Seit 15:15: Hörergrüsse

Seit 15:15
Hörergrüsse
Danach: Vatican News - Nachrichten
2018-05-24 16:00:00

Die Papstreise nach Chile und Peru

Papst Franziskus bereist in dieser Woche zwei Länder im Westen Lateinamerikas, Chile und Peru. Beide sind katholisch geprägt, doch das politische Klima in beiden Ländern und gesellschaftliche Konflikte trüben die Vorfreude auf den Besuch.

Interview mit Regina Einig von der Tagespost:

Papst Franziskus bleibt sich treu. Seine aktuelle Auslandsreise führt ihn ein weiteres Mal an die Peripherie: diesmal sind sein Ziel zwei Länder im Westen des lateinamerikanischen Kontinents. In Chile wird das Kirchenoberhaupt mit einer sehr liberalen Gesellschaftspolitik der scheidenden Präsidentin und mit Kritik an der Kirche durch indigene Gruppen konfrontiert werden. Und in Peru werden den Papst neben den pastoralen Programmpunkten die Folgen von Umweltzerstörung und Klimawandel beschäftigen. Doch auch diesmal zeigt Franziskus eine große Nähe zu den einfachen Menschen und geht Konfliktthemen nicht aus dem Weg. Das sagt Regina Einig von der Zeitung „Die Tagespost“, die sich im Vorfeld dieser Reise mit dem Programm beschäftigt hat.

Radio Horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung