Jetzt: - Bischofsweihe, Amtseinführung und Bischofsweihe vom Apostolischen Administrator Prälat Dr. Bertram Meier.
- Bischofsweihe, Amtseinführung und Bischofsweihe vom Apostolischen Administrator Prälat Dr. Bertram Meier.

Kalender

Juni 2017
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 4. Dezember

07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Der Herr kommt!
Ref.: Pfr. Richard Schitterer
08:00

Kalenderblatt

Hl. Barbara.
Ref.: Adelheid Nicklaser
10:00

Lebenshilfe

Ehevorbereitungskurs - wir reden miteinander, weil du mir wichtig bist.
Ref.: Robert Benkert , Pastoralreferent und Kommunikationstrainer
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger
14:00

Spiritualität

Der Heilige Geist im Leben Christi und der Kirche.
Ref.: P. Hans Buob , Exerzitienmeister
16:30

Katechismus

Wie wirkt der Mensch mit der göttlichen Vorsehung zusammen?
Ref.: Pfr. Robert Schmäing
Kompendium Nr. 56: Wie wirkt der Mensch mit der göttlichen Vorsehung zusammen? 307-308 Gott gewährt dem Menschen und verlangt von ihm, in Freiheit durch seine Taten, seine Gebete, aber auch durch sein Leiden mit ihm zusammen zu wirken. Er ist es, der in ihm „das Wollen und das Vollbringen bewirkt, nach seinem Wohlgefallen“ (Phil 2, 13).  
19:45

A. d. J. - Mittendrin - Promis u. Normalos sprechen über Gott und die Welt

Auslandsmissionen mit der Gemeinschaft "Offene Herzen"
Ref.: Leo Jagwitz
20:15

A. d. J. - Spurensuche - Glaube nachgefragt

Johannes Höfer LIVE zum Thema "Advent - wenn ein KÖNIG kommt."
Ref.: Johannes Höfer

Dienstag, 5. Dezember

07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Gott ist immer neu.
Ref.: Michael Papenkordt , ICPE-Mission, Institut für Weltevangelisierung
Das Herzstück des Apostolats der ICPE Mission in Mannheim ist die Aufgabe, Laien für ihre Berufung zur Heiligkeit und zur Mission zu schulen und auszurüsten. Das "Institut für Weltevangelisierung" führt Schulen, Exerzitien und Seminare durch, die sich mit dem christlichen Leben befassen. http://www.icpe.org/german
08:00

Kalenderblatt

Sel. Nils Stensen, Bischof
Ref.: Miriam Fernandez Molina
10:00

Lebenshilfe

Im Ehrenamt für Radio Horeb unterwegs.
Ref.: Claudia Wieland , Leiterin "Team Deutschland“ von Radio Horeb
Kontakt: www.horeb.org

Radio Horeb Hörerservice 
Mo.-Fr. 09:00 - 12:00
sowie Mo., Di. und Do. 13:00 - 16:00 und Mi. 13:00 - 18:00

Tel.:  08328-921-110 (aus dem Ausland +49-8328-921-110)
E-Mail:    info@horeb.org



Radio Horeb Öffentlichkeitsarbeit
Mo.-Fr. 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr

Tel. : 08328-921 800 (aus dem Ausland +49-8328-921-800)
E-Mail:    pr@horeb.org

14:00

Spiritualität

Franziskanische Gebetsschule, 10. Teil.
Ref.: Sr. Maria Petra Grünert
16:30

Katechismus

Wo besteht die einzige Kirche Christi?
Ref.: Pfr. Dr. Christian Schulz
Kompendium Nr. 162: Wo besteht die einzige Kirche Christi? (= KKK 816, 870) Die einzige Kirche Christi, in der Welt als Gesellschaft verfasst und geordnet, besteht in (subsistit in) der katholischen Kirche, die vom Nachfolger des Petrus und von den Bischöfen in Gemeinschaft mit ihm geleitet wird. Nur durch sie kann man die ganze Fülle der Heilsmittel erlangen. Denn einzig dem Apostelkollegium, dessen Haupt Petrus ist, hat der Herr alle Güter des Neuen Bundes anvertraut. 163. Wie sind die nicht katholischen Christen zu betrachten? (= KKK 817-819) In den Kirchen und kirchlichen Gemeinschaften, die sich von der vollen Gemeinschaft der katholischen Kirche getrennt haben, sind vielfältige Elemente der Heiligung und der Wahrheit zu finden. Alle diese Güter stammen von Christus und drängen auf die katholische Einheit hin. Die Mitglieder dieser Kirchen und Gemeinschaften sind in der Taufe Christus eingegliedert. Darum werden sie von uns als Brüder und Schwestern anerkannt. 164. Wie kann man sich für die Einheit der Christen einsetzen? (= KKK 820-822) Das Verlangen, die Einheit aller Christen wiederherzustellen, ist eine Gabe Christi und ein Ruf des Geistes. Dieses Verlangen betrifft die ganze Kirche und verwirklicht sich durch die Bekehrung des Herzens, das Gebet, die gegenseitige brüderliche Kenntnis und den theologischen Dialog.
20:30

