Seit 23:00: Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh. - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag

Seit 23:00
Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh. - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
Danach: Nachtprogramm Rosenkranz - Rosenkranz, Aufzeichnung
2018-08-22 00:15:00

Kalender

Februar 2018
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Sonntag, 4. Februar

20:00

Standpunkt

Nein zu Korruption! Ein Laster, das auch vor der Kirche nicht Halt macht.
Ref.: Sonja Grolig , Leiterin Arbeitsgruppe kirchliche Zusammenarbeit Transparency Deutschland e.V.
Kontakt:

Transparency International Deutschland e.V.
Alte Schönhauser Str.44, 10119 Berlin
Tel. +49 - 30 - 549898 - 0
Fax +49 - 30 - 549898 - 22

Sonja Groling ist Leiterin Arbeitsgruppe kirchliche Zusammenarbeit Transparency International e.V.

Weitere Informationen zu Ihrer Arbeit finden Sie hier.

Sonntag, 11. Februar

20:00

Standpunkt

Hatte Jesus Humor?
Ref.: Prof. Dr. Klaus Berger , emeritierter Professor für Neutestamentliche Theologie, Bestsellerautor
Der Exeget Klaus Berger gilt nicht nur als einer der renommiertesten deutschsprachigen Theologen. In seiner Biographie verkörpert er auch existenziell Chancen und Probleme eines ökumenischen Lebens. Vor Jahren schon beklagte Klaus Berger, dass der größte Skandal der Spaltung der Christenheit mittlerweile darin liege, dass man sich mit dieser Spaltung abgefunden, ja, sich in ihr eingerichtet habe. Dieser Haltung wirft Klaus Berger pointiert "Gottesverrat!" vor. Stattdessen fordert Berger die sofortige Beendigung des Skandals der Trennung und damit unbedingte Treue zum Willen Jesu. Mit dieser Forderung bleibt er aber nicht abstrakt, sondern wird ganz konkret. Gerade an den sensiblen und wunden Punkten der Trennung spürt jeder, der Klaus Berger aufmerksam zuhört, wie die schal gewordene Formel von der „Ökumene in Liebe und Wahrheit“ ebenso behutsam wie entschlossen zu neuem Leben erweckt werden kann.

Eine ausführliche Publikationsliste von Klaus Berger finden Sie u. a. hier.

Das der Sendung zugrunde liegende Buch von Klaus Berger: Glaubensspaltung ist Gottesverrat, Pattloch Verlag (München) 2006, ISBN: 978-3629021359, ist nur noch antiquarisch erhältlich.

Zur Rolle der Exegese in der Ökumene finden sich wesentliche Gedanken in Klaus Bergers Buch Die Bibelfälscher, Pattloch Verlag (München) 2013, ISBN: 978-3-629-02185-4,

Das in der Sendung erwähnte Buch von Volker Leppin heißt Die fremde Reformation. Luthers mystische Wurzeln, ISBN: 978-3-406-69081-5, und ist wie viele weitere Publikationen des Tübinger Kirchenhistorikers bei C.H. Beck Verlag (München) 2017 in zweiter Auflage erschienen und kostet € 17,99.

Hingewiesen wurde noch auf den jüngsten Kommentar zur Johannes-Apokalypse von Klaus Berger: Die Apokalypse des Johannes (2 Bde.), Herder Verlag (Freiburg i. Br.) 2017, ISBN: 978-3-451-84779-0, € 128,00.

Die heute eher unbekannteren Theologen der Reformationszeit, an die in der Sendung erinnert wurde, waren Franz Lambert von Avignon (1487-1530) und Nikolaus Selnecker (1530-1592).

Sonntag, 18. Februar

20:00

Standpunkt

Bestandsaufnahme Integration – Fakten statt Stimmungslage.
Ref.: Karl Prinz zu Löwenstein , Beauftragter für den Migrationsbericht der Malteser
Fakten statt Stimmungslage
Malteser Migrationsbericht 2017

Der Bericht steht zum Download bereit unter www.malteser-migrationsbericht.de

Sonntag, 25. Februar

20:00

Standpunkt

„Freiheit ohne Gott - Kirche und Politik in der Verantwortung.“
Ref.: Prof. Dr. Werner Münch , Ministerpräsident a.D.
Buch zur Sendung:

Freiheit ohne Gott. Kirche und Politik in der Verantwortung.
von Werner Münch:
Media Maria Verlag, ISBN 978-3-9454013-8-5, Preis: 16,95 €

Sonntag, 4. März

20:00

Standpunkt

Die Umwelt-Enzyklika "Laudato Si" – nur eine Vision des Papstes oder Weg für die Zukunft?
Ref.: Dr.-Ing. Erwin Thoma , Autor, Forst- und Betriebswirt
Enzyklika Laudato Si von Papst Franziskus

ÜBER DIE SORGE FÜR DAS GEMEINSAME HAUS

Bücher von Erwin Thoma:

Holzwunder: Die Rückkehr der Bäume in unser Leben
von Erwin Thoma
Verlag: Servus, ISBN: 978-3710401053, Preis: 19,95 €

Die sanfte Medizin der Bäume: Gesund leben mit altem und neuem Wissen
von Erwin Thoma
Verlag: Servus, ISBN: 978-3710400018, Preis: 21,95 €

Dich sah ich wachsen: Was der Großvater noch über Bäume wusste
von Erwin Thoma
Verlag: Servus, ISBN: 978-3710401121, Preis: 14,95 €



Kontaktinfomationen:

Das ist die Hompage vom Thoma Forschungszentrum für Holzverarbeitun: https://www.thoma.at/


Besuchen Sie gerne das Thoma Forschungszentrum:

Ing. Erwin Thoma Holz GmbH
Thoma Forschungszentrum für Holzverarbeitung
Hasling 35, 5622 Goldegg in Österreich

Tel.: +43 6415 8910
E-Mail: info@thoma.at

Besuchszeiten sind Montag – Freitag von 9-12 Uhr und 13-16 Uhr.
Für Beratungen und Führungen wird gebeten vorher einen Termin zu vereinbaren.   Holz100 Schwarzwald GmbH
Flugplatz N1, 77933 Lahr / Schwarzwald Tel.: +49 7821 954 98 0
Fax: +49 7821 954 98 29
E-Mail: info@thoma.at    

Sonntag, 11. März

20:00

Standpunkt

Frauenorden im Wandel - zwischen Gebet, Arbeit und moderner Gesellschaft.
Ref.: Alfred Herrmann , freier Journalist und Autor des Buches „Sich Gott nähern“
Buch zur Sendung:

Sich Gott nähern: Frauenorden in Deutschland
von Alfred Herrmann
Bonifatius Verlag, ISBN: 978-3-89710-660-4



Weitere Buchempfehlung:

Gott suchen: Männerorden in Deutschland
von Alfred Herrmann
Bonifatius Verlag, ISBN: 978-3-89710-581-2

Sonntag, 18. März

20:00

Standpunkt

Standpunkt zum Welt-Down-Syndrom-Tag 2018 am 21. März: Hat noch jeder das Recht auf Leben?
Ref.: Robert Antretter , ehem. Bundestagsabgeordneter, Ehrenvorsitzender der Bundesvereinigung Lebenshilfe und Mitglied in der Bio-Ethikkommission der Bayerischen Staatsregierung
Kontaktinformationen:

E-Mail: Robert Antretter  robert.antretter@ipp-beratung.de


www.lebenshilfe.de

Bundesvereinigung Lebenshilfe
für Menschen mit geistiger Behinderung
Raiffeisenstr. 18, 35043 Marburg
Tel.: 06421-491-0
 





Sonntag, 25. März

20:00

Standpunkt

Das Geheimnis des Kreuzes.
Ref.: P. Hans Buob , Exerzitienmeister

Kontaktinformationen:

Haus St. Ulrich
St.-Ulrich-Str. 4, 86742 Fremdingen-Hochaltingen

E-Maill: st.ulrich-hochaltingen@t-online.de
Im Internet: www.stulrichhochaltingen.de

Sonntag, 1. April

20:00

Standpunkt

Immer geliebt - Gottes brennende Leidenschaft für uns Menschen.
Ref.: Josef Müller , Autor des Bestsellers "Ziemlich bester Schurke" 1: Werner Hoffmann , Liedermacher
Bücher  von Josef Müller:

Ziemlich bester Schurke
Wie ich immer reicher wurde
Brunnen Verlag, ISBN: 978-3-7655-1595-8, Preis: 17,99 €


Bücher  von Josef Müller:

Ziemlich bester Schurke -Wie ich immer reicher wurde-
Fontis Verlag , ISBN: 978-3-03848-026-68, Preis: 17,99 €

GO! Das Leben will Dir Beine machen
Fontis Verlag, ISBN: 978-3-0348-057-0, Preis 17,99 €


Infos und Kontakt:
www.ziemlich-bester-schurke.de Hier können u. a.  handsigniertes Exemplar des Buches "Ziemlich bester Schurke" erworben und alle Termine öffenltich Auftritte entnommen werden.

E-Mail: josef.mueller@ziemlich-bester-schurke.de




Liedermacher Werner Hoffmann:

http://www.werner-hoffmann-music.de/

Werner und Heidi Hoffmann
Maria-Stapp-Weg 1, 88319 Aitrach-Mooshausen
Tel.: 08395 / 93 66 415
E-Mail: werner.a.hoffmann@t-online.de


In der Sendungen wurden Lieder von der CD "immer geliebt" gespielt.
Link zur CD: http://www.werner-hoffmann-music.de/index.php?id=28


Die Pop-Balladen von Erich Remmers & Werner Hoffmann sind inspireirt durch  Henri J. M. Nouwens Deutung eines Gemäldes von Rembrandt. 

Nimm sein Bild in dein Herz
Geistliche Deutung eines Gemäldes von Rembrandt
Verlag Herder, ISBN 978-3-451-22404-1, Preis: 19,99 €

Sonntag, 8. April

20:00

Standpunkt

40 Jahre Papst Johannes Paul II. – der Papst für die Ewigkeit.
Ref.: Stefan von Kempis , Leiter der deutschen Redaktion von Vatican News und Buchautor
Bücher von Stefan von Kempis:

Drei Päpste und ihre Lieblingsheiligen.
Persönliche Gedanken von Johannes Paul II, Benedikt XVI. und Franziskus.
Herder Verlag, ISBN 978-3451379130, Preis: 20,- €

7 Wochen mit Papst Johannes Paul II: Der Fastenzeitbegleiter
von Stefan von Kempis und Johannes Paul II.
Camino Verlag, ISBN 978-3961570225, Preis: 14;95 €

Weitere Veröffentlichungen finden Sie hier.

Sonntag, 15. April

20:00

Standpunkt

Die Woche für das Leben 2018 - haben wir noch ein Recht auf Leben?
Ref.: Martin Lohmann , Lebensschützer und katholischer Publizist
  wwwlohmann-mediaconsulting.de

Martin Lohmann
Medienberatung
Kronprinzenstraße 30, 53173 Bonn

Tel.: +49-178-773 57 77
E-Mail:lohmann@lohmannmedia.de

Sonntag, 22. April

20:00

Standpunkt

"Gewährt euren Knechten das, was recht und billig ist" (Kol 4,1). Werteorientierte Unternehmensführung und Erfolg – ein Widerspruch?
Ref.: Ralf Kuchenbuch , Unternehmensberater

Sonntag, 29. April

20:00

Standpunkt

„Himmel 4.0 – wie die digitale Revolution zur Chance für das Evangelium wird.“
Ref.: Erik Händeler , Wirtschaftswissenschaftler und Zukunftsforscher
Buch zur Sendung

Himmel 4.0
Wie die digitale Revolution zur Chance für das Evangelium wird
Brendow Verlag, ISBN: 978-3-961400-22-5, Preis: 10,00 €


www.erik-haendeler.de Weitere Bücher von Erik Händeler finden Sie hier.

Sonntag, 6. Mai

20:00

Standpunkt - Mariathon

Mariathon 2018 - das Finale!
Ref.: Vittorio Viccardi , Präsident der Weltfamilie von Radio Maria, John Kardinal Njue aus Nairobi 1: Jean Paul Kayihura , Kontinentalverantwortlicher für Afrika : Pfr. Dr. Richard Kocher , Programmdirektor Radio Horeb

Sonntag, 13. Mai

20:00

Standpunkt

Maria – Mutter und Erzieherin.
Ref.: Pfr. Erich Maria Fink

Sonntag, 20. Mai

20:00

Standpunkt

"Pfingsten ist nicht vorbei!" - Sel. Elena Guerra, Apostelin des Hl. Geistes.
Ref.: Dr. phil. Beate Beckmann-Zöller , Autorin
Buch zur Sendung:

Frauen bewegen die Päpste
Hildegard von Bingen, Birgitta von Schweden, Caterina von Siena, Mary Ward,
Elena Guerra, Edith Stein
Sankt Ulrich Verlag, ISBN: 978-3-86744-145-2, Preis: 19,90 €
Pfingsten ist nicht vorbei. Sr. Elena Guerra - ihr Leben und ihre Briefe an Papst Leo XIII.
Broschüre, kann für 6,90 € (plus 3 € Porto) bestellt werden bei: CE Deutschland, Birgittenstr. 22, 86747 Maihingen
Tel. + Fax: 09087/903000; info@erneuerung.de  

Sonntag, 27. Mai

20:00

Standpunkt

"Der blockierte Riese - Psycho-Analyse der katholischen Kirche" (inkl. Franziskus-Update!).
Ref.: Dr. Manfred Lütz , Arzt, Theologe und Bestsellerautor
Das Buch von Dr. Manfred Lütz:
Der blockierte Riese. Psycho-Analyse der katholischen Kirche. Mit Papst-Franziskus-Update. Pattloch, München 2014.   In der Sendung erwähnt wurde: Arnold Angenendt
Toleranz und Gewalt. Das Christentum zwischen Bibel und Schwert
Aschendorff Verlag, Münster 2006

Sonntag, 3. Juni

20:00

Standpunkt

Über den Zeitgeist, die Presse und den Rest - „White Rabbit oder der Abschied vom gesunden Menschenverstand.“
Ref.: Matthias Matussek , Journalist und Autor des Bestsellers „Das katholische Abenteuer“.
Buchempfehlung zur Sendung:

Das katholische Abenteuer
Eine Provokation. Ein SPIEGEL-Buch
von Matthias Matussek
DVA Verlag, ISBN: 978-3-421-04514-0, Preis: 19,99 €

Sonntag, 10. Juni

20:00

Standpunkt

Sozial im Internet?! – Christen in sozialen Netzwerken.
Ref.: Dr. Michael Hertl , Pressesprecher und Leiter des Referats Kommunikation der Erzdiözese Freiburg

Sonntag, 17. Juni

20:00

Standpunkt

Standpunkt zum 200jährigen Geburtstag des Philosophen Karl Marx.
Ref.: Msgr. Prof. Peter Schallenberg , Lehrstuhl für Moraltheologie und Ethik an der Theologischen Fakultät Paderborn
Das in der Sendung von Prof. Schallenberg erwähnte Buch von
Gareth Stedman Jones
Karl Marx. Die Biographie
S. Fischer Verlag 2017
ISBN: 978-3-10-036610-8
€ 32,00

Peter Schallenberg ist Diözesanseelsorger der Malteser und sprach in der Sendung auch das Libanon-Projekt an, worüber Sie sich hier informieren können.

Sonntag, 24. Juni

20:00

Standpunkt

Über Gott und die Welt – Naturwissenschaft heute.
Ref.: Sr. Dr. Lydia la Dous , Astrophysikerin

Sonntag, 1. Juli

20:00

Standpunkt

„Geh vor mir her und sei ganz!“ (Gen 17, 1) – das Papstschreiben „Gaudete et exsultate“ über den Ruf zur Heiligkeit in der Welt von heute.
Ref.: Prof. Dr. Achim Buckenmaier

Sonntag, 8. Juli

20:00

Standpunkt

Bewegt von der Sehnsucht Menschen für Jesus Christus zu gewinnen.
Ref.: Pfr. Markus Wittal , Mitautor „Mission Manifest – die Thesen für das Comeback der Kirche“

Sonntag, 15. Juli

20:00

Standpunkt

Standpunkt zum 100. Geburtstag von Sr. Isa Vermehren: für die Liebe - für die Wahrheit.
Ref.: Dr. Helga Böse , Herausgeberin der Tagebücher von Sr. Isa Vermehren
Sr. Isa Vermehren: Tagebücher 1950-2009.
Bearbeitet von Helga Böse (Hrsg.)
Patrimonium-Verlag,
€ 29,80
ISBN: 978-3-8641-7072-0

»Meine Frage: worauf hinaus willst Du mit mir, lieber Gott, bei diesen unüberhörbaren, unübersehbaren Umbauarbeiten in meinem Allerinnersten? Und die Antwort kam eigentlich schnell und unverwechselbar klar: es soll mir nur noch gehen um ein Sein für andere, Sein mit ihnen, Sein in Christus und durch Christus und mit Christus als Kraft und Quelle für das Sein für andere im Strom seiner Liebe.«
Früh erkannte Isa Vermehren die Gefahren, die von den Umbrüchen in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts für Kirche und Gesellschaft ausgingen. Sie wurde zu einer Stimme, die in der Öffentlichkeit Gehör fand, unter anderem in der Fernsehsendung »Das Wort zum Sonntag«. Auch als Zeitzeugin für die Verheerungen der nationalsozialistischen Diktatur wurde sie einem breiten Publikum bekannt. Immer ging es ihr darum, für die Sache des von Gott geliebten, verletzlichen Menschen einzutreten sowie Alltag und Weltgeschehen im Licht des Glaubens zu deuten.
Die nun erschienenen Tagebücher ihrer letzten 60 Jahre zeugen von der leidenschaftlichen Suche nach der Wahrheit und der Vollendung in der Liebe. Sie liegen nun erstmals in einer von Dr. Helga Böse sorgsam edierten Ausgabe vor. (Verlagstext)

Sonntag, 22. Juli

20:00

Standpunkt

Glaubensweitergabe heute – 'Lasset die Kinder zu mir kommen' (Mk 10, 14), aber wie?
Ref.: Dipl.-Theol. Michaela F. Heereman , Mitautorin des Jugendkatechismus "YOUCAT" und Publizistin
www.youcat.org


Es gibt:

den YOUCAT, den Jugendkatechismus der Katholischen Kirche
die YOUCAT-Bibel, die Jugendbibel der Katholischen Kirche mit dem Text der revidierten Einheitsübersetzung 2017
das YOUCAT Jugendgebetbuch
das YOUCAT Firmbuch
YOUCAT Update! Beichten!

den YOUCAT for Kids: Katholischer Katechismus für Kinder und Eltern.

den DOCAT: Was tun?


Hier geht es zum Youcat Shop.


Zur Freiheit erziehen
Wie Kinder zu selbstbewussten und verantwortlichen Menschen werden
von Michaela Heereman
Paulinus Verlag, ISBN: 978-3-7902-5761-8, Preis: 14,90 €


Sonntag, 29. Juli

20:00

Standpunkt

Annäherung an die Wüstenväter - die Tugend des armen Lazarus. Teil 38
Ref.: Dr. med. Godehard Stadtmüller , Psychotherapeut, Facharzt für Neurologie
Das Buch zur Sendung:

Bonifaz Miller, Weisung der Väter.
Apophthegmata Patrum
Paulinus Verlag Trier, ISBN 978-3-7902-1406-2, Preis: 34,80 €



Literaturliste zu den Wüstenvätern


Quellentexte   Guy Jean-Claude: Les Apophthegmes des Pères. Collection systématique. Chapitres I-IX. (Sources Chrétiennes 387) Paris 1993. [Griechischer Text mit französischer Übersetzung]


Sekundärliteratur   Dodel, Franz: Das Sitzen der Wüstenväter. Eine Untersuchung anhand der Apophthegmata Patrum, Universitätsverlag Freiburg/Schweiz, 1997*   Dodel, Franz: Weisung aus der Stille. Sitzen und Schweigen mit den Wüstenvätern*   Greshake, Gisbert: Spiritualität der Wüste. Tyrolia: Innsbruck, Wien, 2002   Grün, Anselm: Geistliche Begleitung bei den Wüstenvätern Münsterschwarzacher Kleinschriften*   Hell, Daniel: Die Sprache der Seele verstehen. Die Wüstenväter als Therapeuten. Herder, Freiburg, 2002   Iredale, Simon Peter: The Interior Mountain. Encountering God with the Desert Saints. Abingdon Press, Nashville, 2000   Manshausen, Udo: Wüstenväter für Manager. Gabler Verlag, Wiesbaden, 2000   Ramfos Stelios: Like a Pelican in the Wilderness. Reflections on the Sayings of the Desert Fathers. Translated and abridged by Norman Russell. Holy Cross Orthodox Press, Brookline, Massachusetts, 2000 [Original neugriechisch: Pelekanoi eremitikoi, Athen, 1994]   Sartory, Gertrude und Thomas, Lebenshilfe aus der Wüste, Herder, Freiburg, 1992*   Sartory, Gertrude und Thomas, Die alten Mönchsväter als Therapeuten.Herder, Freiburg, 1992   Zander, Hans C.: Als die Religion noch nicht langweilig war. Die Geschichte der Wüstenväter Kiepenheuer & Witsch, Köln, 2003

“The Wishdom of the Desert Fathers”, compiled by Benedicta Ward. Lion, Oxford, 1998   Die mit * gekennzeichneten Titel wurden von Altabt Emmanuel Jungclaussen OSB, Niederaltaich empfohlen

Sonntag, 5. August

20:00

Standpunkt

Westliche Werte - warum das Abendland nicht untergehen muss.
Ref.: Michael Ragg , Journalist, Leiter Agentur „Ragg´s Domspatz"
Kontaktinformationen: Ragg's Domspatz GbR
Agentur für christliche Kultur
Michael und Vivian Ragg
Dammstraße 10, 88145 Opfenbach

Telefon: 0 83 85 / 9 24 83 37
Mobil: 01 73 / 5 62 16 20
Fax: 0 83 85 / 9 24 83 29
Skype: domspatz-agentur

E-Post: buero@raggs-domspatz.de
Netz: www.raggs-domspatz.de

Buch, das in der Senung genannt wurde:

Konrad Adenauer
Der Katholik und sein Europa
von Dorothea und Roland Koch
Fe Medienverlag, ISBN: 978-3-86357-129-0, Preis: 10,00 €

Sonntag, 12. August

20:00

Standpunkt

Dankbarkeit - Schlüssel zur inneren Zufriedenheit.
Ref.: Christoph Kreitmeir , Klinikseelsorger und Priester

Sonntag, 19. August

20:00

Standpunkt

Jesus und Mohammed – religiöse Erfahrungen von Christen und Muslimen.
Ref.: Dr. phil. Beate Beckmann-Zöller , Religionsphilosophin und Autorin

Literaturliste von Fr. Dr. Beckmann-Zöller:

