Seit 13:00: Talk und Musiksendung - Pfarrei der Wocher: Wallfahrtskirche zur schmerzhaften Mutter Gottes...

Seit 13:00
Talk und Musiksendung - Pfarrei der Wocher: Wallfahrtskirche zur schmerzhaften Mutter Gottes vom Aufhofener Käppele.
Danach: Nachrichten - Weltnachrichten.
2018-09-20 13:55:00

Kalender

Januar 2018
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Dienstag, 23. Januar

01:00

Nachtprogramm Jugendmagazin, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche
02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Ulrich Schwab
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung , Baldegg
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Suche nach Gott.
Ref.: Pfr. Markus Scheifele , Diözesanjugendseelsorger
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Elisabeth Satoko Kitahara.
Ref.: Werner Loss
08:15

Interview des Tages

'Man wird sich heimisch fühlen' - Für die Zukunft von Kloster Tettenweis.
Ref.: Hans Lindner , Vorsitzender der Hans-Lindner-Stiftung
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen , Waghäusel (Bistum Freiburg)
10:00

Lebenshilfe

Entwicklungssensible Sexualpädagogik – das neue Unterrichtsprogramm: „Powergirls und starke Kerle.“
Ref.: Regula Lehmann , Elterncoach und Buchautorin 1: Philip Pöschl , Verein „Safer Surfing“ Kinder–, Jugend- und Erwachsenenschutz im Internet
Buch zur Sendung:

POWERGILS & STARKE KERLE
für Unterrichtseinheiten Sexualkunde 10 - 13 Jahre
von Regula Lehmann und Phil Pöschl
Edition Saferchildren, www.saferchildren.org, ISBN 978-3-9502975-7-7


Philip Pöschl ist Gründer von "Safer Surfing": Für ein Leben ohne Pornografie.

Im Netz: www.loveismore.de und www.safersurfing.org

Safer Surfing
Industriestraße A 6, 2345 Brunn am Gebirge in Österreich
Tel.: +43 2236 360690
E-Mail: safer@safersurfing.eu
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Das Kreuz von Wylposowa Folge 24
Autor: Sr. Maria Calasanz Ziesche 1: Colin Aleksander Vaupel
Das Kreuz von Wylposowa  von Sr. Maria Calasanz Ziesche heute nur noch antiquarisch erhältlich.    früher im Benno-Verlag-Leipzig erschienen 
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Gallspach (Bistum Linz)
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Pfr. Richard Kocher
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

Thema u.a.: 'Man wird sich heimisch fühlen' - Für die Zukunft von Kloster Tettenweis.
Ref.: Hans Lindner , Vorsitzender der Hans-Lindner-Stiftung
13:00

Talk und Musiksendung

Der Papst und die Gender-Ideologie.
Ref.: Prof. Dr. Ulrich Kutschera , Evolutionsbiologe, Autor von „Das Gender-Paradoxon - Mann und Frau als evolvierte Menschentypen“
Professor Ulrich Kutschera - Autor von „Das Gender-Paradoxon - Mann und Frau als evolvierte Menschentypen“ - nähert sich dem Thema von einer rein wissenschaftlichen Seite. Als Evolutionsbiologe hat er fachlich begründete Kritik an der Gendertheorie: unprofessioneller Umgang mit wissenschaftlichen Begriffen, bewusste Verschleierung von Forschungsergebnissen und verantwortungslose Indoktrinierung einer ganzen Generation. Der atheistische Wissenschaftler und die päpstliche Gender-Kritik - eine spannende Begegnung.
Buch zur Sendung:

Das Gender-Paradoxon
Mann und Frau als evolvierte Menschentypen
Reihe: Science and Religion. Naturwissenschaft und Glaube
von Ulrich Kutschera
Lit Verlag (Link zum Buch), ISBN 978-3-643-13297-0, Preis: 24,90 €