Credo

Geschichte und Demut im Magnificat der niedrigen Magd (vgl. Lk 1,48).
Ref.: Prof. Dr. Marius Raiser

Mittwoch, 6. Dezember

07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Die Predigt des Johannes.
Ref.: Pfr. Bodo Windolf
08:00

Kalenderblatt

Hl. Nikolaus von Myra, Bischof.
Ref.: Adelheid Nicklaser
09:45

Generalaudienz beim Papst

Übers.: Peter Sonneborn
14:00

Spiritualität

Advent - „Bereitet dem Herrn den Weg!“ (Lk 3,4).
Ref.: Sr. Margaritha Valappila
Haus Raphael
Parkstr. 2a
63628 Bad Soden - Salmünster Tel.: 06056-740447
Fax. 06056-740419 info@haus-raphael.de https://www.haus-raphael.de/
16:30

Katechismus

Welches Ziel haben die Gebote der Kirche?
Ref.: Pfr. Richard Schitterer
Kompendium Nr. 431: Welches Ziel haben die Gebote der Kirche? 2041, 2048 Die fünf Gebote der Kirche haben das Ziel, den Gläubigen das notwendige Minimum an Gebetsgeist, an sakramentalem Leben, an sittlichem Streben und an Wachstum in der Gottes- und Nächstenliebe zu sichern. 432: Wie lauten die Gebote der Kirche? (=KKK 2042-2043) Die Gebote der Kirche lauten: 1) am Sonntag und an den anderen gebotenen Feiertagen an der Messe teilnehmen und keine Arbeiten und Tätigkeiten verrichten, welche die Heiligung dieser Tage gefährden; 2) wenigstens einmal im Jahr die eigenen Sünden beichten und das Sakrament der Versöhnung empfangen; 3) wenigstens zu Ostern das Sakrament der Eucharistie empfangen; 4) die von der Kirche gebotenen Fast- und Abstinenztage halten; 5) im Rahmen der eigenen Möglichkeiten der Kirche in ihren materiellen Erfordernissen beistehen.
20:30

Credo

Radioakademie - Spirituelle Theologie, 1. Teil.
Ref.: P. Gregor Lenzen CP (Passionisten)

Donnerstag, 7. Dezember

07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Die kleinen Dinge und die Liebe.
Ref.: Pfr. Wernher Bien
08:00

Kalenderblatt

Hl. Ambrosius.
Ref.: Nicole Daiber
10:00

Lebenshilfe

Advent - Zeit von intensiven Gefühlen und zwischenmenschlichen Konflikten: ein liebevoller Navigator.
Ref.: Peggy Paquet , Therapeutin für Logotherapie und Liebevolle Zwiesprache

Kontaktinformationen:

Im Internet: www.peggypaquet.de

Peggy Paquet

Praxis für Logotherapie
Liebevolle Zwiesprache®
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Nimrodstraße 55a, 82110 Germering

Tel.: 089 / 80 99 16 61
Fax: 089 / 80 99 16 62
E-Mail: Praxis@Liebevolle-Zwiesprache.de
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Prof. DDr. Ralph Weimann
13:00

Talk und Musiksendung

Pfarrei der Woche bei Radio Horeb: St. Johannes in Stadtlauringen.
Ref.: Pfarradministrator Dr. Eugen Daigeler
Im Internet: http://www.stadtlauringen.pg-stadtlauringen.de/

Kontaktinformation:

Katholisches Pfarramt Stadtlauringen
Kirchplatz 5 , 97488 Stadtlauringen
Tel: 09724 516
Fax: 09724 906864

Email: Pfarrei.Stadtlauringen (at) bistum-wuerzburg.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag, 10 - 12 Uhr
14:00

Spiritualität

Berufungsgeschichte.
Ref.: P. Jürgen Würtenberger
16:30

Katechismus

"Mariä Empfängnis". Was die Kirche über Maria glaubt.
Ref.: Pfr. Ulrich Filler
Bücher von Pfarrer Ulrich Filler:

 
Liturgie – Das Herz der Kirche (Kißlegg, 2. Auflage 2004), fe-medien-verlag, ISBN 3-928929-42-9
 „Ein Buch das in die Tiefe geht und zugleich ganz praktisch ist. Ich bin sicher, dass dieses Buch vielen jungen Priestern und suchenden Gläubigen helfen wird, wieder Zugang zur Liturgie und zu ihrem rechten Verständnis zu finden.“ (Joseph Kardinal Ratzinger / Papst Benedikt XVI.)
 
