Jetzt:

Die Eucharistie

Die Eucharistie ist das Herzstück der Kirche. Jeden Sonntag kommt die Gemeinde zusammen und feiert den Tod und die Auferstehung Jesu Christi im Gottesdienst. Im sogenannten Sakrament des Altares ist Jesus Christus ganz gegenwärtig - in Brot und Wein. Damit macht Jesus sein Wort wahr: "Ich bin bei euch alle Tage, bis zum Ende der Welt."(Mt 28,18-20).

Jesus setzt die Eucharistie beim letzten Abendmahl ein
Brot und Wein, weil der Apostel Paulus sie in seinem Brief an die Gemeinde in Korinth aus dem Jahr 55 n. Chr. erwähnt: "Jesus, der Herr, nahm in der Nacht, in der er ausgeliefert wurde, Brot, sprach das Dankgebet, brach das Brot und sagte: Das ist mein Leib für euch. Tut dies zu meinem Gedächtnis! Ebenso nahm er nach dem Mahl den Kelch und sprach: Dieser Kelch ist der Neue Bund in meinem Blut. Tut dies, sooft ihr daraus trinkt, zu meinem Gedächtnis!" (1 Kor 11, 23-25). Der Priester spricht diese Worte bei der Wandlung in der heiligen Messe.

Brot und Wein wandeln sich zu Leib und Blut
Dadurch werden Brot und Wein zu Leib und Blut Christi. Die äußeren Merkmale ändern sich nicht, denn Hostie und Wein riechen und schmecken auch nach der Wandlung gleich. Was sich ändert, ist die Substanz beziehungsweise das Wesen beider Gestalten. Diese übernatürliche Verwandlung bewirkt allein Gott. Einen anschaulichen Vergleich führt Aristoteles an: Eine Türschwelle ist nur an einer ganz bestimmten Position eine Türschwelle. Ändert sich dieses Position, ist das Stück Holz keine Türschwelle mehr. Brot und Wein verhält es sich genauso: Beide werden in einen anderen Sinnzusammenhang gestellt.

Die Kommunionkinder bereiten sich vor

Viele Kinder bereiten sich lange auf diesen Moment vor: Sie dürfen zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen. radio horeb hilft den Eltern und Kindern, die Liebe zu Jesus in der heiligen  Eucharistie zu wecken. Mesner Enrico Pintus führt zusammen mit Kindern und Musik der KISI-KIDS in einem 8-teiligen Erstkommunion-Kurs zu diesem wertvollen Sakrament hin. Der gesamte Kurs ist auch auf CD erhältlich. Kontaktieren Sie dafür gerne die Kollegen vom CD-Dienst unter Tel. +49 8328 921 120. Nachfolgend können Sie alle acht Beiträge nachhören.

Hier gibt es die Sendereihe "Jesus kommt zu mir!" für euch zum Nachhören:

radio horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung