Jetzt: Hl. Messe, St. Anton, Balderschwang
Hl. Messe, St. Anton, Balderschwang

Kalender

April 2020
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 6. April

02:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Grundkurs des Glaubens, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Renate Mewes
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete mit Laudes

06:55

Sondersendung - live aus Rom

Heilige Messe mit Papst Franziskus.
07:45

Impuls

Mit Johannes Paul II. durch die Karwoche: Der Bischof - ein Heilszeichen.  Teil 1
Ref.: P. Hubertus Freyberg
Erwähntes Buch: Auf, lasst uns gehen!: Erinnerungen und Gedanken.
von Johannes Paul II.
Verlag: Weltbild; ISBN: 978-3898-9704-57  
Ort Heilender Begegnung
duc in altum e. V.

Tagungshaus Regina Pacis
Bischof-Sproll-Straße 9
88299 Leutkirch im Allgäu

Tel: 07561 821-27
Fax: 07561 821-33
Mail: duc-in-altum(at)online.de
08:00

Kalenderblatt

Hl. Petrus von Verona, Märtyrer.
Ref.: Adelheid Nicklaser
08:15

Interview des Tages

Gefangene gestalten die Meditationstexte des Papst-Kreuzweges.
Ref.: Don Marco Pozza , Gefängnisseelsorger in Padua, Norditalien
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Friedberg (Bistum Augsburg)
Zelebrant: P. Wolfgang Held
09:55

Sondersendung - zur Heiligen Woche

10:00

Lebenshilfe

Die Karwoche - Tränen als "Lösungsmittel".
Ref.: Michael Papenkordt , Laienmissionar ICPE-Mission
www.neueva.de

Patricia und Michael Papenkordt
ICPE-Mission
Sommerstr. 19, 68219 Mannheim

Tel:. 0621 84 55 89 43
E-Mail: info@icpe.de
 

"14 Komplizen der Hoffnung"
Gedanken von Jose H. Prado Flores, internationale Direktor der Sankt Andreas Schule für Evangelisierung übersetzt von Patricia und Michael Papenkordt und auf YOUTUBE anzuhören.
Die Kurzimpulse wollen helfen, die Herausforderungen und Schwierigkeiten dieser Tage im Licht und mit Hilfe des Wortes Gottes zu bewältigen.
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Die Brüder vom Orden des Schweigens
Autor: Gertrud Steinitz-Metzler Lektor: Martin Prior
aus dem Buch: "Die Regenbogenbrücke"  von Gertrud Steinitz-Metzler Verlag Herder, 1958 antiquarisch
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Grieskirchen (Bistum Linz)
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Erzbischof Dr. Heiner Koch
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

12:53

Sondersendung - zur Heiligen Woche

13:00

Talk und Musiksendung Musikmagazin

Karmetten.
Ref.: Simon Dach
„Karmetten". Das heutige Musikmagazin in der Karwoche widmet sich einer besonderen liturgischen Tradition für das Stundengebet der Kirche, den sogenannten "Trauermetten". Die besonders gestalteten Lesehoren an Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag sind Anlass für Simon Dach, seinen Hörern die vielfältig ausgeformten Gestaltungsweisen dieser Metten nahezubringen.     Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung:   Simon Dach Tel: 06167/912019 Fax: 06167/912018 E-mail: sivadach@arcor.de  
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Geistlicher Impuls zum Eintritt in die Karwoche.
Ref.: P. Dr. Johannes Maria Poblotzki
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

15:15

Hörergrüsse

15:55

Sondersendung - zur Heiligen Woche

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Katechismus

Herr, wohin sollen wir gehen? 1. Vortrag.
Ref.: Edelgard Ropel , Allgemeinmedizinerin, Exerzitienleiterin, Verlegerin und Autorin beim "Windhauch Verlag"
Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens. Wir sind zum Glauben gekommen und haben erkannt, dass du der Heilige Gottes bist. (Joh. 6,68-69) Diese Worte aus dem Johannes Evangelium bilden die Grundlage dieser viertägigen Exerzitien in einer schweren Zeit, die nicht zu enden scheint. Exerzitienleiterin Edelgard Ropel sagt: "Eigentlich sind wir am Ende der Fastenzeit 2020…aber es ist kein Ende abzusehen. Und doch: Wir gehen auf das Fest der Auferstehung zu, wir wollen und wir werden Ostern feiern."