Neben der Arbeit in der Pfarrseelsorge hat Kaplan Ulrich Filler weitere spannende Bücher zum Thema Kirche geschrieben u.a.: 
 
Deine Kirche ist ja wohl das Letzte! – Fragen – Argumente – Standpunkte (Kißlegg, 7. Auflage 2004), fe-medien verlag, ISBN 3-928929-20-8
„…vermittelt in knapper Form Glaubenswissen, besonders in den Bereichen, in denen wir häufig angefragt werden. Sie ist zum eigenen Studium ebenso geeignet wie für Glaubensgespräche und damit eine echte Hilfe, „Rede und Antwort“ stehen zu können. Daher wünsche ich der Schrift eine gute Verbreitung.“ (Joachim Kardinal Meisner in seinem Geleitwort zur 3. Auflage)
 
 
Jenseits der Klischees – 36 Katholische Antworten (Kißlegg 2003), fe-medien-verlag, ISBN 3-928929-51-8 
 
Himmel – Hölle – Fegefeuer · Was geschieht uns nach dem Tod? (Kißlegg 2004), fe-medien-verlag, ISBN 3-928929-64-X)

http://www.fe-medien.de

Freitag, 8. Dezember

07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Marias Jawort.
Ref.: Pfr. Norbert Fink , Jugendseelsorger im Erzbistum Köln, Autor des Buchs "Hallo Welt, hier Kirche"
08:00

Kalenderblatt

Adolphe Retté.
Ref.: Gabriele Lemmen-Feldges
10:00

Lebenshilfe

„Gelassen im Trubel des Lebens – mit Psalmen Kraft für den Alltag finden." Teil 2
Ref.: Altabt P. Dr. theol. Fidelis Ruppert , Buchautor
Buch zur Sendung:

Gelassen im Trubel des Lebens – Mit Psalmen Kraft für den Alltag finden
von Fidelis Ruppert
Vier Türme Verlag, ISBN: 978-3-7365-0011-2; Preis: 17,99 €


Weitere Bücher:

Älter werden - weiterwachsen
von Fidelis Ruppert
Vier Türme Verlag, ISBN: 978-3-89680-846-2, Preis: 16,90 €


Geistlich kämpfen lernen. Benediktinische Lebenskunst für den Alltag
von Fidelis Ruppert
Vier Türme Verlag, ISBN: 978-3-89680-812-7, Preis: 16,90 €



Mehr über Pater Fidelis erfahten Sie hier:

http://www.abtei-muensterschwarzach.de/kloster/wer-wir-sind/moenche---pater-fidelis




Kontakt zum Kloster Münsterschwarzach:

Im Internet: http://www.abtei-muensterschwarzach.de/kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Straße 40, 97359 Münsterschwarzach
Tel.Zentrale:  09324 - 20 0
Gästehaus:     09324 - 20 203


12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher , Programmdirektor
14:00

Grundkurs des Glaubens

Frag' den Prof. (zur Bibel)! Das. 8. Gebot (lügen), das 6. Gebot (Ehebruch), Sexualmoral, Jesu letzte Worte. Teil 3
Ref.: Prof. Klaus Berger , Bestsellerautor und Professor für neutestamentliche Exegese
Eine kleine Auswahl der Bücher von Prof. Dr. Klaus Berger: Die Bibelfälscher. Wie wir um die Wahrheit betrogen werden. Gebundene Ausgabe: 352 Seiten Verlag: Pattloch (2. Mai 2013) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3629021859 ISBN-13: 978-3629021854 Größe und/oder Gewicht: 12,5 Der Wundertäter - Die Wahrheit über Jesus Gebundene Ausgabe: 280 Seiten Verlag: Verlag Herder; Auflage: 1 (2. November 2010) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3451332000 ISBN-13: 978-3451332005 Jesus Gebundene Ausgabe: 704 Seiten Verlag: Pattloch (21. Februar 2007) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3629101909 ISBN-13: 978-3629101907 Kommentar zum Neuen Testament Gebundene Ausgabe: 1056 Seiten Verlag: Gütersloher Verlagshaus; Auflage: 2 (19. Dezember 2011) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3579081292 ISBN-13: 978-3579081298  
16:45

Höre, Israel! Vorbereitung auf den Sonntag

2. Adventssonntag.
Ref.: Pfr. Peter Meyer
19:45

Quellgrund - Christliche Meditation

20:30

Credo

Die Verkündigung des Engels an Maria (Lk 1, 26-38), 2. Teil.
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher , Programmdirektor Radio Horeb
Zum Hochfest der Empfängnis Mariens setzen wir unsere Betrachtungen zu Maria in der Bibel fort. Die Verkündigungsszene im ersten Kapitel des Lukasevangeliums, die mehrmals im liturgischen Jahr erklingt und die wir täglich im Angelusgebet betrachten, diese Szene war gestern und ist heute Thema in Credo. Die Verkündigung des Engels an Maria kann gar nicht überschätzt werden. Mit dem Zuruf des Engels beginnt, so sagte es einmal Benedikt XVI., „eigentlich das Neue Testament“. Unser Programmdirektor stellt Ihnen überraschende Hintergründe und geistliche Zusammenhänge des Verkündigungsevangeliums Lk 1,26-38 vor. Und nach den Auslegungen von Pfarrer Kocher werden Sie dieses Evangelium zukünftig mit neuen Ohren hören.