Buchbeschreibung:
Sex und Gender sind Schlüsselbegriffe der Evolutionsbiologie. Sie werden jedoch zur Verbreitung einer radikal-feministischen "Geschlechter-Theorie" bzw. der Politikagenda des "Gender Mainstreaming" (GM), eine "Frau-gleich-Mann-Ideologie", sinnentstellend verwendet. Der Autor legt dar, dass GM bzw. die soziologischen "Gender Studies" auf die Irrlehren des pädophilen US-Psycho-Erziehers John Money (1921 - 2006) zurückführbar sind. Dieser Moneyismus wird den Erkenntnissen der Geschlechtergerechten Biomedizin (GB) gegenübergestellt, die auf den evolutionär herausgebildeten Unterschieden zwischen Mann und Frau basiert und 2015 zur Etablierung eines neuen Ganzkörper XY- bzw. XX-Menschenbildes geführt hat. Der Autor:
Prof. Dr. Ulrich Kutschera (geb. 1955) ist Inhaber des Lehrstuhls für Pflanzenphysiologie und Evolutionsbiologie an der Universität Kassel (Berufung 1992) und seit 2007 zusätzlich als Visiting Scientist in Stanford/Kalifornien (USA) tätig.



Gender-Paradoxon - Video Vorträge mit Prof. Kutschere:

1. Sexualität und Geschlechtlichkeit: https://www.youtube.com/watch?v=l1kso6dUwbE
 
2. Affenmann und Menschenfrau: https://www.youtube.com/watch?v=qvaDhpuIBTY
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Christ werden aus der Eucharistie.
Ref.: P. Prof. Dr. Michael Schneider , Spiritual Priesterseminar St. Georgen
Sie können das Manuskript auch nachlesen:
www.kath.de/zentrum//index2.htm
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

Was sind die sogenannten "Akte des Pönitenten"?
Ref.: Pfr. Dr. Achim Dittrich
Kompendium Nr. 303: Welches sind die Akte des Pönitenten? (=KKK 1450-1460) Die Akte des Pönitenten sind: eine sorgfältige Gewissenserforschung; die Reue, die vollkommen ist, wenn sie aus der Liebe zu Gott hervorgeht, und unvollkommen, wenn sie auf anderen Motiven beruht, und die den Vorsatz einschließt, nicht mehr zu sündigen; das Bekenntnis, das im Geständnis der Sünden vor dem Priester besteht; die Genugtuung oder Buße, die der Beichtvater dem Pönitenten auferlegt, um den Schaden wiedergutzumachen, den die Sünde verursacht hat.  

Das von Pfr. Dittrich im fe-medienverlag erschienene Buch:

Mater Eccelsiae.
Maria - Mutter der Kirche.
ISBN: 978-3717112716
€ 3,95

Papst Paul VI. hat 1964 auf dem Zweiten Vatikanischen Konzil den Marientitel „Mutter der Kirche“ zur weltweiten Verwendung in Liturgie und Frömmigkeit feierlich deklariert. Doch woher stammt diese Bezeichnung Mariens, wie hat sich diese Anrufung entwickelt? Der Theologe Achim Dittrich zeigt die Entstehung und Bedeutung dieser Anrufung auf.
17:15

Zum Nachdenken

Scott Hahn - "Gott der Barmherzige - Der Weg zur Beichte" - Teil 6
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Vatican News

Die Radioakademie enfällt
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Vom Saulus zum Paulus - oder wie er zum Jesusfreund wurde.
Ref.: Miriam Fernández Molina
Bibel: "Die Bibel unserer Kinder", Anne de Vries, Katholisches Bibelwerk GmbH
19:00

Rosenkranz

Gebetsgruppe , Alfred Ingenhaag , Essen
19:45

Anbetung

Brüder vom gemeinsamen Leben , Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen, Waghäusel
20:30

Credo

Von der Selbst- und Fremdbestimmung: die "Sterbehilfe".
Ref.: Dr. Josef Bordat
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Werner Ludescher
22:00

Evangelium der Befreiung

Das Schweigen in der Gegenwart Gottes - Geistliche Texte.
Ref.: Br. Jan Hermanns
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung

Kalender

Januar 2018
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So