Jetzt: Aktuelles: Interviews vom Treffen der Schülerkreise Joseph Ratzinger/ Papst Benedikt XVI.
Aktuelles: Interviews vom Treffen der Schülerkreise Joseph Ratzinger/ Papst Benedikt XVI.

Der Herr ist mein Hirte

Spiritualität - "Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen" - diese Worte aus dem Psalm 23 sind bekannt. Er ist einer der bekanntesten Psalmen mit einem der schönsten Bilder, das wir von Jesus haben - dem guten Hirten. Auch in der Kunst wird dieses Bild oft dargestellt und außerdem vertont. Es ist ein Psalm, in dem Hoffnung, Glaube und Vertrauen sprachlich sehr bildhaft ausgedrückt sind. Pater Dr. Johannes Maria Poblotzki CB von der Gemeinschaft der Seligpreisungen legt diesen bekannten Psalm heute Nachmittag für Sie aus.

Hören Sie den Beitrag hier nach:


Im Psalm 23 heißt es:
Ein Psalm Davids. Der Herr ist mein Hirt, nichts wird mir fehlen. Er lässt mich lagern auf grünen Auen und führt mich zum Ruheplatz am Wasser. Meine Lebenskraft bringt er zurück. Er führt mich auf Pfaden der Gerechtigkeit, getreu seinem Namen. Auch wenn ich gehe im finsteren Tal, ich fürchte kein Unheil; denn du bist bei mir, dein Stock und dein Stab, sie trösten mich. Du deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde. Du hast mein Haupt mit Öl gesalbt, übervoll ist mein Becher. Ja, Güte und Huld werden mir folgen mein Leben lang und heimkehren werde ich ins Haus des Herrn für lange Zeiten.


„Der Herr ist mein Hirte!" - Gedanken zu Psalm 23.
Spiritualität um 14 Uhr mit Pater Dr. Johannes Maria Poblotzki CB (Gemeinschaft der Seligpreisungen)

In unserer Rubrik Spiritualität können Sie diese und weitere Sendungen nachhören, downloaden und gerne teilen.