Jesus und Mohammed, erstaunliche Unterschiede und überraschende Ähnlichkeiten
von Mark Gabriel
Gräfelfing 2006

Ehrenmorde vor unserer Haustür
von Kurt Beutler
Gießen 2016
(über Ethik der Ehrenkultur und Jesu Ethik der Wahrheit und Gerechtigkeit)

Die offene Wunde des Islam. Antworten auf Hass und Zerstörung
von Vishal Mangalvadi
Basel 2016
(aus Sicht eines indischen Christen, sehr lesenswert)

Mit Muslimen in Frieden leben. Friedenspotentiale des Islam,
von Adel Theodor Khoury
Würzburg 2002
(Fragen der Gewalt im Koran)

Das Gesetz Allahs. Menschenrechte, Geschlecht, Islam und Christentum
von Hiltrud Schröter
Königstein 2007

Allah gesucht - Jesus gefunden. Eine außergewöhnliche Biographie
von Nabeel Qureshi,
Dillenburg 2015


Buch von Dr. Beate Beckmann-Zöller:

Frauen bewegen die Päpste
Hildegard von Bingen, Birgitta von Schweden, Caterina von Siena, Mary Ward,
Elena Guerra, Edith Stein
Sankt Ulrich Verlag, ISBN: 978-3-86744-145-2, Preis: 19,90 €



Sonntag, 26. August

20:00

Standpunkt

Jesus und Buddha – Wiedergeburt und Erlösung.
Ref.: Dr. phil. Beate Beckmann-Zöller , Religionsphilosophin und Autorin

Literaturliste von Fr. Dr. Beckmann-Zöller:



Buch von Dr. Beate Beckmann-Zöller:

Frauen bewegen die Päpste
Hildegard von Bingen, Birgitta von Schweden, Caterina von Siena, Mary Ward,
Elena Guerra, Edith Stein
Sankt Ulrich Verlag, ISBN: 978-3-86744-145-2, Preis: 19,90 €

Das in der Sendung empfohlene Buch von Paul Williams, Mein Weg zu Buddha und zurück - warum ich wieder Christ bin, ist 2006 im Pattloch Verlag erschienen und leider nur noch antiquarisch erhältlich.

Ab 21:40 Uhr

Sonntag, 2. September

20:00

Standpunkt

Religiöse Minderheit - kultureller Mehrwert: Wie prägt Religion Europa?
Ref.: Msgr. Georg Austen , Generalsekretär Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken
Kontakt:

BONIFATIUSWERK
für kath. Diaspora-Gemeinde
Kamp 22, 33098 Paderborn
Tel: 0 52 51-29 96-0
Mail: info(at)bonifatiuswerk.de


Im Internet: www.bonifatiuswerk.de

Ab 21:40 Uhr

Sonntag, 9. September

20:00

Standpunkt

Klarer Kurs, katholischer Journalismus - die Tagespost wird 70.
Ref.: Oliver Maksan , Chefradakteur der Tagespost, Katholische Wochenzeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur 1: Guido Horst , Vatikan-Korrespondent der Tagespost in Rom
Ab 21:40 Uhr

Sonntag, 16. September

20:00

Standpunkt

Standpunkt zum 50. Todestag von P. Josef Kentenich - seine Leidenschaft: Gott und die Menschen.
Ref.: Sr. Dr. M. Doria Schlickmann , Autorin

Entscheidende Jahre
P. J. Kentenich von der Priesterweihe bis zur Gründung Schönstatts
von Dorothea M. Schlickmann
Schönstatt-Verlag, ISBN 978-3-935396-57-8, Preis: € 19,80




Bestelladresse:
Schönstatt-Verlag
Hillscheider Straße 1
56179 Vallendar
Telefon: 0261/6404- 300
Telefax: 0261/6404-309
E-Mail: schoenstatt-verlag@s-ms.org
Ab 21:40 Uhr

Kalender

Februar 2018
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So