Beide Sendungen gibt es als "special edition" auf einer auch optisch ansprechenden CD, die sich auch perfekt als Geschenk eignet. Sie können sie bei unserem CD-Dienst bestellen, den Sie auch per e-mail erreichen können cd-dienst@horeb.org.

Der Vortrag wird in unserer Mediathek nicht in den Teilen 1 und 2 abrufbar sein, sondern als ein ganzer Vortrag mit dem heutigen Datum.

Samstag, 9. Dezember

07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Worauf wir warten?
Ref.: Sr. M. Dorothea Eizenhöfer , Schönstätter Marienschwester
08:00

Kalenderblatt

Hl. Pierre Fourier.
Ref.: Brit Bergen
09:00

Lebenshilfe

"Diagnose Hoffnung" - die ergreifende Lebensgeschichte von Ingeborg Kammer.
Ref.: Wilhelm Kammer , verwitweter Ehemann von Ingeborg
Kleinschrift zur Sendung:

Diagnose: Hoffnung
Eine ergreifende Lebesngeschichte
von Wilhelm Kammer

Herausgeber ist die Buchhandlung Bühne in Meinerzhagen
ISBN: 978-3-941888-64-7, Preis: ab 1,50 € zuzügl. Versandkosten

Link zur Bestellung auf "Leseplatz.de": Klicken Sie hier.



Herr Kammer steht Ihnen gerne für Gespräche und Rückfragen zur Verfügung.
Sie erreichen ihn per Mail rw.kammer@t-online.de oder telefonisch unter 0711-838 03 14.
14:00

Spiritualität

Erneuerung der Kirche.
Ref.: P. Paulus Maria Tautz
Die Erneuerung der Kirche: Tiefgreifende Reform im 21. Jahrhundert. George Weigel Media Maria 2015 ISBN-10: 3945401127 ISBN-13: 978-3945401125
16:30

Kurs 0 - Grundlagen des Christseins

Mystik - eine Glaubenserfahrung Teil 2
Ref.: Dr. Johannes Hartl
Mehr Infos und Material von Dr. Hartl zur Mystik und anderen Themen erhalten Sie auf www.Gebetshaus.org

Sonntag, 10. Dezember

07:30

Kalenderblatt

Matthias Eickels - Hl. Eulalia von Merida.
Ref.: Adelheid Nicklaser
08:00

Weltkirche aktuell

Deutschland und die Botschaften von Fatima.
Ref.: Dr. Therese Treiber , Institutum Marianum Regensburg e.V.
14:00

Spiritualität

„Eine Stimme ruft in der Wüste: Bereitet dem Herrn den Weg!“ (Mk 1,3).
Ref.: Pfr. Fritz May
20:00

Standpunkt

Standpunkt zum Tag der Menschenrechte: Christen erleiden weltweit die größte Verfolgung ihrer Geschichte.
Ref.: Michaela Koller , Referentin für Religionsfreiheit und verfolgte Christen bei der IGFM (Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte)
ww.igfm.de
www.menschenrechte.de  

Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM)
Deutsche Sektion e.V.
Edisonstraße 5, 60388 Frankfurt 069-420 108-0
info@igfm.de 


KIRCHE IN NOT hat in kostenloses Faltblatt mit Gebeten, Fürbitten und Hintergrund-Informationen zu China herausgebracht:

Ein Teil des Faltblattes informiert über die komplizierte Situation der Christen im Reich der Mitte. In einer kurzen und verständlichen Zusammenfassung werden darin die wichtigsten Tatsachen über das Glaubensleben in China dargestellt.

Außerdem laden wir zum Gebet für China ein. Das Faltblatt enthält Fürbitten für das Land sowie das Gebet, das Papst Benedikt XVI. anlässlich des ersten Weltgebetstags für China am 16. Mai 2008 an “Unsere Liebe Frau von Sheshan” gerichtet hat.

Das Faltblatt zum weltweiten Gebetstag für die Kirche in China können Sie unentgeltlich bestellen bei:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistr. 62, 81545 München
Tel.: 089 - 64 24 888 – 0,
Fax: 089 - 64 24 888 – 50,
E-Mail: kontakt@kirche-in-not.de

Kalender

Juni 2017
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So