Edelgard Ropel ist nicht nur Ärztin und Exerzitienleiterin. Sie ist auch Mit-Verlegerin des christlichen Windhauch-Verlages. Versäumen Sie nicht dieses besondere geistliche Verlagsprogramm, von die Verlegerinnen sagen:
"Manches ist schön, so schön, dass man es teilen, mitteilen, weitersagen möchte. Wir erzählen davon, was wir gehört, gesehen und erlebt haben.
Unsere Form des Erzählens bedeutet zu Wort kommen lassen. Dazu haben wir diesen Verlag gegründet, aus Freude am Wort, aus Freude an der Botschaft. „Gutes weitertragen“ ist deshalb unser Motto.
Die Idee zur Verlagsgründung entwickelte sich, nachdem wir Tonaufzeichnungen von Vorträgen des Jesuitenpaters Hubertus Tommek gehört haben. Pater Tommek hat zahlreiche Menschen so beeindruckt und angesprochen, dass von seinen Seminaren und Vorträgen oft Mitschnitte erstellt wurden.
Da es manchmal hilfreich ist, etwas „schwarz auf weiß“ zu besitzen, haben wir zunächst aus einem Seminarmitschnitt ein Book-on-Demand Büchlein über die Heilige Messe erstellt. Dafür erhielten wir von vielen Menschen Dank und Zuspruch sowie den Impuls, weitere Bücher in einem eigenen Verlag herauszugeben.
Diese Anregung haben wir am 29.09.2015 in die Tat umgesetzt.
Wir verlegen christliche Literatur und lassen uns bei der Auswahl inspirieren und nicht einengen:
„Der Wind weht, wo er will“ (Joh 3,8).
Unseren Leserinnen und Lesern wünschen wir anregende und bereichernde Stunden."
17:15

Zum Nachdenken

Mittendrin.... - Zur Corona-Krise.
Ref.: P. Hubert Lenz
Corona zwingt uns alle zu einer "Unterbrechung". Massiv werden wir auf uns selbst zurück geworfen und mit unserem Leben konfrontiert. Neben der Sorge um uns selbst, unsere Familien und Freunde, melden sich Fragen: Was ist mit mir und meinem Leben? - Was habe ich eigentlich in der Hand? - Wo finde ich Halt?
Im normalen Alltag kann man diesem Blick in den Spiegel oft ausweichen - jetzt nicht. Die 16-teilige Serie lädt ein, sich persönlich auf diese Fragen einzulassen. Vielleicht wird uns dabei ein neuer, sehr persönlicher und existenzieller Blick auf das Evangelium geschenkt.
Hören Sie montags bis donnerstags an dieser Stelle P. Hubert Lenz SAC (Pallottiner) vom Team der WeG-Initiative "Glaube hat Zukunft".
https://glaube-hat-zukunft.de/tv-und-radio-sendungen/

17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach Bregenz
18:00

Hl. Messe

Studiokapelle St. Petrus Canisius , Balderschwang (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Pfr. August Bechter
18:30

Talita Kum Magazin für Teens

Die Karwoche mit Blick auf Ostern
19:00

Rosenkranz

Schmerzhafter Rosenkranz.
Gebetsgruppe junger Erwachsener
19:45

Abend der Jugend

Gemeinsam die Karwoche beginnen
21:00

Abgemischt

Vorstellung der neuen CD "was zählt" von Christoph Zehendner.
21:20

Draht nach oben

Gebetsimpuls und Gebet am Abend der Jugend.
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Pfr. i.R Klaus Schönebeck
22:00

Nachtprogramm Treffpunkt, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Sonntag
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Jugendmagazin, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Kalender

April 2020
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So