Seit 20:30: Credo - Zum 50. Todestag von Padre Pio. - Ref.: Domherr Andreas Fuchs , regionaler...

Seit 20:30
Credo - Zum 50. Todestag von Padre Pio.
Danach: Komplet Nachtgebet d. Kirche
2018-09-20 21:40:00

Kalender

September 2018
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 18. Juni

02:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:55

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Grundkurs des Glaubens, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Johannes Guckel
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem , Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Der Sünder und die Erlösung.
Ref.: P. Nikolaus Klemeyer , Assistent des Novizenmeisters in Neuötting Alzgern
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Mutter Makaria, Mystikerin.
Ref.: Werner Loss
08:15

Interview des Tages

Was uns die Heiligen erzählen: Pater von Gemmingen spricht über sein neues Buch.
Ref.: Pater Freiherr Eberhard von Gemmingen
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

St. Nikolaus , Immenstadt (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Pfr. Anton Siegel
10:00

Lebenshilfe

Krampfadern - unschön und mitunter gefährlich! Beinvenen und Thrombose aus naturheilkundlicher Sicht.
Ref.: Joseph Carl Schneider , Heilpraktiker
Kontaktinformationen:

Im Internet: www.namvita.de 

Joseph Carl Schneider
Bahnhofsplatz 18, 82110 Germering

Tel.: 089 356 460 98
E-Mail: praxis@namvita.de 

Sprechstunden:
Montag - Freitag: 9:00 - 19:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 14:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Bezugsquellen der empfohlenen Gesundheitsmittel:

Klösterl-Apotheke
Waltherstraße 32 a, 80337 München
Tel: 089 / 54 34 32 11, Fax: 089 / 54 34 32 77
Im Internet: www.kloesterl-apotheke.de
E-Mail: apotheke@kloesterl.de

St. Hildegard-Posch GmbH
Am Weinberg 23, A-4880 St. Georgen im Attergau
Tel.: 0043-(0)7667-8131, Fax: 0043-(0)7667/813150
Im Internet: www.hildegardvonbingen.at
E-Mail.: info@hildegardvonbingen.at

Zähringer-Apotheke
Zähringerplatz 17, 78464 Konstanz 
Telefon:   07531-623 17 und 61 018
FAX: 07531-68576
Im Internet: http://hildegard-vertrieb-breindl.de/
E-Mail:   Zaehringer-apotheke.konstanz@t-online.de 




Buchempfehlung:

Der Mensch in der Verantwortung.
von Hildegard von Bingen und Heinrich Schipperges
Müller Otto Verlag, ISBN: 978-3-7013-0467-7, Preis: 36,00 €


Bücher von Hildegard Strickerschmidt
der Ehrenpräs. der Int. Gesellschaft Hildegard von Bingen:

Geerdete Spiritualität bei Hildegard von Bingen
Neue Zugänge zu ihrer Heilkunde
LIT-Verlag, ISBN: 978-3-8258-9739-0, nur noch antiquarisch erhältlich

Hildegard von Bingen - Mit Seele, Leib und Sinnen - Tugenden und Laster
St. Benno Verlag, ISBN: 978-3-7462-3467-0, nur noch antiquarisch erhältlich

Hildegard von Bingen - Engel - Visionen und Meditationen
St. Benno Verlag, ISBN: 978-3-7462-4992-6, Preis: 9,95 €

Fasten mit der hl. Hildegard - ein Buch für Leib und Seele
St. Benno Verlag, ISBN: 978-3-7462-4888-2, Preis: 12,95 €

Hildegard von Bingen - Jahreskreis & Lebenskreis - Ein Ratgeber für Leib und Seele
St. Benno Verlag, ISBN: 978-3-7462-4459-4, Preis: 9,95 €

Heilung an Leib & Seele
St. Benno Verlag, ISBN: 978-3-7462-4837-0, Preis: 9,95 €

Hildegard von Bingen - Die Seele altert nicht.
St. Benno Verlag; ISBN: 978-3-7462-4933-9, Preis: 9,95 €


Weitere Buchempfehlungen: 

Hildegard von Bingen - In seinem Licht -
Romanbiografie
von Hermann Multhaupt
St. Benno Verlag, ISBN: 978-3-7462-3355-0, nur noch antiquarisch erhältlich

Hl. Hildegard - Pflanzen Apotheke
Heilpflanzen für ein gesundes Leben
von Reinhard Schiller
St. Benno Verlag, ISBN: 978-3-7462-3466-3, nur noch antiquarisch erhältlich

Buchempfehlungen von Herrn Schneider

Für Leib und Seele
Tipps vom Kräuterpfarrer
von Benedikt Felsinger O.Praem.
Almalthea Verlag; ISBN: 978-3-8500-2870-7; Preis: 12,99 €

Die Kraft der Klosterkräuter
Natürlich vorbeugen und heilen
mit Tipps von Krätuerexpertin Schwester Fidelis Happach
von Petra Altmann
Paulinus Verlag; ISBN: 978-3-7902-1836-7; Preis: 17,90 €







11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Der Segenspfarrer vom Allgäu Folge 6
Autor: Ida Lüthold-Minder 1: Barbara Ziegelmayer
Der Segenspfarrer vom Allgäu - Pfarrer Augustinus Hieber aus Merazhofen

Autorin: Ida Lüthold-Minder
Buch - 142 Seiten, broschiert
Art.Nr.: 1049
Preis: € 7.50
erschienen im:

Miriam-Verlag Josef Künzli
Inh. Franz Künzli GmbH
Brühlweg 1
D-79798 Jestetten
Kontaktdaten und Bestellungsannahme
Telefon (+49) (0) 77 45 / 92 98 30
Telefax (+49) (0) 77 45 / 92 98 59
E-Mail: info[at]miriam-verlag.de
Internet: www.miriam-verlag.de

ebenfalls erschienen
Echo vom Grab des Segenspfarrers Augustinus Hieber -
Gebetsbüchlein und Novene       -  Autorin: Ida Lüthold-Minder

Aus zahlreichen Dankschreiben und Zeugnissen geht hervor, dass viele Menschen bei Anrufung von Pfarrer Augustinus Hieber/Allgäu (1886-1968) in Krankheit oder sonstigen Leiden Erhörung gefunden haben. Vom Himmel aus sind seine segnenden Hände noch viel stärker geworden. Mit Gebeten und einer Novene zu Pfarrer Hieber. Erweitert durch Gebetserhörungen aus neuerer Zeit!
80 Seiten, geheftet  
Art.Nr.: 1122
Preis: € 4.20

Augustinus Hieber - Der Segenspfarrer vom Allgäu (DVD)

Filmporträt (2017) über Pfr. Augustinus Hieber: sein Leben und Wirken, Berichte von Zeitzeugen und Geheilten, das Zeugnis Pater Pios über ihn sowie viele prophetische Aussprüche und ein Gottesdienst von Dekan Benedikt Susak in Merazhofen am Rosenkranzfest 2015. Sehr empfehlenswert!

