Seit 02:30: Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh. - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Seit 02:30
Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh. - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
Danach: Nachtprogramm Zeit der Stille - Gebet und Betrachtungen
2018-05-24 03:00:00

Kardinal Lehmann

Kardinal Karl Lehmann ist tot. Der langjährige Bischof von Mainz und Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz starb am frühen Sonntagmorgen gegen 4.45 Uhr im Alter von 81 Jahren in seinem Haus in Mainz.

Lehmann galt als Brückenbauer und Mann des Dialogs mit der Moderne. Er stand für eine weltoffene Kirche und war aktiv beteiligt an der Wahl von Papst Franziskus im Jahr 2013. Von 1983 bis 2016 leitete er das Bistum Mainz. Von 1987 bis 2008 war er Vorsitzender der Bischofskonferenz. Anfang 2001 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Kardinal.

Er galt als freundlich, offen und herzlich im persönlichen Umgang, doch in der Sache konnte er hart und zuweilen polarisierend sein. Unvergessen ist der Konflikt mit dem Vatikan über die Schwangeren-Konfliktberatung. Was bleibt von Kardinal Lehmann, nach seinem Tod? Einer, der den Bischof lange Jahre persönlich gekannt hat, ist Matthias Kopp. Der frühere Redakteur von Radio Vatikan ist heute Pressesprecher der Deutschen Bischofskonferenz in Bonn.

Interview mit Matthias Kopp:

Katechismus-Sendung vom 12.03.2018
Inkl. einer Predigt von Kardinal Lehmanns aus dem Jahr 2015, sowie einer persönlichen Erinnerung von Prof. Dr. Jörg Splett

Katechismus-Sendung vom 14.03.2018
Inkl. einer Predigt von Kardinal Lehmanns aus dem Jahr 2012, sowie einer persönlichen Erinnerung von Msgr. Joachim Schroedel aus Kairo

Radio Horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung