Jetzt:

Kalender

November 2020
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Freitag, 6. November

01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche
02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Adelheid Nicklaser
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung , Baldegg
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Die Sache mit dem Fisch.
Ref.: Pfarrvikar David Hassenforder , Pfarrei 'Maria, Hilfe der Christen'
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Leonhard von Limoges.
Ref.: Sr. Veronika Sube
08:15

Interview des Tages

Kurt Kardinal Koch über die "eucharistische Mahlgemeinschaft".
Ref.: Kardinal Dr. Kurt Koch , Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen , Waghäusel (Bistum Freiburg)
10:00

Lebenshilfe

Trauergeschichten. Trost im Leid finden.
Ref.: Dr. Sabine Holzschuh und Diakon Dr. Wolfgang Holzschuh , Trauerbegleiter und Buchautor
www.trauergeschichten.de

Segensgebet zum Ende der Sendung: Segen für Trauernde Ein Segensgebet von Dr. Wolfgang Holzschuh Gesegnet seist du, damit du deine Trauer zulassen kannst. Gott schenke dir Tränen und Worte für deinen Schmerz.  Gesegnet seist du, damit dich die Fragen ohne Antwort nicht zerreiben. Gott schenke dir Menschen, die dir geduldig zuhören.  Gesegnet seist du, damit du dich der Ohnmacht stellst, die dich manchmal lähmt und dich frühmorgens nicht aufstehen lassen möchte. Gott stärke dich, wenn die Anforderungen des Alltags über deine Kräfte gehen. Gesegnet seist du, damit du einsame und schwere Stunden überstehst. Gott stelle Menschen an deine Seite, die dich verstehen und dich nicht verlassen.  Gesegnet seist du, damit du deinen lieben Verstorbenen ziehen lassen kannst. Gott schenke dir Glauben, dass er in Seiner Hand geborgen ist. Gesegnet seist du, damit du deinem lieben Verstorbenen einen Platz in deinem Herzen geben kannst. Gott schenke dir die Kraft dankbarer Erinnerung. Gesegnet seist du, damit deine Trauer einmal vorbei sein darf. Gott schenke dir wieder Vertrauen ins Leben und Mut, deinen Weg weiterzugehen, deine Zeit zu leben, bis auch du die Schwelle des Todes erreichst. Gesegnet seist du vom Gott des Erbarmens und Trostes, der mit dir geht und deine Schritte leitet: im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.
Buchempfehlungen:

Geschwister-Trauer.
Erfahrungen und Hilfen aus verschiedenen Praxisfeldern
von Wolfgang Holzschuh (HG.), Pustet Verlag 

Grabmalgestaltung als kreative Trauerarbeit
Ein spiritueller Prozess mit Bildhauer und Seelsorger
von Wolfgang Holzschuh und Günter Lang
Pustet Verlag

Raum und Trauer
Eine praktisch-theologische Untersuchung zu Abschiedsräumen
von Dr. Sabine Holzschuh:
Echter Verlag
 
Die Trauer der Eltern bei Verlust eines Kindes
von Wolfgang Holzschuh,
Echter Verlag

11:10

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
11:15

Erzählung

Das kalte Herz. Folge 5
Autor: Wilhelm Hauff Lektor: Peter Eisert , ehrenamtlicher Mitarbeiter bei radio horeb
Das kalte Herz (kartoniert)
von Willhelm Hauff


Infos auf www.buchhandel.de oder bei Ihrem Buchhändler.
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Pfr. Richard Kocher
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung

Hörergrüße.
13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
14:00

Grundkurs des Glaubens

Gedanken zum Kirchenjahr: Totenmonat November.
Ref.: Prof. em. Dr. Ulrich Lüke
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

Frau Ursula Frantzen
15:15

Kreuzweg

St. Gertrudkreis , Durach
16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Höre, Israel! Vorbereitung auf den Sonntag

Weish 6, 12-16 - 1 Thess 4, 13-18 - Mt 25, 1-13
Ref.: P. Hermann-Josef Hubka CRVC (Brüder vom gemeinsamen Leben)
Die Texte des kommenden Ersten Fastensonntages sprechen davon, dass Gott nicht den Tod, sondern das Leben will. Jesus ist gekommen, damit wir das Leben in Fülle haben. In ihm ist der neue Mensch sichtbar geworden, der ursprüngliche Mensch, wie Gott ihn am Anfang gemeint und geschaffen hat. Dieser Mensch lebt nicht nur vom Brot, sondern vom Wort des lebendigen, anwesenden Gottes. Deswegen bereiten wir uns in dieser Sendereihe in besonderer Weise auf die liturgischen Texte des kommenden Sonntags vor.

https://www.mariabronnen.de/html/kloster_waghaeusel.html
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz
18:00

Bambambini Kindersendung

Die 3 vom Ast: Enttäuschung in der Liebe.
CD's vom SCM-ERF Verlag, Witten,  www.scm-shop.de, info@scm-erf-verlag.de
18:30

Gottesdienst um Heilung

St. Anton , Balderschwang (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Programmdirektor Pfr. Dr. Richard Kocher Konzel.: Pfr. August Bechter
20:30

Credo

Gottes Grausamkeit - will Gott den Menschen leiden sehen?
Ref.: Prof. Dr. Renate Brandscheidt
Der Gott des Alten Testaments - den meisten gilt er als rachsüchtig und geradezu blutrünstig. Ganz anders als der Gott der Liebe, der uns angeblich erst im Neuen Testament in Jesus Christus begegnet. Übersehen wird dabei gern, dass der Gott des Alten und Neuen Testaments ein und derselbe ist. Stimmen unsere Ansichten über den Gott des Alten Testaments? Die Trierer Alttestamentlerin Prof. Renate Brandscheidt und Sr. Dr. Theresia Mende vom Institut für Neuevangelisierung publizieren im November dieses Jahres bei D&D Medien das Buch
"Gewaltig und heilig, gepriesen als furchtbar (Ex 15,11). Fragen zum Gottesbild des Alten Testaments
und präsentieren diese Neuerscheinung in einer mehrteiligen Vortragsreihe exklusiv bei radio horeb. In den kommenden Wochen hören Sie jeweils freitags in der Credo-Sendung die Autorinnen zu brisanten Fragen des alttestamentlichen Gottesbildes.

ISBN: 978-3-86400-028-7
€19,90
21:30

Nachgehört

Bischof Dr. Stefan Oster
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Pfr. Msgr. Heinrich-Maria Burkard
22:00

Gott hört dein Gebet

22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung

Kalender

November 2020
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So