Seit 14:00: Spiritualität - „Unsere wahre Heimat ist im Himmel“ (Phil 3,20). - Ref.: Pfr. Thomas Sauter

Seit 14:00
Spiritualität - „Unsere wahre Heimat ist im Himmel“ (Phil 3,20).
Danach: Barmherzigkeitsrosenkranz - mit den Hörern
2017-11-20 15:00:00

Radio Maria

Im Anfang war das Wort

Die Weltfamilie Radio Maria wurde 1997 in Italien gegründet und ist ein lockerer Verband von mittlerweile 81 Radio Maria Stationen in 74 Ländern weltweit. Auch Radio Horeb gehört zur Radio Maria Weltfamilie. Alle Radio Maria Stationen haben folende Punkte gemeinsam:

  • Der Programmdirektor ist immer ein Priester, der Geschäftsführer ein Laie
  • Alle Radiostationen finanzieren sich durch Spenden
  • Alle Referenten arbeiten ehrenamtlich
  • Liveübertragung der Hl. Messe und der Gebetszeiten
  • Treue zur katholischen Kirche

Radio Horeb gehört zu den jüngeren Gründungen. Die Internationale Christliche Rundfunkgemeinschaft e. V. machte sich ans Werk, mit Radio Horeb die Idee von Radio Maria auch im deutschsprachigen Raum zu verwirklichen.

"Die Spiritualität der Zusammenkünfte von allen Programmdirektoren weltweit, wie hier in Collevalenza, ist eine Spiritualität des Dienens."

Vittorio Viccardi, Präsident der Weltfamilie Radio Maria

Warum heißt Radio Horeb nicht Radio Maria?

Als zunächst die Internationale Christliche Rundfunkgemeinschaft e. V. gegründet wurde, war der Name bereits rechtlich von einer Firma geschützt, die Tonträger produzierte. Der Name Horeb, der Berg, auf welchem Mose die zehn Gebote erhielt, erschien passend um das Wort Gottes zu verbreiten.

Der Mariathon

Jährlich findet ein Spendenmarathon für den Aufbau von Radio Maria Stationen in ärmeren Ländern statt.
Radio Horeb konnte mit der großen Unterstützung seiner Hörer helfen, Radiostationen in Togo, Kamerun, Tansania, Kenia, Ruanda und Irland aufzubauen.

Mehr Informationen zum Mariathon

Ein Jahresbericht über Radio Maria

Im jährlich erscheinenden Magazin der Weltfamilie von Radio Maria, das nun zum zweiten Mal erschienen ist, berichtet die Weltfamilie über aktuelle Ereignisse.
Wir laden Sie herzlich ein, das Magazin "the Miracle of Volunteers" - die Jahresausgabe des Vereins der Weltfamilie von Radio Maria zu lesen.
Miracle of Volunteers

Deutsch ist nicht Ihre Muttersprache?

Hier finden Sie alle Radio Maria Stationen weltweit und können auf die jeweiligen Webseiten und Liveplayer zugreifen.

Radio Mariam – Auf arabisch beten

In der Welt gibt es mehr als 14.300.000 Christen, die Arabisch als Muttersprache sprechen. Mehr als 700.000 Christen sind aus Syrien geflohen, seitdem der Krieg im Jahr 2011 begonnen hat.  Das katholische Webradio in arabischer Sprache, Radio Mariam, will helfen, dass Menschen die ihre Heimat verlassen mussten, in ihrer Sprache Trost erfahren.

Hier können Sie Radio Mariam hören

بث مباشر