Laufzeit: 87 Minuten
Art.Nr.: 6731
Preis: € 17.00 
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Grieskirchen (Bistum Linz)
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung Musikmagazin

„Zum 200. Geburtstag von Charles Gounod".
Ref.: Simon Dach
„Zum 200. Geburtstag von Charles Gounod".  Das Musikmagazin nimmt den Geburtstag des Komponisten Charles Gounod am 18. Juni zum Anlass, diesem Musiker eine Sendung zu widmen, der vor 200 Jahren geboren wurde.   Simon Dach stellt sein berühmtes „Ave Maria“ in den Mittelpunkt, und zeigt die Verbindung mit Johann Sebastian Bach, aber auch anderen wichtigen Komponisten, die Gounods kirchenmusikalisches Werk beeinflussten.  
Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung:   Simon Dach Tel: 06167/912019 Fax: 06167/912018 E-mail: sivadach@arcor.de  
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Lernen, zu empfangen.
Ref.: P. Jacques Philippe, : Elfriede Grijs
Wenn du um die Gabe Gottes wüsstest. Lerne empfangen.
Pater Jacques Philippe
Parvis Verlag 2018
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Vatican News

Nachrichten
16:30

Katechismus

Das Glaubensbekenntnis: Gott, der Allmächtige und Schöpfer.
Ref.: Pfr. Leo Tanner
Dieser Vortrag ist einer von den vielen Kursen und Glaubensvorträgen von Pfarrer Leo Tanner. Auf seiner Website können Sie diesen und viele weitere Beiträge nachhören und anschauen.
17:15

Zum Nachdenken

Papst Franziskus - El Jesuita. Mein Leben - Mein Weg - Teil 26
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach , Bregenz
18:00

Vatican News

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Talita Kum Magazin für Horeb Kids

Die Bergpredigt - eine interessante Botschaft!, Teil 1
Ref.: Maria Schels
Hörspiel von Gertraud Lydia Mayer, www.joymusicvideo.de, www.joytvchannel.com
19:00

Rosenkranz

Gebetsgruppe aus der Fatimakapelle , Petersberg bei Fulda
19:45

A. d. J. - Mittendrin - Promis u. Normalos sprechen über Gott und die Welt

Der neue Papstfilm, die Papstkatechese des vergangenen Mittwochs und Infos über den Glauben von David Alaba
21:00

A. d. J. - Abgemischt

Vorstellung der neuen CD "Every Tribe" von Joshua Aaron. Teil 2
21:20

A. d. J. - Draht n. Oben

Gebetsimpuls und Gebet am Abend der Jugend.
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Kaplan Ebbo Ebbing
22:00

Nachtprogramm Treffpunkt, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Sonntag
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Jugendmagazin, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Dienstag, 19. Juni

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Renate Mewes
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung , Baldegg
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Macht - der Motor der Welt?
Ref.: Pfr. Markus Scheifele , Diözesanjugendseelsorger, (Bistum Rottenburg-Stuttgart)
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Elisabeth von Schönau, Äbtissin.
Ref.: Margit Rex
08:15

Interview des Tages

Kardinal Anders Arborelius aus Schweden - Ein Bischof für ein ganzes Land.
Ref.: Kardinal Anders Arborelius , Bischof von Schweden
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

Angesprochene Bibelstelle: Mt 25 (Endgerichtsrede)
09:00

Hl. Messe

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen , Waghäusel (Bistum Freiburg)
10:00

Lebenshilfe

Arzneimittel und ihre Wechselwirkung – was ist zu beachten?
Ref.: Dr. med. Siegfried Schlett , Apotheker und Mediziner
Kontaktinformationen - Dr. Siegfried Schlett:


Ärztliched Naturheilkundezentrum Aschaffenburg
Dr. med. Ammerschläger/Dr. med. Dürr/Dr. med. Schlett
Weißenburger Straße 44
63739 Aschaffenburg
Telefon 06021-226 14 od. 06021-36 28 57

Im Internet: http://www.ammerschlaeger-duerr.de/
E-Mail: dr@ammerschlaeger-duerr.de


Buchempfehlung:

Die 100 wichtigsten Lebensmittel: Gesundheit aus der Apotheke der Natur
von Siegfried Schlett
Verlag Zabert Sandmann, das Buch ist antiquarisch erhältlich

Die richtige Ernährung kann vor vielen Volkskrankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes oder Rheuma schützen. Ob Obst oder Gemüse, Fisch oder Fleisch, Getreide oder Kräuter, schon mit relativ wenigen Grundnahrungsmitteln kann man sich gesund ernähren. Der Apotheker und Erfahrungsmediziner Dr. Siegfried Schlett hat jetzt die 100 wichtigsten Lebensmittel, die besonderen Einfluss auf die Gesundheit haben, zusammengestellt. Das Buch beschreibt die enthaltenen Inhaltsstoffe, ihre Bedeutung für unser Wohlergehen und ihre Wirkung im Körper. "Die 100 wichtigsten Lebensmittel" ist dabei mehr als eine nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen erstelle Einkaufshilfe: Der ernährungsbewusste Leser findet außerdem Zubereitungsempfehlungen und Vitalrezepte - kompaktes Wissen für jeden Haushalt.

11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Der Segenspfarrer vom Allgäu Folge 7
Autor: Ida Lüthold-Minder 1: Barbara Ziegelmayer
Der Segenspfarrer vom Allgäu - Pfarrer Augustinus Hieber aus Merazhofen

Autorin: Ida Lüthold-Minder
Buch - 142 Seiten, broschiert
Art.Nr.: 1049
Preis: € 7.50
erschienen im:

Miriam-Verlag Josef Künzli
Inh. Franz Künzli GmbH
Brühlweg 1
D-79798 Jestetten
Kontaktdaten und Bestellungsannahme
Telefon (+49) (0) 77 45 / 92 98 30
Telefax (+49) (0) 77 45 / 92 98 59
E-Mail: info[at]miriam-verlag.de
Internet: www.miriam-verlag.de

ebenfalls erschienen
Echo vom Grab des Segenspfarrers Augustinus Hieber -
Gebetsbüchlein und Novene       -  Autorin: Ida Lüthold-Minder

Aus zahlreichen Dankschreiben und Zeugnissen geht hervor, dass viele Menschen bei Anrufung von Pfarrer Augustinus Hieber/Allgäu (1886-1968) in Krankheit oder sonstigen Leiden Erhörung gefunden haben. Vom Himmel aus sind seine segnenden Hände noch viel stärker geworden. Mit Gebeten und einer Novene zu Pfarrer Hieber. Erweitert durch Gebetserhörungen aus neuerer Zeit!
80 Seiten, geheftet  
Art.Nr.: 1122
Preis: € 4.20

Augustinus Hieber - Der Segenspfarrer vom Allgäu (DVD)

Filmporträt (2017) über Pfr. Augustinus Hieber: sein Leben und Wirken, Berichte von Zeitzeugen und Geheilten, das Zeugnis Pater Pios über ihn sowie viele prophetische Aussprüche und ein Gottesdienst von Dekan Benedikt Susak in Merazhofen am Rosenkranzfest 2015. Sehr empfehlenswert!

Laufzeit: 87 Minuten
Art.Nr.: 6731
Preis: € 17.00 
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Grieskirchen (Bistum Linz)
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Pfr. Richard Kocher
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung

"Und vorne hilft der liebe Gott" - Ein Film über Glauben im Profi-Fußball.
Ref.: David Kadel , Filmemacher, Coach, Motivationstrainer
Die DVD ist erhältlich bei: David Kadel perserkoenig@gmx.de  

www.undvornehilftderliebegott.de

www.davidkadel.de
H.E.R.Z.E.N.S. Coaching
"Inspiration hat Folgen ... !" Auch für eine Vorstellung kann man David Kadel buchen.
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Vollkommen sein wie der himmlische Vater.
Ref.: Pfarrvikar Rainer Herteis
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Vatican News

Nachrichten
16:30

Katechismus

In der Welt, nicht von der Welt.
Ref.: Diakon Werner Kießig
Die Bücher von Diakon Werner Kießig:

Werner Kießig: In der Bibel steht's geschrieben, Abtei Mariawald (Bernardus-Verlag) 2005, ISBN: 3-937634-14-2, EUR 14,90

Verlagstext: "Religiöse-spirituelle Texte zum Glauben, zur Inspiration und für viele Fragen des Lebens. Reichhaltig bebildert mit stimmungsvollen Fotos. Diakon Kießig weist in seinen Reimen und Texten auf überaus humorvolle Weise darauf hin, dass alles, was so scheinbar neu auf uns niedergeht, bereits in der Bibel beschrieben und angekündigt ist: "Es ist immer so gewesen, Habgier, Lüge, Hass und Neid, gab es einstmals so wie heut!"
Die Texte sind überwiegend im Jahr der Bibel entstanden. Sie haben viele Urlauber auf der Insel Rügen über den Schaukasten erreicht. Von den Gästen kam auch die Anregung, sie zusammengefasst zu verbreiten."

http://www.bernardus-verlag.de/product_info.php/info/p332_In-der-Bibel-steht-s-geschrieben.html

Werner Kießig: Gott auf den Versen, Abtei Mariawald (Bernardus-Verlag) 2005, ISBN: 3-934551-82-3, EUR 9,00

Verlagstext: "In launigen, auch für Kinder leicht verständlichen Versen erzählt der Diakon Werner Kießig seinen Enkeln die wichtigsten Geschichten aus dem Alten Testament. Am Beispiel der Erschaffung der Welt und der Vertreibung aus dem Paradies sowie u.a. den Gestalten des Noah, Abraham, Moses und Josef zeigt er Gottes Wirken in der Welt und möchte damit auch anderen die prägende und tragende Kraft seines Lebens nahe bringen. Ein empfehlenswertes Buch, nicht nur für Großeltern, die ihren Enkeln etwas vorlesen möchten."

http://www.bernardus-verlag.de/product_info.php/info/p378_Gott-auf-den-Versen.html
17:15

Zum Nachdenken

Papst Franziskus - El Jesuita. Mein Leben - Mein Weg - Teil 27
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Vatican News

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Marie wird bald ein Schulkind - Starkmachgeschichten für den Schulanfang, Teil 7
Ref.: Adelheid Nicklaser
Buch: "Marie wird bald ein Schulkind" - Starkmachgeschichten für den Schulanfang Bärbel Löffel-Schröder, www.gerth.de
19:00

Rosenkranz

Gebetsgruppe , Alfred Ingenhaag , Essen
19:45

Anbetung

Gruppe "E Maria" , Traunstein
20:30

Credo

Fortleben nach dem Tode? Zu den Forschungen über Nahtoderlebnisse.
Ref.: Prof. Dr. Heinrich Beck , Philosoph
Das aktuelle Buch von Heinrich Beck

Das Prinzip Liebe. Ein philosophischer Entwurf, Berlin 2018, ISBN: 978-3-631-73964-8, €26,20.

Die in der Sendung erwähnten Forscher und Autoren:

Raymond Moody, „Leben nach dem Tod. Die Erforschung einer unerklärlichen Erfahrung“, Rowohlt/Reinbek b. Hamburg, 1977, 16. Aufl. 2014).

Emil Mattiesen, „Das persönliche Überleben des Todes. Eine Darstellung der Erfahrungsbeweise“ (Walter de Gruyter, Berlin – New York, 3 Bde. 1936 – 1939, photomechan. Nachdruck 1987).

Eben Alexander, „Proof of Heaven“ (New York 2012), dt.: „Blick in die Ewigkeit“ (München 2012).

Pim van Lommel, dt. aus dem Niederländischen: „Endloses Bewußtsein. Neue medizinische Fakten zur Nahtoderfahrung“ (Knaur Tb. München 2013).

Elisabeth Kübler – Ross, „Über den Tod und das Leben danach“ (Güllesheim, 1984, 41. Aufl. 2013).

Beispiele für bedeutsame Autoren, die z.T. weitere Methoden der Untersuchung, der Messung und des Vergleichs entwickelt haben: Kenneth Ring, „Life after Death: A Scientific Investigation of Near-Death Experience“ (New York 1980); Michael Sabom, „Recollection of Death: A medical Investigation“ (New York 1982), dt.: „Erinnerungen an den Tod. Eine medizinische Untersuchung“ (München 1986); Bruce Greyson, „The near-death experience scale: construction, rehability and validity“, Journal of Nervous and mental disease (1983) 171, S. 36 – 375; Hubert Knoblauch, „Berichte aus dem Jenseits“ (Freiburg/Br. 1999); Bernhard Jakoby, „Das Leben danach. Was mit uns geschieht, wenn wir sterben“ (Berlin 2007); J.M.Holden, B.Greyson, B.D.James (Hsg.), The handbook of near-death experiencess (Santa Barbara 2009); Jeffrey Long mit Paul Perry, „Evidence of the Afterlife. The Science of Near-Death Experience“ (New York 2010), dt.: „Beweise für ein Leben nach dem Tod. Die umfassende Dokumentation von Nahtoderfahrungen aus der ganzen Welt“ (München 2010).

Es gibt auch eine „Near Death Experience Research Foundation“ bzw. eine „Stiftung zur Nahtod-Erfahrung“. - Überblick über neueste Forschungen unter: www.nderf.org
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Josef Alber
22:00

Evangelium der Befreiung

Das lebendige Wort. Seht, wie sie einander lieben. Teil 3
Ref.: Br. Jan Hermanns
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Mittwoch, 20. Juni

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Renate Mewes
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Brüder und Schwestern vom Gemeinsamen Leben Kloster Maria Bronnen Weilheim (Bistum Freiburg)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Was ER euch sagt, das tut.
Ref.: Prälat Dr. Bertram Meier , Bischofsvikar, Augsburg
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

P. Josef Averesch.
Ref.: P. Stefan Neugebauer
08:15

Interview des Tages

Eine Reise in die Diaspora - Das Bonifatiuswerk zu Gast in Lettland.
Ref.: Msgr. Georg Austen , Generalsekretär des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

Empfohlene Gebete in Bedrängnis:
- Litanei für die Verstorbenen (Gotteslob 569,6)
- Litanei zum Allerheiligsten Sakrament des Altares (altes Gotteslob)
09:00

Hl. Messe

Gnadenkapelle , Altötting (Bistum Passau)
Zelebrant: Pfr. Peter Kieweg
09:45

Generalaudienz beim Papst

Übers.: Peter Sonneborn
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Der Segenspfarrer vom Allgäu Folge 8
Autor: Ida Lüthold-Minder 1: Barbara Ziegelmayer
Der Segenspfarrer vom Allgäu - Pfarrer Augustinus Hieber aus Merazhofen

Autorin: Ida Lüthold-Minder
Buch - 142 Seiten, broschiert
Art.Nr.: 1049
Preis: € 7.50
erschienen im:

Miriam-Verlag Josef Künzli
Inh. Franz Künzli GmbH
Brühlweg 1
D-79798 Jestetten
Kontaktdaten und Bestellungsannahme
Telefon (+49) (0) 77 45 / 92 98 30
Telefax (+49) (0) 77 45 / 92 98 59
E-Mail: info[at]miriam-verlag.de
Internet: www.miriam-verlag.de

ebenfalls erschienen
Echo vom Grab des Segenspfarrers Augustinus Hieber -
Gebetsbüchlein und Novene       -  Autorin: Ida Lüthold-Minder

Aus zahlreichen Dankschreiben und Zeugnissen geht hervor, dass viele Menschen bei Anrufung von Pfarrer Augustinus Hieber/Allgäu (1886-1968) in Krankheit oder sonstigen Leiden Erhörung gefunden haben. Vom Himmel aus sind seine segnenden Hände noch viel stärker geworden. Mit Gebeten und einer Novene zu Pfarrer Hieber. Erweitert durch Gebetserhörungen aus neuerer Zeit!
80 Seiten, geheftet  
Art.Nr.: 1122
Preis: € 4.20

Augustinus Hieber - Der Segenspfarrer vom Allgäu (DVD)

Filmporträt (2017) über Pfr. Augustinus Hieber: sein Leben und Wirken, Berichte von Zeitzeugen und Geheilten, das Zeugnis Pater Pios über ihn sowie viele prophetische Aussprüche und ein Gottesdienst von Dekan Benedikt Susak in Merazhofen am Rosenkranzfest 2015. Sehr empfehlenswert!

Laufzeit: 87 Minuten
Art.Nr.: 6731
Preis: € 17.00 
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Studio Balderschwang
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Pfr. Richard Kocher
12:15

Gebet am Mittag

Ref.: Pfr. Richard Kocher
12:30

Hörer fragen den PD

Ref.: Pfr. Richard Kocher
12:45

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung

Mein Leben ändern – geht das?
Ref.: Dipl. Rel.-päd. Josef Epp , Klinikseelsorger und Buchautor
Kontaktinformationen:

Josef Epp
Obere Waldstraße 5, 87730 Bad Grönenbach
T. 08334-7829
F. 08334-988965

Im Internet: www.josef-epp.de
E-Mail: info@josef-epp.de



Bücher von Josef Epp:

Eingesperrt in meinem Leben?
Ausbrechen - Aufbrechen - Zeichen setzen
Kösel Verlag, ISBN: 978-3-466-37082-5, Preis: 15,99 €

Bevor ich auf der Strecke bleibe
Aus tiefen Quellen Kraft schöpfen
Kösel Verlag, ISBN: 978-3-466-37011-5, Preis: 17,00 €

Die Sonne sehen, auch wenn es dunkel ist
Worte, die Kranken guttun
Kösel Verlag, ISBN: 978-3-466-36786-3, Preis: 14,95 €

Weichen stellen
Inspirationen für eine selbstbestimmte dritte Lebenshälfte
Patmos Verlag, ISBN: 978-3-8436-0819-0, Preis: 16,99 €
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Den Vater verstehen.
Ref.: P. Paulus Maria Tautz
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Vatican News

Nachrichten
16:30

Katechismus

Was ist die Freiheit?
Ref.: Dr. Josef Bordat , Philosoph und Blogger
Der Blog von Josef Bordat: jobo72.wordpress.com. Dort begleitet er diese wie auch viele andere seiner Sendungen bei Radio Horeb, etwa den Faktencheck Kirchengeschichte. Zum Faltencheck gibt es auch Möglichkeit zur Diskussion auf einer facebook-Seite.

Das Buch von Josef Bordat, "Das Gewissen. Ein katholischer Standpunkt", ISBN: 978-3942605076, € 12,80, ist im Lepanto Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich.

In der heutigen Sendung geht es im Kompendium des Katechismus der Katholischen Kirche um die Nummern Kompendium Nr. 363: Was ist die Freiheit? (= KKK 1730-1733. 1743-1744) Die Freiheit ist die von Gott dem Menschen geschenkte Fähigkeit, zu handeln oder nicht zu handeln, dieses oder jenes zu tun und so von sich aus bewusste Entscheidungen zu treffen. Die Freiheit kennzeichnet die im eigentlichen Sinn menschlichen Handlungen. Je mehr man das Gute tut, desto freier wird man. Die Freiheit erreicht dann ihre Vollendung, wenn sie auf Gott, das höchste Gut und unsere Seligkeit, ausgerichtet ist. In der Freiheit liegt auch die Möglichkeit, zwischen Gut und Böse zu wählen. Die Entscheidung zum Bösen ist ein Missbrauch der Freiheit, der zur Sklaverei der Sünde führt.
17:15

Zum Nachdenken

Papst Franziskus - El Jesuita. Mein Leben - Mein Weg - Teil 28
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Vatican News

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Der kleine Bär und die Kummerkiste.
Ref.: Adelheid Nicklaser mit Antonia und Laetitia
Buch: "Der kleine Bär und die Kummerkiste" von Suzann Chiew mit Bildern von Sean Julian www.brunnen-verlag.de
19:00

Rosenkranz

Gebetsgruppe Ave Spes Nostra , Tetingen
19:45

Gott hört dein Gebet

20:30

Credo

Radioakademie - Neues Testament, 8. Teil.
Ref.: Prof. Dr. Lothar Wehr
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Prof. Dr. Christoph Ohly
22:00

Nachtprogramm Heilungsgebete, Wdh.

Heilungsgebete
Ref.: Programmdirektor Pfr. Richard Kocher
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Generalaudienz, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Donnerstag, 21. Juni

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

1: Adelheid Nicklaser
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem , Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: El Shaddai - Ganz vor Gott.
Ref.: Pfr. Ulrich Filler
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Aloisius von Gonzaga.
Ref.: Ulrich Schwab
08:15

Interview des Tages

Werner Münch: Leben mit christlichen Werten
Ref.: Prof. Dr. Werner Münch
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

St. Anton , Balderschwang (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Pfr. Dr. Richard Kocher, Programmdirektor von Radio Horeb, : Konzel: P. Paulus Maria Tautz , Franziskaner der Erneuerung
10:00

Lebenshilfe

Terror, Flucht, Vertreibung – Christenverfolgung als globale Herausforderung.
Ref.: Berthold Pelster , KIRCHE IN NOT
Kontaktinformation:

Im Internet: www.kirche-in-not.de

Kirche in Not / Ostpriesterhilfe
Deutschland e.V.

Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon 089 - 64 24 888-0
Telefax 089 - 64 24 888-50

E-Mail an: info@kirche-in-not.de   Hinweis in der Sendung auf die Serie "At Tariq - christlich-islamische Begegnung im Dialog" von Kaplan Dr. Johannes Maria Schwarz. Im Internet zu finden bei youtube unter dem Stichwort "At Tariq 01" , "At Tariq 02" usw.
11:10

S. - Apostolische Reise von Papst Franziskus nach Genf

Ökumenisches Gebet mit Papst Franziskus im Ökumenischen Zentrum des Weltkirchenrates.
Vatican News
12:15

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Erzbischof Dr. Heiner Koch
12:30

Streiflicht Nachrichtenmagazin

Werner Münch: Leben mit christlichen Werten
Ref.: Prof. Dr. Werner Münche
13:00

Talk und Musiksendung

Pfarrei der Woche bei Radio Horeb: Heilig Geist in Landstuhl im Bistum Speyer.
Ref.: Pfr. Jörg Stengel
Heilig Geist Kirche
Luitpoldstr. 8
66849 Landstuhl   Kontaktinformationen:

Im Internet: http://www.kirchen-landstuhl.de/e8/e3766/

Kath. Pfarramt Heiliger Namen Jesu
Luitpoldstr. 10
66849 Landstuhl
 
Tel: 06371 / 61 98 95 - 0
Fax: 06371 / 61 98 95 - 10

Mail: pfarramt.landstuhl(at)bistum-speyer.de

Bürozeiten:
Mo.- Do.: 9:00 - 12:00,
Fr.: 14:00 - 17:00
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Beten mit der Heiligen Schrift.
Ref.: P. Prof. Dr. Michael Schneider , Spiritual am Priesterseminar St. Georgen
Manuskript zum Nachlesen: http://www.kath.de/zentrum//
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

15:40

S. - Apostolische Reise von Papst Franziskus nach Genf

Ökumenisches Treffen mit Papst Franziskus im Ökumenischen Zentrum des Weltkirchenrates.
Vatican News
16:50

Katechismus

Worin besteht die gesellschaftliche Dimension des Menschen?
Ref.: Dr. Josef Bordat , Philosoph und Blogger
Der Blog von Josef Bordat: jobo72.wordpress.com. Dort begleitet er diese wie auch viele andere seiner Sendungen bei Radio Horeb, etwa den Faktencheck Kirchengeschichte. Zum Faltencheck gibt es auch Möglichkeit zur Diskussion auf einer facebook-Seite.

Das Buch von Josef Bordat, "Das Gewissen. Ein katholischer Standpunkt", ISBN: 978-3942605076, € 12,80, ist im Lepanto Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich.

In der heutigen Sendung geht es im Kompendium des Katechismus der Katholischen Kirche um die Nummern 401: Worin besteht die gesellschaftliche Dimension des Menschen? (=KKK 1877-1880. 1890-1891) Neben der persönlichen Berufung zur Seligkeit hat der Mensch auch eine gesellschaftliche Dimension, die ein wesentliches Element seiner Natur und seiner Berufung bildet. Alle Menschen sind nämlich zum gleichen Ziel berufen: zu Gott. Zwischen der Gemeinschaft der göttlichen Personen und der brüderlichen Gesinnung, in der die Menschen in Wahrheit und Liebe untereinander leben sollen, besteht eine gewisse Ähnlichkeit. Die Liebe zum Nächsten lässt sich von der Liebe zu Gott nicht trennen.   402: Welche Beziehung gibt es zwischen Person und Gesellschaft? (=KKK 1881-1882. 1892-1893) Grund, Träger und Ziel aller gesellschaftlichen Institutionen ist die Person und muss es sein. Manche Gesellschaften, so die Familie und der Staat, sind für den Menschen notwendig. Unter Berücksichtigung des Prinzips der Subsidiarität sind innerhalb der politischen Gemeinschaften sowie auf internationaler Ebene auch andere Verbände nützlich.   403: Was besagt das Subsidiaritätsprinzip? (=KKK 1883-1885. 1894) Dieses Prinzip besagt, dass eine übergeordnete Gesellschaft nicht die Aufgaben einer untergeordneten Gesellschaft übernehmen und sie nicht ihrer Kompetenzen berauben darf, sondern sie vielmehr im Notfall unterstützen muss.   404: Was ist darüber hinaus für ein echt menschliches Zusammenleben notwendig? (=KKK 1886-1889. 1895-1896) Es ist notwendig, dass die Gerechtigkeit und die richtige Ordnung der Werte beachtet werden und man die materiellen und triebhaften Dimensionen den inneren und geistigen Dimensionen unterordnet. Besonders dort, wo die Sünde das Gesellschaftsklima verdirbt, ist zur Bekehrung der Herzen aufzurufen und an die Gnade Gottes zu appellieren, um Gesellschaftsveränderungen herbeizuführen, die wirklich im Dienst jedes Menschen und der ganzen Person stehen. Die Liebe, die gerechtes Handeln verlangt und ermöglicht, ist das größte soziale Gebot.   Die Beteiligung am gesellschaftlichen Leben   405: Worauf gründet sich die Autorität in der Gesellschaft? (=KKK 1897-1902. 1918-1920) Jede menschliche Gemeinschaft bedarf einer rechtmäßigen Autorität, welche die Ordnung aufrecht erhält und auf das Gemeinwohl bedacht ist. Diese Autorität hat ihre Grundlage in der menschlichen Natur, denn sie entspricht der von Gott gesetzten Ordnung.   406: Wann wird die Autorität rechtmäßig ausgeübt? (=KKK 1901. 1903-1904. 1921-1923) Die Autorität wird dann rechtmäßig ausgeübt, wenn sie sich für das Gemeinwohl einsetzt und sich dabei sittlich erlaubter Mittel bedient. Darum sollen die Regierungsformen vom freien Willen der Menschen bestimmt werden und das Prinzip des „Rechtsstaats“ achten, in dem das Gesetz und nicht die Willkür der Menschen herrscht. Ungerechte Gesetze und Weisungen, die der sittlichen Ordnung widersprechen, sind für die Gewissen nicht verpflichtend.   407: Was ist das Gemeinwohl? (1905-1906. 1924) Das Gemeinwohl ist die Gesamtheit jener Bedingungen des gesellschaftlichen Lebens, die den Gruppen und den Einzelnen ermöglichen, die eigene Vollendung zu erlangen.   408: Was gehört zum Gemeinwohl? (=KKK 1907-1909. 1925) Zum Gemeinwohl gehören: die Achtung und Förderung der Grundrechte der Person; die Entfaltung der geistigen und zeitlichen Güter der Menschen und der Gesellschaft; der Friede und die Sicherheit aller.   409: Wo wird das Gemeinwohl am vollständigsten verwirklicht? (=KKK 1910-1912 . 1927) Am vollständigsten wird das Gemeinwohl in jenen politischen Gemeinschaften verwirklicht, die das Wohl der Bürger und der kleineren Gemeinwesen schützen und fördern, ohne das allgemeine Wohl der Menschheitsfamilie zu vergessen.   410: Wie wirkt der Mensch an der Verwirklichung des Gemeinwohls mit? (=KKK 1913-1917. 1926) Jeder Mensch wirkt auf seinem Platz und in seiner Rolle an der Förderung des Gemeinwohls mit. Er soll die gerechten Gesetze befolgen und sich in den Bereichen einsetzen, für die er persönlich Verantwortung trägt. Dazu gehören etwa die Sorge für die eigene Familie und der Einsatz bei der Arbeit. Darüber hinaus sollen die Bürger so weit wie möglich aktiv am öffentlichen Leben teilnehmen.
17:15

Zum Nachdenken

Papst Franziskus - El Jesuita. Mein Leben - Mein Weg - Teil 29
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:25

S. - Apostolische Reise von Papst Franziskus nach Genf

Heilige Messe mit Papst Franziskus im Kongresszentrum Palexpo.
Vatican News
19:00

Rosenkranz

19:45

Lobpreis

Geistliche Familie vom Heiligen Blut , Aufhausen
20:30

Credo

Das Lukasevangelium, 1. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC (Pallotiner)
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Pfarrvikar Markus Wittal
22:00

Hl. Stunde

Mit Jesus am Ölberg.
Geistliche Familie vom Heiligen Blut , Aufhausen
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Freitag, 22. Juni

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

1: Margit und Friedhelm Rex
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung , Baldegg
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Der Same Gottes.
Ref.: Dr. Alexander Nawar , Privatdozent
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Thomas Morus.
Ref.: Alma Schätzl
08:15

Interview des Tages

Eine Symphonie gegen das Vergessen - Der Neokatechumenale Weg und "Das Leiden der Unschuldigen".
Ref.: Herr Tomislav Pintaric 1: Frau Susanna Pintaric
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen , Waghäusel (Bistum Freiburg)
10:00

Lebenshilfe

„Näher, Schöner. Weiter.“ – für einen reifen Glauben mit Tiefgang.
Ref.: Dipl.-Psych. Werner May , Publizist und Mitinitiator von „www.gehaltvoll-magazin.de“

Buch zur Sendung:

Näher, Schöner. Weiter.
Wie die Freude am Glabuen bleibt
SCM Hänser Verlag, ISBN 978-3-417-26840-9, Preis: 15,95


Hier kommen Sie zur Homepage von Werner May.

Werner May ist außerdem zusammen mit Hennry Wirth Herausgegeber des Online Magazins ge/halt/voll




Kontaktinformationen:

Werner May
Pilziggrundstr.103b, 97076 Würzburg
E-Mail: werner.may@gehaltvoll-magazin.de





11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Der Segenspfarrer vom Allgäu Folge 9
Autor: Ida Lüthold-Minder 1: Barbara Ziegelmayer
Der Segenspfarrer vom Allgäu - Pfarrer Augustinus Hieber aus Merazhofen

Autorin: Ida Lüthold-Minder
Buch - 142 Seiten, broschiert
Art.Nr.: 1049
Preis: € 7.50
erschienen im:

Miriam-Verlag Josef Künzli
Inh. Franz Künzli GmbH
Brühlweg 1
D-79798 Jestetten
Kontaktdaten und Bestellungsannahme
Telefon (+49) (0) 77 45 / 92 98 30
Telefax (+49) (0) 77 45 / 92 98 59
E-Mail: info[at]miriam-verlag.de
Internet: www.miriam-verlag.de

ebenfalls erschienen
Echo vom Grab des Segenspfarrers Augustinus Hieber -
Gebetsbüchlein und Novene       -  Autorin: Ida Lüthold-Minder

Aus zahlreichen Dankschreiben und Zeugnissen geht hervor, dass viele Menschen bei Anrufung von Pfarrer Augustinus Hieber/Allgäu (1886-1968) in Krankheit oder sonstigen Leiden Erhörung gefunden haben. Vom Himmel aus sind seine segnenden Hände noch viel stärker geworden. Mit Gebeten und einer Novene zu Pfarrer Hieber. Erweitert durch Gebetserhörungen aus neuerer Zeit!
80 Seiten, geheftet  
Art.Nr.: 1122
Preis: € 4.20

Augustinus Hieber - Der Segenspfarrer vom Allgäu (DVD)

Filmporträt (2017) über Pfr. Augustinus Hieber: sein Leben und Wirken, Berichte von Zeitzeugen und Geheilten, das Zeugnis Pater Pios über ihn sowie viele prophetische Aussprüche und ein Gottesdienst von Dekan Benedikt Susak in Merazhofen am Rosenkranzfest 2015. Sehr empfehlenswert!

Laufzeit: 87 Minuten
Art.Nr.: 6731
Preis: € 17.00 
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Pfr. Andreas Fuchs
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung

Musikmagazin - Benefizkonzert zur Unterstützung des Klosters Reuthberg
Der Freundeskreis Reutberg e.V. bittet um eine Unterschriftenaktion im Internet: Rettet das Kloster Reutberg. Unter http://www.openpetition.de/petition/online/rettet-kloster-reutberg-jetzt kann man sich an der Unterschriftaktion beteiligen
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Grundkurs des Glaubens

Über die Bedeutung, Historizität und alternative Deutungen der Auferstehung Jesu.
Ref.: Pfr. Peter Briel
Das Buch zur Sendung: Titel: "Grundkurs zum Glauben. Der Glaube der katholischen Kirche in 24 Katechesen erklärt." Autor: Pfr. Peter van Briel Verlag: Pneuma  
15:00

Gebet zur Todesstunde des Herrn mit Barmherzigkeitsrosenkranz

mit Hörern.
15:15

Kreuzweg

Kreuzweg.
16:00

Vatican News

Nachrichten
16:30

Höre, Israel! Vorbereitung auf den Sonntag

Geburt Johannes des Täufers.
Ref.: P. Georg Rota
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Vatican News

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Lieber Gott, kommst Du mit? - Geschichten für Kindergartenkinder, Teil 4
Ref.: Bettina Hentschel
Buch "Lieber Gott, hast Du mich lieb?" - Geschichten für Kindergartenkinder Bärbel Löffel-Schröder, www.gerth.de
19:00

Rosenkranz

St. Gertrudkreis , Msgr. Josef Hochenauer , Durach
19:30

S. - Jugendvigil

Zisterzienserinnenabtei Oberschönenfeld , Gessertshausen (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Domvikar Dr. Florian Markter, Leiter des Bischöflichen Jugendamtes
20:50

Credo

Grundkurs Philosophie, 146. Teil.
Ref.: DDDr. Peter Egger
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. i. R. Thomas Gerstlacher
22:00

Gebete um Heilung

Ref.: Pfarrvikar Rainer Herteis
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom 12.6.2018
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom 30.4.2018
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Samstag, 23. Juni

02:15

Nachtprogramm Ehe und Familie, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom 20.4.2018
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom 6.3.2018
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Höre, Israel!, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

1: Johannes Guckel
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Brüder und Schwestern vom Gemeinsamen Leben Kloster Maria Bronnen Weilheim (Bistum Freiburg)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Die christliche Ehe.
Ref.: Prof. Dr. Klaus Berger , emeritierter Professor für Neutestamentliche Theologie, Bestsellerautor
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Giuseppe Cafasso.
Ref.: Nicole Daiber
08:15

Interview des Tages

Werner Münch: Leben mit christlichen Werten
Ref.: Prof. Dr. Werner Münch
Buch: Werner Münch: Leben mit christlichen Werten. Erinnerungen und Ausblick. Verlag Media Maria. ISBN: 978-3945401828.   18. Kongress vom Forum Deutscher Katholiken "Freude am Glauben":

http://forum-deutscher-katholiken.de/wp-content/uploads/2018/01/FDK_prog2018_web.pdf
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Gnadenkapelle , Altötting (Bistum Passau)
Zelebrant: Pfr. Thomas Steinberger
10:00

Lebenshilfe

Sicherheit durch Prävention – „Auf Nummer sicher!“ Damit ihre Gutgläubigkeit nicht enttäuscht wird.
Ref.: Arno Helfrich , Kriminalprävention München
Kontaktinformationen:

Prävention/Opferschutz
Technische Prävetnion
Ettstr. 2, 80333 München

Beratungstelefon: 089 2910-4444
Mo-Fr  8-11 Uhr und Mo-Do 13-15 Uhr

E-Mail: pp-mue.muenchen.k105@polizei.bayern.de

Im Internet: http://www.polizei.bayern.de/muenchen/ 


Buch von Arno Helfrich:

Auf Nummer sicher.
So schützen Sie sich, Ihre Kinder und Ihr Eigentum
von Arno Helfrich (Autor)
Linde Verlag, nur noch antiquarisch erhältlich
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Papstkatechese aus der Generalaudienz dieser Woche

Weiterführung der Katechesenreihe über die 10 Gebote.
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Pfr. Thomas Sauter
12:15

Wochenmagazin

Interview der Woche und Wochenkommentar.
Ref.: Dr. Tobias Klein , Publizist und Blogger vom Blog "Huhn meets Ei"
12:50

Veranstaltungshinweise

(1)    Reliquienschrein von Zélie und Louis Martin kommt nach Balderschwang
Wann:
Sonntag, 24. Juni 2018 – Montag, 25.Juni 2018

Wo:
Pfarrkirche St. Anton, 87538 Balderschwang

Was:
Am Sonntag, den 24. Juni kommt der Reliquienschrein von Zélie und Louis Martin – Eltern von der Hl. Therese von Lisieux – in die Pfarrkirche St. Anton in Balderschwang.
Als erstes Ehepaar in der Kirchengeschichte wurden sie gemeinsam heiliggesprochen. Obwohl diese heiligen Eltern im 19. Jahrhundert gelebt haben, können sie uns noch heute ein Beispiel für eine glückliche Familie sein.

Programm:
So 24.09
09:30 Uhr: Hl. Messe mit Erneuerung des Eheversprechens
14.30 Uhr: Empfang des Reliquienschreins und Andacht
18.00 Uhr: Vesper
19.00 Uhr: Johannisfeuer der Gemeinde
Gebetsnacht in der Pfarrkirche am Reliquienschrein bis 8.00 Uhr morgens

Mo 25.06.
8.00 Uhr: Hl Messe
Hauptzelebrant und Prediger: Msgr. Anton Schmid

Die Hl. Messe und Gebetszeiten finden in der Pfarrkirche St. Anton in Balderschwang statt.
Der Reliquienschrein macht des Weiteren an folgenden Orten Halt:
Kempten
Rankweil
Hauenstein im Karmelitinennkloster St Josef
Die genaueren Informationen zu den anderen Haltepunkten erfragen Sie bitte in der jeweiligen Pfarrei.
Kontakt und Information:
Pfarrbüro St. Anton in Balderschwang
Tel.: 08328 921 920
Email: st.anton@baderschwang.de
(2)    Vortrag „Religionsunterricht – was kann man heute erwarten?“
Wann:
Dienstag, 26. Juni 2018 um 20:00Uhr

Wo:
Pfarrheim St. Maurinus, Von-Knoeringen-Str. 3, Leverkusen-Lützenkirchen

Was:
Religionsunterricht – was kann man heute erwarten?
Mit dem heutigen Religionsunterricht äußern sich Eltern und Großeltern häufig unzufrieden. In der Schule scheint Religion als Fach eher unwichtig zu sein.
Wie verstehen sich Religionsunterricht und Religionslehrer heute? Was kann ihre Arbeit für die Laufbahn und das Leben der Schüler bewirken? Was müsste auf Zukunft hin verändert werden? –
Johannes Ledwig, Referendar am Werner-Heisenberg-Gymnasium in Leverkusen-Lützenkirchen, wird diesbezügliche am Dienstag um 20Uhr einen Vortrag halten.
Der Eintritt zum Treffpunkt in Maurinus ist frei.
Kontakt und Informationen:
Tel: 02171-5 1625 oder 02171-5 1761
Email: pfarrbuero@maurinus-und-marien.de
www.facebook.com/TreffpunktInMaurinus

(3)    Pfarrei der Woche

Wann:
Sonntag, 24.Juni 10:00 Uhr
Wo:
Pfarrkirche Hl.Geist, Luitpoldstraße 6, 66849 Landstuhl
Was:
Diese Woche sind wir zu Gast in der Pfarrei Hl. Namen Jesu in Landstuhl im Bistum Speyer. Dort feiert Pfr. Jörg Stengel am Sonntag um 10:00 Uhr den Gottesdienst. Am Montag, den 25.6. findet dann ab 19:00 Uhr der Rosenkranz mit anschließendem Gottesdienst und Lobpreisabend, sowie eucharistischer Anbetung statt. Am Dienstag feiert Pfarrer Jörg Stengel um 18:00 Uhr eine Hl. Messe, anlässlich seines silbernen Priesterjubiläums.
Alle Gottesdienste finden in der Pfarrkirche Hl.Geist statt und werden von Radio Horeb live übertragen. Herzliche Einladung auch zum Gottesdienstbesuch vor Ort in der Pfarrkirche.   
Kontakt und Information:
Pfarramt Heiliger Namen Jesu
Tel.: 06371 61 98 950
E-Mail: pfarramt.landstuhl@bistum-speyer.de
(4)    Traditioneller Tag der Frau
Wann:
Samstag, 07. Juli 2018, 09:30 Uhr
Wo:
Haus der Familie, Schönstatt aufm Berg, 87448 Memhölz
Was:
Der große Tag der Frau findet für Frauen aus der Diözese Augsburg am Samstag, 07. Juli 2018 in Schönstatt aufm Berg bei Memhölz-Waltenhofen statt. In den Vorträgen wird Sr. Caja Bernhard aus Vallendar auf die Einzigartigkeit der Frau, mit dem Untertitel „sei, was DU bist“ eingehen. Der Tag der Frau regt an, tiefer zu erkennen, was Gott in jede Einzelne hineingelegt hat und unvergleichlich macht. Es können durch diese Einzigartigkeiten und Begabungen entscheidende Veränderungen in Beziehungen und im Umfeld entstehen.
Beginn des Tages ist um 9.30 Uhr im Haus der Familie, Schönstatt aufm Berg, 87448 Memhölz. Am Nachmittag bietet sich eine Vielfalt von Angeboten an, wie Kreatives im Workshop, Meditatives Tanzen, Lichterrosenkranz im Prophetenzimmer von Pater Kentenich, Blick auf das Leben der Schönstätterin Gertraud von Bullion und Stille Zeit im Heiligtum.
Ab 15.00 Uhr wird die Referentin eine geistige Vertiefung des Vortrages anbieten. Die Verpflegung von Mittagessen und Nachmittagskaffee wird je nach Witterung im Freien gereicht. Abschluss wird gegen 16.30 Uhr sein.
Anmeldeschluss ist der 27.Juni
Kontakt und Information:
Anneliese Schneider
Tel. 08326/627

(5)    Lesewochenende C.S. Lewis
Wann:
Freitag, 13. Juli 2018 – Sonntag, 15. Juli 2018
Wo:
Altes Pfarrhaus von Mooshausen, Weiger-Guardini-Straße 9, 88319 Aitrach/Mooshausen
Was:
Der Freundeskreis Mooshausen e.V. veranstaltet ein Lesewochenende, bei dem die Werke von C.S. Lewis literarisch und theologisch in ihrer Tiefenaussage betrachtet werden.
C.S. Lewis war ein irisch, christlicher Schriftsteller, der unter anderem „Die Chroniken von Narnia“ und „Die große Scheidung“ geschrieben hat.
Referenten werden Dr. Norbert Feinendegen aus Bonn und Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz aus Erlangen sein.
Anmeldungen bis spätestens 1.Juli.
Informationen und Anmeldung:
www.mooshausen.de
E-Mail: veranstaltungen@mooshausen.de
Tel.: 0711 / 451 66 04
Kosten:
Tagungsgebühr incl. Abendessen
60 €
20 € für Studenten


(6)    Seminar mit Manikonda
Wann:
Freitag, 29.Juni bis Sonntag, 01.Juli.2018
Wo:
Im Ursulinenkloster St. Angela, Gerichtstr. 19, 61462 Königstein
Was:
Herr Pfarrer Dr. J. Paul Manikonda hat nach den Studien der Medizin, Psychologie und Theologie mit einem Team von Ärzten an der Universität Würzburg auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf- und psychosomatischen Erkrankungen geforscht.
Im Rahmen der Neu-Evangelisierung durch das Wort Gottes, die Sakramente und die spirituelle Psychotherapie bietet er Seminare und Exerzitien an und möchte Zeugnis geben von der heilenden Gegenwart Gottes, die sich durch Jesus Christus im Heiligen Geist geoffenbart hat.
Elemente in den Seminaren sind:
Lobpreis, Anbetung, Meditation
Vorträge                                   
Eucharistiefeier
Beichtmöglichkeit
Einzelgespräche (soweit die Zeit es ermöglicht)

Information und Anmeldung:
Frau Liane Neumann
E-Mail: verwaltung@ursulinenkloster-koenigstein.de   
Tel. 06174/9381-16


(7)    Gebetsabend
Wann:
Samstag 21.07.2018
Wo:
Düsseldorf in der St. Lambertus Kirche
Was:
Am Samstag, den 21.07.2018 findet in der St. Lambertus Kirche der Gebetsabend Nightfever statt. „Nightfever“ ist eine Initiative junger Christen zur Neuevangelisierung, die beim Weltjugendtag 2005 in Köln entstanden ist. Es handelt sich dabei um ein Gebetsabend mit eucharistischer Anbetung, besondere Gestaltung durch Kerzen und Musik, Gesprächen mit Priestern und Beichtgelegenheit. Gleichzeitig laden ehrenamtliche Helfer Passanten in die Kirche ein. Beginn ist um 17 Uhr mit der Heiligen Messe. Ab 18.30 Uhr startet in der Josefskapelle die musikalisch gestaltete eucharistische Anbetung währenddessen besteht außerdem die Möglichkeit zur Beichte und zum Gespräch. Um 22:30 Uhr endet der Abend mit der Komplet.
Kontakt und Information:
(8)    Grundkurs Natürliche Empfängnisregelung

Wann:
1.Teil: Samstag, 30.06.2018 09:00 – 15:30 Uhr
2.Teil: Samstag, 13.10.2018 09:00 – 15:30 Uhr
Wo:
Medienhaus von Radio Horeb, Dorf 6, 87538 Balderschwang
Was:
An zwei Tagen findet in Balderschwang der Grundkurs zur Natürlichen Empfängnisregelung statt. Referentin ist Monika Espe, Gesundheits- und Krankenpflegerin und Pflegepädagogin. Die Kosten betragen 120€, Azubis, Schüler und Studenten zahlen 50€, als Paar gemeinsam kostet der Kurs 150€.
Um Anmelung wird gebeten.
Kontakt und Anmeldung:
Heike Hermes
heike_hermes@web.de
Tel.: 0163 67 40 162
www.iner.org

(9)    Männerkonferenz
Wann:
Samstag, 30. Juni ab 09:00 – 18.00.
Wo:
Klostergut Holthausen in Büren bei Paderborn, Briloner Str. 80
Was:
Männerkonferenz – es geht um die Wichtigkeit der Berufung als Männer. Referent ist P. Paulus-Maria Tautz CFR
Eintritt frei – Spenden sind willkommen.
Kontakt und Anmeldung:
www.gottesmaenner.de vv
13:00

Musikmagazin

Musik mit Werken großer Meister.
Ref.: Dr. Hansmartin Lochner
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Jüdische Wurzeln des Christentums: Der Schabbat - eine Insel in der Zeit.
Ref.: Mag. Gisela Lösch,
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Gebete um Heilung

16:00

Vatican News

Nachrichten
16:30

Kurs 0 - Grundlagen des Christseins

Das Ideal der Liebe.
Ref.: Pfr. Dr. Wilhelm Schäffer , Beauftragter für Glaubenskurse und Evangelisierung in der Erzdiözese Freiburg
Bücher und Begleitmaterialien zur Sendung von Pfr. Dr. Wilhelm Schäffer:

- Wilhelm Schäffer: Im Geiste neu. Ein Glaubenskurs für Einzelne und Gruppen. 8,00 Euro. - Wilhelm Schäffer: "Heute, wenn ihr seine Stimme hört."    Begleitheft zum Glaubenskurs mit Tagesbesinnungen (eine Woche für jedes Thema). 2,50 Euro. - Wilhelm Schäffer: Glauben in dieser Zeit. Christsein verstehen und leben.    Vormals Herder-Taschenbuch; jetzt nur noch beim Autor erhältlich. 5,00 Euro. - Arbeitsmappe für Kurs- und Gruppenleiter, mit vielen Materialien und Vorlagen für Arbeitsblätter. 15,00 Euro. Kann auch als Datei zum selber Ausdrucken kostenlos zugesandt werden. Versandkosten: (Büchersendung; ab 1,00 Euro je nach Umfang) kommen dazu. Bestellung bei: Dr. Wilhelm Schäffer, Prälat-Fischer-Str. 7, 77886 Lauf. Tel. 07841-270578. Fax: 07841-7384. Am Einfachsten per E-Mail: wilhelm.schaeffer@t-online.de
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Vatican News

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Hl. Messe - Sonntag Vorabend

Basilika St. Marien , Kevelaer (Bistum Münster)
19:45

Rosenkranz

St. Gertrudkreis , Msgr. Josef Hochenauer , Durach
20:25

S. - Kirchenkonzert

Kirchenkonzert aus Bad Tölz mit Händel, Vivaldi und Bach´s Magnificat.
Im Hörerservice sind Begleittexte des Kirchenkonzerts erhältlich. Konzertprogramm: 1. Zadok the Priest von Georg Friedrich Händel HWV 261, Coronation Anthem I 2. My Heart is Inditing HWV 261, Coronation Anthem IV    - My heart is inditing of a good matter    - King´s daughter    - Upon thy right hand did stand the Queen    - Kings shall be thy nursing fahters   3. Nisi Dominus von Antonio Vivaldi RV 608    - Nisi Dominus    - Vanum est vobis    - Surgite    - Cum dederit    - Sicut sagittae    - Beatus vir    - Gloria Patri    - Sicut erat in principio 4. Magnificat in D von Johann Sebastian Bach  BWV 243    - Magnificat (Chor)    - Et Exultavit (Arie Sopran II)    - Quia respexit (Arie Sopran I)    - Omnes geneationes (Chor)    - Quia fecit (Arie Bass)    - Et Misericordia (Duett Alt/Tenor)    - Fecit potentiam (Chor)    - Deposuit (Arie Tenor)    - Esurientes (Arie Alt)    - Suscepit Israel (Terzett I/II/Alt)    - Sicut locutus est (Chor)    - Gloria Patri (Chor)   Mitwirkende: Sopran I   Anna Karmasin Sopran 2  Iris Prégardien Alt           Barbara Hölzl Tenor       Julian Prégardien Bass        Thomas Stimmel   Chor und Orchester der Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt Bad Tölz   Leitung     Christoph Heuberger
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Reinhard Stauch
22:00

Taize Abendgebet

von Samstag Abend im internationalen Jugendwallfahrtsort Taize im französischen Burgund
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Wdh., Kurs 0

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Sonntag, 24. Juni

02:00

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh., So

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom 19.6.2018
02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom 17.6.2018
02:30

Nachtprogramm Wochenkommentar, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:50

Nachtprogramm Rosenkranz

03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Im Schutz des Höchsten

Gedanken zur Nacht
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

1: Annemone und Eugen Burth
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Klarissen - Kapuzinerinnen, Kloster der Ewigen Anbetung , Mainz
07:30

Kalenderblatt

Hochfest der Geburt von Johannes dem Täufer.
Ref.: Manfred Holtermann
08:00

Weltkirche aktuell

Autoritäre Tendenzen in der Türkei – Die Folgen für die Minderheiten.
Ref.: Kamal Sido , Nahostreferent der "Gesellschaft für bedrohte Völker
08:45

Auslegung des Sonntagsevangeliums

durch Christoph Kardinal Schönborn, Erzbischof von Wien.
Radio Maria Österreich
09:00

Erzählung am Sonntag

Bruder Konrad von Parzham - Klosterpförtner in Altötting Folge 4
Autor: Pater Paul-H. Schmidt 1: Rolf Wundrack
Bruder Konrad von Parzham - Klosterpförtner in Altötting

Autor: Pfarrer Paul-H. Schmidt

Miriam-Verlag Josef Künzli
Inh. Franz Künzli GmbH
Brühlweg 1
D-79798 Jestetten

Telefon (+49) (0) 77 45 / 92 98 30
Telefax (+49) (0) 77 45 / 92 98 59
E-Mail: info[at]miriam-verlag.de
Internet: www.miriam-verlag.de

http://www.miriam-verlag.de/detail.php?id=1246
80 Seiten, geheftet
Art.Nr.: 1246
Preis: € 2.50
09:30

Nachrichten

Weltnachrichten.
09:33

Dies Domini

"Dies ist der Tag, den der Herr gemacht hat!" - Musikalische Hinführung zur Sonntagsliturgie.
Ref.: Simon Dach
Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung "Dies Domini":   Simon Dach Tel: 06167/912019 Fax: 06167/912018 E-mail: sivadach@arcor.de
10:00

Heilige Messe - aus unserer 'Pfarrei der Woche'

Pfarrei der Woche: Pfarrei Hl. Namen Jesu, Landstuhl.
Heilig Geist , Landstuhl (Bistum Speyer)
Zelebrant: Pfr. Jörg Stengel
11:15

Matinee

Das Bonifatiuswerk zu Gast in Lettland
Ref.: Msgr. Georg Austen , Generalsekretär des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken 1: Erzbischof Zbigņevs Stankevics
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

mit dem Hl. Vater live aus Rom.
Radio Vatikan Rom : Bernhard Mitterrutzner , Koordinator des Redaktionssekretariates der Weltfamilie von Radio Maria
12:30

Papstkatechese aus der Generalaudienz dieser Woche

Weiterführung der Katechesenreihe über die 10 Gebote.
13:00

Musikmagazin

Singet dem Herrn ein neues Lied.
Ref.: Dr. Hansmartin Lochner
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Apostolisches Schreiben "Gaudete Exsultate": Der Ruf zur Heiligkeit.
Ref.: Pfr. Fritz May
http://w2.vatican.va/content/francesco/de/apost_exhortations/documents/papa-francesco_esortazione-ap_20180319_gaudete-et-exsultate.html
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Vatican News

Nachrichten
16:30

Rosenkranz

Fam. Thomas Werkmann , Struppen
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Vatican News

„Menschen in der Zeit” – von Aldo Parmeggiani: Hans-Albert Courtial, Manager, Mäzen, Ideenfabrikant
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Sein Name ist Johannes - Der Wegbereiter Jesu.
Ref.: Enrico Pintus mit dem KISI-Club Scheidegg
19:00

Treffpunkt Magazin für junge Menschen

Gottesloblieder auf dem Jazz-Piano interpretiert, Stefan Graser im Interview über seine Musik Produktion Tantum Ergo.
20:00

Standpunkt

Über Gott und die Welt – Naturwissenschaft heute.
Ref.: Sr. Dr. Lydia la Dous , Astrophysikerin
21:40

Komplet - Nachtgebet d. Kirche

Subregens Robert Paulus
22:00

Gebete um Heilung

23:00

Nachtprogramm Angelusgebet mit dem Papst, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:20

Nachtprogramm Jugendmagazin Taizé, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Samstag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Quellgrund, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag, 8. Juni 2018
01:45

Nachtprogramm Weltkirche aktuell, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Kalender

September 2018
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Monatsprogramm lieber per Post?