Seit 13:00: Talk und Musiksendung - Tipps zum Empfang. - Ref.: Experte im Studio: Jürgen von Wedel

Seit 13:00
Talk und Musiksendung - Tipps zum Empfang.
Danach: Nachrichten - Weltnachrichten.
2017-12-12 13:55:00

Kalender

November 2017
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Mittwoch, 8. November

01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche
02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Radioexerzitien, Wdh.

4. Exerzitienvortrag.
06:00

Angelus - Rosenkranz

Christine Flickinger
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Brüder und Schwestern vom Gemeinsamen Leben Kloster Maria Bronnen Weilheim (Bistum Freiburg)
07:30

Impuls

Lichter in der Dunkelheit - Das Vorbild der Heiligen.
Ref.: Inge Brück , ehem. Sängerin und Schauspielerin, gründete die Initiatve „Künstler für Christus“
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Sel. Johannes Duns Scotus.
Ref.: Miriam Fernandez Molina
08:15

Interview des Tages

'Der Leib ist Körper und viel mehr.' - Vorschläge für einen ganzheitlichen Sexualkundeunterricht.
Ref.: Phil Pöschl , Co-Autor des Buchs "Powergirls und Starke Kerle", Vorstand des Vereins "Safersurfing"
Die Initiative Safersurfing: https://www.safersurfing.org/ Das Buch "Powergirls & Starke Kerle", Edition Saferchildren, Regula Lehmann und Phil Pöschl:  https://www.saferchildren.org/
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Radioexerzitien - Hl. Messe

Hl. Messe: "Darum haltet euch bereit!" (Mt 24,44)
St. Anton , Balderschwang (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Pfr. Peter Meyer
09:45

Generalaudienz beim Papst

Übers.: Peter Sonneborn
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Die Graugänse. Folge 6
Autor: Kalinka Rosati von Arnim 1: Kalinka Rosati von Arnim
Die Graugänse von Kalinka Rosati von Arnim ist eine Autobiographie, die es noch nicht als Buch gibt.
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Studio Balderschwang
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Pfr. Richard Kocher
12:15

Gebet am Mittag

Ref.: Pfr. Richard Kocher
12:30

Hörer fragen den PD

Ref.: Pfr. Richard Kocher
12:45

Streiflicht Nachrichtenmagazin

Peter Blank: Luther und seine Zeit. Ein Überblick. Christiana-Verlag, Kissleg Preis: 6,95 € http://www.fe-medien.de/luther-und-seine-zeit
13:00

Talk und Musiksendung aus unserem Studio München

Befreiende Schritte aus der dunklen Wolke der Depression.
Ref.: Peggy Paquet , Therapeutin für Logotherapie und Liebevolle Zwiesprache
Kontaktinformationen: www.peggypaquet.de

Peggy Paquet
Praxis für Logotherapie
Liebevolle Zwiesprache®
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Nimrodstraße 55a, 82110 Germering 

Tel.: 089 / 80 99 16 61
Fax: 089 / 80 99 16 62
E-Mail: Praxis@Liebevolle-Zwiesprache.de



Möchten Sie Kontakt mit einem Logotherapeuten in Ihrer Nähe aufnehmen dann wenden Sie sich bitte an die

Deutsche Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse e.V.
Geschäftsstelle: Sekretariat Frau Marlene Dierenbach
Irmelenweg 9, 79292 Pfaffenweiler
Tel.: 07664 – 962772, Montag, Dienstag und Donnerstag 9.00 – 12.00 Uhr
Fax: 07664 - 962774

E-Mail: dgle.dierenbach@t-online.de 
Im Internet: www.logotherapie-gesellschaft.de  


Ursachen und Mitursachen einer Depression:

Depression kann eine Folgeerscheinung vieler Erkrankungen sein.

-    Vitalstoffmangel , Stoffwechselstörungen
-    Akute oder chronische Infektionskrankheiten, Virengifte  z.B. Borreliose, nach schwerer Grippe
-    Schwermetallvergiftungen
-    Bauchspeicheldrüsenerkrankungen (Diabetes)
-    Medikamenteneinnahme (Blutdruckmittel, Schmerzmittel, Neuroleptika, Hormone z.B. Antibabypille, Antiobiotika, Cholesterinsenker, Rheumamittel)
-    Alkohol und Drogen
-    Nervengifte (z.B. Umweltgifte, Zahnfüllungen, Bakteriengifte;Pestizide, Plastikweichmacher)
-    Entgiftungsstörungen der Leber- toxische Stoffwechselprodukte der Leber
-    Darmpilze- Candida- Darmfäulnisstoffe- Fuselalkohole
-    Anhaltende Entzündungen (Silent Inflamation- z.B durch Übergewicht oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten
-    Störungen des Immunsystems
-    Herz,- Leber,- Lungen- , Nierenerkrankungen
-    Schilddrüsenstörungen: Unterfunktion oder Hashimoto
-    Durchblutungstörungen Im Gehirn
-    Impfungen
-    Nach Operationen
-    Allergien
-    Schlafstörungen
-    Verdauungstörungen (gestörte Darmflora, Resorptionsstörungen))
-    Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Gluten, Milch, Histamin-
unverträglichkeit)
-    Sonnenlichtmangel
-    Bewegungsmangel
-    Folgen von Gehirninfektionen
-    Chronische Schmerzen
-    Hormonmangel (z.B. Wechseljahre)
-    Neurotransmittermangel: Serotonin, Adrenalin, Dopamin, Noradrenalin
-    Nach Schwangerschaften

Körperliche Traumata: Unfälle, Schleudertrauma, Stauchungen und Verrenkungen der HWS- Beeinträchtigungen des gesamten vegetativen NS

Erfahrungen in meiner Praxis: Depressionen nach Schleudertrauma, bei Neurotransmittermangel, bei NM Unverträglichkeiten, Medikamenteneinnahme, Schilddrüsenunterfunktion, postgrippale Depression, bei Reizdarm.


Alternative Behandlungsmöglichkeiten

1)    Aminosäuren:

*Hydroxytryptophan- 5HTP/ Griffonia
-    Stellt den Baustoff für die Serotoninbildung zur Verfügung
-    Rezeptfrei
-    Wirkungseintritt nach ca. 2 Wochen

*L-Tyrosin: Baustein für die Katecholamine

2)    Pflanzen: Johanniskraut oder Rhodiola (Rosenwurz)

3)    Nährstoffsubstitution
-    B- Vitamine (B12, B6) Folsäure, Vitamin D
-    Magnesium, Selen, Zink
-    Omega 3- Fettsäuren

4)    Lichttherapie
-    Sonnen“bäder“ im Freien ohne Sonnenbrille
-    Lichtlampe in der Winterzeit mit 10.000 Lux, steigert die Serotoninbildung

5)    Maßnahmen zur Schlafverbesserung
-    Spannungsabbau vor dem Einschlafen
-    Schlaffördernde Heilpflanzen: Melisse, Baldrian, Hopfen, Passionsblume

6)    Bewegung
-    regelmäßige!!! Kreislauf aktivierende Bewegung- Ausdauersportarten oder zügiges Ausschreiten

7)    Psychohygiene
-    Achtsamkeitsübungen schützen vor Überforderung und wirken regulierend auf den ganzen Körper sowie den Gehirnstoffwechsel
-    Heilsamer Umgang mit belastenden Gefühlen, z.B. mit der Liebevollen Zwiesprache: emotionale Entlastung
-    Entspannungsübungen z.B. Autogenes Training


13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Radioexerzitien - 5. Vortrag

"Darum haltet euch bereit!" (Mt 24,44)
St. Anton , Balderschwang (Bistum Augsburg)
Ref.: Pfr. Peter Meyer
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

Das fünfte Gebot: Du sollst nicht töten.
Ref.: Dr. Josef Bordat , Publizist und Blogger
Kompendium Nr. 466: Warum muss das menschliche Leben geachtet werden? (= KKK 2258-2262. 2318-2320) Weil es heilig ist. Von seinem Beginn an bedarf es der Schöpfermacht Gottes und bleibt für immer in einer besonderen Beziehung zu seinem Schöpfer, der sein einziges Ziel ist. Niemandem ist es erlaubt, ein unschuldiges menschliches Wesen direkt zu zerstören, weil dies schwer gegen die Menschenwürde und gegen die Heiligkeit des Schöpfers verstößt. „Wer unschuldig und im Recht ist, den bring nicht um sein Leben“ (Ex 23, 7).

Josef Bordat publiziert nicht nur auf seinem Blog, sondern hat auch im Lepanto-Verlag Bücher veröffentlicht. Zum Einen Das Gewissen. Ein katholischer Standpunkt, ISBN: 978-3-942605-07-6, € 16,80. Und Credo. Wissen, was man glaubt, ISBN: 978-3-942605-13-7, € 13,90.
17:15

Zum Nachdenken

Deine Kirche ist ja wohl das Letzte! - Teil 43 - Die Marienverehrung
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach , Bregenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Wir beten für unsere Verstorbenen - Kindertelefon.
Ref.: Adelheid Nicklaser
19:00

Radioexerzitien - Rosenkranz

"Darum haltet euch bereit!" (Mt 24,44) Wir betrachten den lichtreichen Rosenkranz.
St. Anton , Balderschwang (Bistum Augsburg)
Ref.: Pfr. Peter Meyer
19:45

Gott hört dein Gebet

20:30

Credo

Radioakademie - Kirchengeschichte, 9. Teil.
Ref.: DDDr. Peter Egger
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Weihbischof Dr. Josef Graf
22:00

Nachtprogramm Heilungsgebete, Wdh.

Heilungsgebete.
Ref.: Programmdirektor Pfr. Richard Kocher
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Generalaudienz, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung

Kalender

November 2017
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Unsere Programmhöhepunkte im November