Seit 15:00: Wundenrosenkranz - mit den Hörern

Seit 15:00
Wundenrosenkranz - mit den Hörern
Danach: Hörergrüsse
2018-12-11 15:15:00

Adventsrätsel 2018

Er ist schon fast Tradition, unser Adventskalender Rätsel! Dieses Jahr sucht das Radio Horeb Team nach den richtigen Kapiteln und Versen. Zu gewinnen gibt es täglich ein DAB+ Radiogerät. 

Das Rätsel wir On Air um ca um 7:25 Uhr, 12:25 Uhr und um 16:25 Uhr veröffentlicht. Wer gewonnen hat, erfahren Sie auf dieser Seite oder um 06:50 Uhr live im Radio. 

11. Dezember, heute suchen wir:

Denn die Gnade Gottes ist erschienen, um alle Menschen zu retten. Sie erzieht uns dazu, uns von der Gottlosigkeit und den irdischen Begierden loszusagen und besonnen, gerecht und fromm in dieser Welt zu leben, während wir auf die selige Erfüllung unserer Hoffnung warten: auf das Erscheinen der Herrlichkeit unseres großen Gottes und Retters, Christus Jesus.

Sie kennen die Bibelstelle? Rufen Sie uns an:

Adventsrätsel-Hotline 08328 /921-180, hinterlassen Sie deutlich ihren Namen, Anschrift, Telefonnummer und natürlich die Lösung: Kapitel- und Versnummer, wo sich die gesuchten Worte befinden. Unter allen Anrufern mit der richtigen Antwort verlosen wir unseren Tagesgewinn: Ein DAB+ Empfangsgerät.

Lösung und Gewinner:

Vergelt's Gott fürs Mitraten! Hier erfahren Sie täglich, wer die gesuchte Bibelstelle wusste und ein Digital-Radio der Firma St. Lukas gewonnen hat. Herzlichen Glückwunsch! Viel Freude mit Ihrem neuen DAB+ Gerät mit dem blauen Radio-Horeb Knopf und viel Freude beim Hören unserer Sendungen! 

  1. Gewinner vom 01. Dezember: Anette Wollkopf aus Eberbach, Baden Württemberg
    Römer 13, 11-14
  2. Gewinner vom 02. Dezember: Georg Krause aus Dresden, Sachsen
    Psalm 25, 1-3
  3. Gewinner vom 03. Dezember: Lieselotte Nesselhauf, Brigachtal, Baden Württemberg
    Matthäus 1, 23
  4. Gewinner vom 04. Dezember: Edeltraud Gross, Boppard, Rheinland-Pfalz
    Lukas 3, 4 und 3, 6
  5. Gewinner vom 05. Dezember: Gerhard Blaser, Gablingen, Bayern
    Johannes 1, 4-5
  6. Gewinner vom 06. Dezember: Maria-Anna Kaders, aus Grebenhain, Hessen 
    Epheser 1,18
  7. Gewinner vom 7. Dezember: Maria Ress, aus Köln, NRW
    Lukas 1, 78 - 79
  8. Gewinner vom 8. Dezember: Meinolf Schewe, aus Hagen, NRW
    Lukas 1, 26 - 33
  9. Gewinner vom 9. Dezember: Dagmar Friedl aus Leipzig, Sachsen
    Jesaja 30, 19 - 21
  10. Gewinner vom 10. Dezember: Michael Beckmann aus Katzwinkel, Rheinland Pfalz
    Baruch 5,5

Die Gewinner, die an einem Wochenendtag beim Adventsrätsel mitgemacht haben, werden hier am darauffolgenden Werktag bekanntgegeben.

Teilnahmeberechtigung
Von der Teilnahme und der Mitwirkung am Adventskalender ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Landesmedienanstalten und alle Angestellten, Mitarbeiter und Berater von Radio Horeb bzw. dessen Trägervereins „Internationale Christliche Rundfunkgemeinschaft“ (I.C.R. e.V.) sowie der mit Radio Horeb verbundenen programmlichen und organisatorisch-administrativen Kooperationspartner bzw. deren Trägerorganisationen. Dies gilt ebenso für die Familienangehörigen der genannten Personen.

Einverständniserklärung
Mit der Einreichung der Adressdaten zum Zwecke des Rückrufs erklären sich alle Teilnehmer damit einverstanden, dass ihre Namen bei der Durchführung der Aktion im Programm von Radio Horeb genannt werden. Anrufer erklären außerdem ihr Einverständnis mit der Aufzeichnung des mit ihnen geführten Telefonats und zur ein- oder mehrmaligen Ausstrahlung der Aufzeichnung und der Nennung ihres Namens im Programm von Radio Horeb. Dabei ist der Teilnehmer auch mit einer eventuellen Nutzung zu Eigenwerbezwecken von Radio Horeb einverstanden. Im Gewinnfall erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass Radio Horeb die Namen auf den digitalen Kanälen von Radio Horeb (eigene Webseite, Facebook und andere soziale Medien) veröffentlicht und nach für Pressezwecke an Dritte zur Verfügung stellt. Die Datenschutzrichtlinien sind erfüllt. 

Ausschluss des Rechtswegs
Der Rechtsweg ist für die Durchführung der Aktion, die Gewinnentscheidung und auch die Gewährung des Gewinns ausgeschlossen.

Radio Horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung