radio horeb LIVE

Aktuell:
danach:

Web-Radio

 Start

Jetzt bookmarken:
facebook.com YouTube.com Twitter.com instagram.com 
Schriftgröße

Geschichte

 

1994

Mai


• Installation und Inbetriebnahme des Studios in Balderschwang durch Mag. Anton Lässer

• Antrag auf eine Satellitenlizenz bei der Luxemburger Regierung



1995


August


• Pfarrer Dr. Richard Kocher wird zum Vorstandsvorsitzenden des ICR e. V., dem Trägerverein von Radio Neues Europa, gewählt und zugleich zum Programmdirektor bestellt.

• Radio Neues Europa strahlt sonntags für elf Stunden ein christliches Programm katholischer Prägung auf der UKW-Frequenz 89,0 MHz im Großraum München aus.



1996

8. Dezember:


• Das Satellitenprogramm unter dem Namen "Radio Horeb" geht erstmals analog auf Sendung (Tonunterträgerverfahren Pro 7), nachdem die Luxemburger Regierung eine Lizenz erteilt hat. Die digitale Ausstrahlung über ASTRA-Digitalradio erfolgt eine Woche später. Das Programm orientiert sich inhaltlich am Vorbild von Radio Maria in Italien, geht aber auf die Besonderheiten im deutschsprachigen Raum ein.
"Horeb" ist der Berg, auf dem Gott Mose die zehn Gebote gegeben und der Prophet Elija wichtige Weisungen erhalten hat.



1998


• Kabeleinspeisungen in ganz Deutschland, beginnend mit Bayern, werden umgesetzt.



1999

• Durchgehendes Vollprogramm von 16 Stunden, 30 Außenstationen

• In München wird ein kleines Studio eingerichtet.



2000

• Radio Horeb wird über das Internet verbreitet, eine erste Homepage erstellt.

• Ausweitung der UKW-Sendezeit im Großraum München auf 26 Stunden

• "Radio Neues Europa" ändert seinen Namen in "Radio Horeb München".



2001

• Die Administration in Immenstadt wird aufgebaut.



2002

• ASTRA-Digitalradio wird eingestellt, statt dessen freier Empfang über einen digitalen Transponder.



2004

Mai:

• Der Medienrat der BLM fällt eine historische Entscheidung und vergibt einen Großteil der freien UKW-Frequenz 92,4 MHz an Radio Horeb München.

Oktober:

• Der Medienrat der BLM genehmigt eine Satellitenlizenz für Radio Horeb in Bayern. Die Luxemburger Sendelizenz wird zurückgegeben.



2005

September

• DVB-T-Empfang von Radio Horeb im Großraum Berlin



2006

September:

• Anlässlich des Besuches von Papst Benedikt XVI. in seiner bayerischen Heimat ist es erstmals möglich, Radio Horeb über Podcast zu hören.

8. Dezember

• 10-Jahresfeier von Radio Horeb in München mit Persönlichkeiten aus den Medien, der Politik und Mitarbeitern.

• Radio Maria Tansania und Togo werden Partnerradios von Radio Horeb.



2007:

• Fünf Übertragungsteams nehmen ihren Dienst auf und senden aus dem Umkreis von ca. 30 km um ihren Wohnort. Es ist das Ziel, deutschlandweit solche Teams aufzubauen.

• Ca. 50 % der analogen Kabelnetze werden erreicht. Radio Horeb ist in allen digitalen Kabelnetzen zu hören.

• Die Digitalisierung der Übertragungswege steht bevor.



2008:

18. August:

• Spatenstich für das neue Radio Horeb Medienhaus



2009:

24./25. Juli:

 Einweihung des neuen Medienhauses von Radio Horeb mit Bischof Dr. Walter Mixa (Augsburg) und Bischof Dr. Andrew Francis (Pakistan) und über 2300 Gästen in Balderschwang.

• Ökologisches Haus, zwei Jahre vor der Energiewende, Heizkosten: 1.500,- € im Jahr, bei 700m²



2011:

1. August:

Radio Horeb ist durch die Zuteilung einer DAB+ Frequenz zum ersten Mal in der Geschichte bundesweit auf einfachste Art und Weise empfangbar. 


 
2012:

Oktober:

Radio Horeb unterstützt den Aufbau von Radio Maria in Kamerun als Partnerradio.

6. Dezember:

Beginn der Zusammenarbeit mit katholisch.de. Auf der Homepage der Deutschen Bischofskonferenz werden die Heiligen Messen am Donnerstag aus der Studiokapelle St. Petrus Canisius in Balderschwang übertragen.



2013:

September:

Medienpartnerschaft mit dem Wallfahrtsort Kevelaer. Wir übertragen regelmäßig den Vorabend-Gottesdienst am Samstag um 18:30 Uhr und Wallfahrtsgottesdienste mit Bischöfen aus dem größten Wallfahrtsort Nordwest-Europas, mit jährlich 1 Mio. Besuchern.

7. November:

Beginn der Zusammenarbeit mit EWTN. Die Donnerstags-Gottesdienst um 09:00 Uhr werden im Fernsehen und per Livestream übertragen.



2014:

6. September:

Erfolgreiches Hörertreffen mit 2.000 - 3.000 Besucher/-innen in Balderschwang. Der Präsident der BLM, Siegfried Schneider, betont, dass Radio Horeb "zu den großen Vorreitern für das digitale Radio zählt" und sich "einmalig in der gesamten Radiolandschaft in Deutschland der Belange der Menschen annimmt"; er betont, dass unser Programm dem "Werteverfall und der Orientierungslosigkeit in unserer Gesellschaft entgegenwirkt."



2015:

6. März:

• Gerhard Kardinal Müller, Präfekt der Glaubenskongregation unterstreicht in seinem Empfehlungsschreiben das "Innovationspotential" und die "technischen Neuerungen" im Rahmen "der bundesweiten Digitalfunklizenz im Dienst der Verkündigung des Evangeliums". Er schreibt: "Es ist mir ein Bedürfnis, diesen Einsatz in der Verkündigung, der auch von außerkirchlicher Seite Anerkennung gefunden hat, zu würdigen und nach Kräften zu ermutigen."

15. - 17. Mai:


• Der Mariathon, der Spendenmarathon für Irland, bringt an einem Wochenende, einen Erlös von 390.000 €, zum Sendestart der Radio Maria Station in Dublin, Irland.

11. September:

• Start des Evangelisationskurses mit 160 Personen, in Zusammenarbeit mit dem Haus St. Ulrich in Hochaltingen, der ausdrücklich von Weihbischof Florian Wörner empfohlen wird.


 

 

Radio Horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung

DANKE!

Predigt, Pfr. Dr. Richard Kocher, vom 16.06.2016



DAB+ Spezial

Verbreitungskarten und Empfangsgeräte
» Mehr...

Stellenangebote

» Mehr...

Ehrenamtliche gesucht

» Freie Stellen...

Topsendung Nr. 1


"Adoration for Vocations" Anbetung für Berufungen – die Erfolgsgeschichte aus den USA.


Ref.: David Craig, Mitgründer des Apostolates "Adoration for Vocations"

You do not have the Flash plugin installed, or your browser does not support Javascript. Both are required to view this Flash movie.