster Arnstein, Pater-Damian-Straße 1,
56379 Obernhof
Telefon 02604/943479
E-Mail: Jawastas@fhc.org


Texte der Gesänge aus der Sendung:

Heiliger und Hoher Freitag, Morgengottesdienst: 15. Antiphon (Griechisch) „Heute hängt am Kreuze Der, Der die Erde über den Wassern aufgehängt hat; mit einem Kranz aus Dornen wird umwunden der König der Engel.
Zum Spotte wird in Purpur gehüllt, Der den Himmel mit Wolken umhüllt.
Backenstreiche erhält Der, Der im Jordan den Adam befreite.
Mit Nägeln wird der Bräutigam der Kirche angeheftet; mit der Lanze ward durchbohrt der Sohn der Jungfrau.
Wir verehren Deine Leiden, Christus; wir beten Deine Leiden an, Christus, wir verehren Deine Leiden, Christus. Zeige uns auch Deine herrliche Auferstehung.“


Heiliger und Hoher Samstag, Morgengottesdienst: Lobgesang zu Christi Begräbnis (Griechisch-Deutsch)-  Stasis 1      „Du Christus, Du das Leben, wurdest in das Grab gelegt, und die Heere der Engel entsetzten sich. Dein Herniedersteigen verherrlichend.      Wie kannst Du, das Leben, sterben? Wie bewohnst Du gar das Grab? Des Todes Reich jedoch vernichtest Du; des Hades Tote richtest Du auf.      Wir preisen Dich, Jesus, König, wir verehren Deine Grablegung und Deine Leiden; durch sie hast Due uns vom Verderben errettet.      Jesus, Allherrscher, die Grenzen der Erde hast Du festgelegt und wohnst heute in der Enge des Grabes. Und aus den Gräbern erweckst Du die Toten.      Jesus, mein Christus, König des Alls, was suchst Du, daß Du zu den Bewohnern des Hades hinuntergestiegen bist? Oder willst Du das Menschengeschlecht befreien?      Dich, den Gott aller, besingen wir in Hymnen, mit dem Vater und Deinem Heiligen Geist und preisen Deine göttliche Grablegung.      Reine Gottesgebärerin, dich preisen wir selig und verehren gläubig die dreitägige Grablegung Deines Sohnes und unseres Gottes.      Du Christus, Du das Leben, wurdest in das Grab gelegt, und die Heere der Engel entsetzten sich. Dein Herniedersteigen verherrlichend.“


Heiliger und Hoher Samstag, Vesper: Die Hymne der drei Jünglinge „Preiset den Herrn, lobet und erhöht Ihn in alle Ewigkeit.      Preiset, alle Werke des Herrn, den Herrn. Preiset den Herrn, lobet und erhöht Ihn in alle Ewigkeit.      Preiset, ihr Engel des Herrn ihr Himmel des Herrn, den Herrn. Preiset den Herrn, lobet und erhöht Ihn in alle Ewigkeit.      Preiset, alle Wasser über dem Himmel, alle Naturkräfte des Herrn, den Herrn. Preiset den Herrn, lobet und erhöht Ihn in alle Ewigkeit.      Preiset, Sonne und Mond, Gestirne des Himmels, den Herrn. Preiset den Herrn, lobet und erhöht Ihn in alle Ewigkeit.      Preiset, Licht und Dunkel, Nächte und Tage, den Herrn. Preiset den Herrn, lobet und erhöht Ihn in alle Ewigkeit.      Preiset, aller Regen und Tau, alle Winde, den Herrn. Preiset den Herrn, lobet und erhöht Ihn in alle Ewigkeit.      Preiset, Feuer und Hitze, Kälte und Glutwind, den Herrn. Preiset den Herrn, lobet und erhöht Ihn in alle Ewigkeit.      Preiset, alle Vögel des Himmels, ihr wilden Tiere und alles Vieh, den Herrn. Preiset den Herrn, lobet und erhöht Ihn in alle Ewigkeit.      Preiset, ihr Quellen, Meere und Flüsse, Seetiere und alles, was im Wasser wimmelt, den Herrn. Preiset den Herrn, lobet und erhöht Ihn in alle Ewigkeit.“


Heiliger und Hoher Samstag, Liturgie der Erste Auferstehung. (Der Priester wirft Lorbeerblätter in die ganze Kirche) „Erhebe Dich, o Gott, richte die Erde! Denn Du hast Erbe an allen Völkern.      Gott steht auf in der Gottesversammlung; inmitten der Götter hält Er Gericht. Erhebe Dich, o Gott, richte die Erde! Denn Du hast Erbe an allen Völkern.      Wie lange noch werdet ihr richten zu Unrecht! wie lange zu Willen sein der Gottlosen Sache?



Die Lebensbringende Auferstehung des Herrn: Oster-Troparion „Christus ist auferstanden von den Toten, und durch den Tod hat Er den Tod zertrampelt und hat denen in den Gräbern das Leben geschenkt.“
11:10

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
11:15

Erzählung

Unverschleiert in Katar. Folge 1
Autor: Marianne Müller Lektor: Ute Heuser Ludwig
Unverschleiert in Katar – Marianne Müller (fontis-shop.de) Quelle: © 2023 ERF Medien, www.erf.de, Sendereihe Lesezeichen, Lesung Ute Heuser Ludwig (ERF), Buchquelle: fontis Verlag, Autorin Marianne Müller
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Ref.: Diakon Dr. Aleksander Pavkovic
12:00

Regina Coeli mit Mittagsansprache und Segen

Ref.: Weihbischof Ulrich Boom
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung

Hörergrüße.
13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
14:00

Grundkurs des Glaubens

Frag' den Prof. (zur Bibel)!
Ref.: Prof. Dr. Marius Reiser, Professor für neutestamentliche Exegese
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

Barmherzigkeitsrosenkranz gesungen und Novene zur Göttlichen Barmherzigkeit.
Team von Radio Horeb
15:15

Lichtweg

Alfred Ingenhaag mit Gebetsgruppe, Essen
16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Höre, Israel! Vorbereitung auf den Sonntag

Apg 2,42-47 - 1 Petr 1,3-9 - Joh 20,19-31.
Ref.: P. Stefan Frank CRVC (Brüder vom gemeinsamen Leben)
Die Texte des kommenden Ersten Fastensonntages sprechen davon, dass Gott nicht den Tod, sondern das Leben will. Jesus ist gekommen, damit wir das Leben in Fülle haben. In ihm ist der neue Mensch sichtbar geworden, der ursprüngliche Mensch, wie Gott ihn am Anfang gemeint und geschaffen hat. Dieser Mensch lebt nicht nur vom Brot, sondern vom Wort des lebendigen, anwesenden Gottes. Deswegen bereiten wir uns in dieser Sendereihe in besonderer Weise auf die liturgischen Texte des kommenden Sonntags vor.

https://www.mariabronnen.de/html/kloster_waghaeusel.html
17:25

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz
18:00

Bambambini Kindersendung

Schatzsuche in der Bibel: Das Evangelium vom Barmherzigkeitssonntag für Kinder.
Ref.: Susanne Wundrack
18:30

Gottesdienst um Heilung

Gottesdienst mit anschließenden Gebeten um Heilung.
St. Hubertus, Selfkant (Bistum Aachen)
Zelebrant: Pfr. Roland Bohnen
20:30

Credo

Widerstand durch das Wort: Friedrich von Lama (1876-1944), 3. Teil.
Ref.: Dr. Margarete Sedlmeyer, Philologin und Autorin des Buches "Widerstand durch das Wort. Ein Gautinger Publizist im NS-Widerstand"
Er war einer der schillerndsten katholischen Intellektuellen des 20. Jahrhunderts: der Journalist und Publizist Friedrich von Lama (1876-1944). Sein Schaffen reicht von politischem Journalismus bis zur Forschung zu Mystik in Geschichte und Gegenwart. Er wurde schon bald nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten von den Sicherheitsbehörden überwacht, mehrmals verhaftet, und erlitt schließlich 1944 das Martyrium. Die Romanistin Dr. Margarete Sedlmeyer  hat umfangreich zu bislang unbekannten Stationen des Lebens Friedrich von Lamas geforscht und dies in ihrem Buch "Friedrich Ritter von Lama – Widerstand durch das Wort – Ein Gautinger Publizist im NS-Widerstand" publiziert. Wir sprechen in dieser Sendung mit der Autorin.

Das Buch von Margarete Sedlmeyer „Friedrich Ritter von Lama – Widerstand durch das Wort – Ein Gautinger Publizist im NS-Widerstand“ kann bei der Gesellschaft für Archäologie und Geschichte -
Oberes Würmtal e.V. Gauting bestellt werden:
Tel.: 089 / 850 42 64
eMail: post@gfag-gauting.de  
Internet: www.gfag-gauting.de

Wenn Sie weitere Informationen zu Friedrich von Lama haben, bspw. von einem persönlichen Kontakt aus Ihrem Umfeld oder Ihrer Region wissen, dann können Sie sich gern mit Dr. Sedlmeyer in Verbindung setzen: axmag[at]gmx.de. Bei unserem Hörerservice können Sie auch unter 08328 921 110 eine telefonische Kontaktmöglichkeit erfragen. 
21:30

Nachgehört

Tini Brüning: Wie erzähle ich von meinem Glauben?
21:40

Komplet - Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Pfarrer Ewald Billharz
22:00

Gott hört dein Gebet

22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Kalender

April 2023
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So