Seit 14:00: Spiritualität - „Unsere wahre Heimat ist im Himmel“ (Phil 3,20). - Ref.: Pfr. Thomas Sauter

Seit 14:00
Spiritualität - „Unsere wahre Heimat ist im Himmel“ (Phil 3,20).
Danach: Barmherzigkeitsrosenkranz - mit den Hörern
2017-11-20 15:00:00

Kalender

Oktober 2017
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 16. Oktober

02:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Grundkurs des Glaubens, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Ulrich Schwab
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem , Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: "Jeder kann heilig werden."
Ref.: Gaby Sonnenberg , Autorin, Bloggerin, Mutter, ehrenamtliche Mitarbeiterin bei Radio Horeb
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Hedwig von Schlesien.
Ref.: Werner Loss
08:15

Interview des Tages

Rückkehr nach 200 Jahren: Im Kloster Neuzelle leben wieder Zisterzienser.
Ref.: Bischof Wolfgang Ipolt
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Augsburg
Zelebrant: P. Wolfgang Held SAC (Pallottiner)
10:00

Lebenshilfe

Die Suche nach Gottes Gerechtigkeit, ist Gottes Barmherzigkeit.
Ref.: Simon Pollit , Elijah House Österreich (Haus für Gebetsseelsorge)
Kontaktinformationen:

Elijah House Austria
Seebensteinerstraße 42
A-2823  Sautern-Pitten, Niederösterreich

Im Internet: www.elijahhouse.at
E-Mail: ehabuero@gmail.com

Tel. aus Deutschland: 0043-2627-477 96
Tel. aus Österreich:    02627-477 96
oder Mobil: 0043-650-265 02 43

Bürozeiten:
Montag, Dienstag & Donnerstag: 9:00 - 12:00 Uhr


Schulungen mit Simon und Dagmar Pollit:

Schule für geistliches Wachstum

Du wünschst dir:
Deinen christlichen Glauben mit mehr Vollmacht im Alltag einzubringen Durchbrüche und Heilung in deiner Beziehung zu Gott, deinen Mitmenschen und dir selbst die Ursachen von Problemen in deinem Leben zu erkennen bleibende Veränderung zu erleben sowie Freisetzung in deine Berufung Jesus leidenschaftlicher zu lieben und Seine Stimme deutlicher zu hören

Ein größeres Verständnis zum Thema „Unterordnung & Autorität“
Das dein Wissen über Gott zu einer Herzenserkenntnis wird Versöhnung & Wiederherstellung innerhalb der Familie ...dann freuen wir uns auf dich und wollen gemeinsam mit dir, der verändernden Kraft und Liebe unseres himmlischen Vaters in Jesus begegnen.

Die Schule für geistliches Wachstum ist eine 2- Wöchige Schule (2 mal 5 Tage) oder 4 Wochenenden. Die Anmeldung gilt für beide Wochen bzw. alle vier Wochenenden.


Ablauf:
Das Tagesprogramm besteht aus drei Vorträgen, Zeiten der persönlichen Stille, Lobpreis und Kleingruppenzeit.

Die Kleingruppenzeit ist ein Schwerpunkt dieser Schule (3 Std./Tag) und findet unter der persönlichen Begleitung eines Elijah House Mitarbeiters statt. 

Mehr Infos und Anmeldung unter: http://elijahhouse.at/trpr/#sgw

Tel. aus Deutschland: 0043-2627-477 96
Tel. aus Österreich:    02627-477 96
oder Mobil: 0043-650-265 02 43



 
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Hildegard von Bingen - In seinem Licht Folge 6
Autor: Hermann Multhaupt 1: Barbara Ziegelmayer
Hildegard von Bingen - In seinem Licht
von Hermann Multhaupt erschienen bei:
St. Benno Buch und Zeitschriften Verlagsgesellschaft mbH
Stammerstr. 11
D-04159 Leipzig
Tel: +49 341 / 46 77 70
Fax: +49 341 / 46 77 765
E-Mail: service@st-benno.de
Internet: www.st-benno.de ISBN 978-3-7462-3738-1
Preis: 5,00 €
Hardcover, 200 Seiten
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Grieskirchen (Bistum Linz)
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Bischof Dr. Ulrich Neymeyr
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

Rückkehr nach 200 Jahren: Im Kloster Neuzelle leben wieder Zisterzienser.
Ref.: Bischof Wolfgang Ipolt
13:00

Talk und Musiksendung Musikmagazin

"Seht, das Zelt Gottes unter den Menschen!"
Ref.: Simon Dach
Anlässlich des "Kirchweih-Sonntags" geht es im Musikmagazin um Stellung und Bedeutung des Kirchengebäudes. Simon Dach stellt in seiner Sendung mancherlei Musik zum Anlass der Kirchweihfeier vor und ergänzt das mit grundlegenden Gedanken zum Verständnis der Weihe.   Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung:   Simon Dach Tel: 06167/912019 Fax: 06167/912018 E-mail: sivadach@arcor.de  
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Wege der Verwandlung: Inneres Gebet und Kontemplation, 4. Teil.
Ref.: Spiritual Dr. Andreas Schmidt
Wege der Verwandlung: Inneres Gebet und Kontemplation. Andreas Schmidt Adamas Verlag, 1. März 2016
ISBN-10: 3937626344
ISBN-13: 978-39376263
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

Auf welche Weise ist die Kirche der Leib Christi?
Ref.: Diakon Werner Kießig
Kompendium Nr. 156: Auf welche Weise ist die Kirche der Leib Christi?

(=KKK 787-791. 805-806) Durch den Geist vereint der gestorbene und auferstandene Christus seine Gläubigen innig mit sich. Auf diese Weise sind die an Christus Glaubenden, die vor allem durch die Eucharistie mit ihm verbunden sind, auch untereinander in der Liebe vereint und bilden einen einzigen Leib, die Kirche, deren Einheit sich in der Verschiedenheit der Glieder und Aufgaben verwirklicht.
17:15

Zum Nachdenken

Deine Kirche ist ja wohl das Letzte! - Teil 29
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach , Bregenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Talita Kum Magazin für Horeb Kids

Was ist Frieden? Johannes und Michael May im Gespräch mit ihrem Papa!
Ref.: Thomas May
19:00

Rosenkranz

Nikolaus Albert betet mit jungen Erwachsenen Studio München
19:45

A. d. J. - Mittendrin - Promis u. Normalos sprechen über Gott und die Welt

Jugendgebetskreis JMC
Ref.: Sarah Rottmann
E-Mail: info@totus-tuus.de Liste mit verschiedenen JMC´s und anderen Gebetskreisen: http://www.totus-tuus.de/site/gebetsgruppen/
20:15

A. d. J. - Spurensuche - Glaube nachgefragt

Den lieben Gott gibt´s in echt! Teil 1
Ref.: Pfr. Elmar Stabel
21:00

A. d. J. - Abgemischt

Vorstellung der neuen CD "through my Eyes" von Sarah Vienna. Teil 2
21:20

A. d. J. - Draht n. Oben

Gebetsimpuls und Gebet am Abend der Jugend.
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Bernhard Maria Werner
22:00

Nachtprogramm Treffpunkt, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Sonntag
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Jugendmagazin, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Kalender

Oktober 2017
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte im November

Monatsprogramm ausdrucken?

Hier geht es zum PDF