Web-Radio

 Start

Jetzt bookmarken:
facebook.com YouTube.com Twitter.com instagram.com 
Schriftgröße

Die Media Broadcast schließt nächste Ausbaustufe für bundesweiten Digitalradiomultiplex ab


Die "Media Broadcast" Deutschlands größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche und Betreiber von Digitalradio-Sendernetzen, schließt die nächste Ausbaustufe für den bundesweiten Digitalradiomultiplex pünktlich und planmäßig ab.

Bis zum Jahresende werden weitere sieben Senderstandorte in Betrieb genommen.

Die Zahl der Standorte zur Verbreitung des neuen Digitalradios im DAB+ Standard ist dann auf insgesamt 110 Sender angewachsen.


Die anstehenden sieben Senderstandorte stärken vor allem die Verbreitung des Bundesmux in Regionen im Norden und Westen.


So werden neben Standorten in Mecklenburg-Vorpommern (Züssow, Roebel) und Schleswig-Holstein (Heide, Flensburg) auch Sendeanlagen in Nordrhein-Westfalen (Hochsauerland), Baden-Württemberg (Brandenkopf) und Rheinland-Pfalz (Bad Marienberg) in Betrieb genommen.

Damit werden zum Jahresende 82 Prozent der Einwohner in Deutschland inhaus versorgt sein. Der Mobilempfang erreicht 95 Prozent der Fläche, die Autobahnen sind mit 97 Prozent beinahe vollversorgt.
Damit werden die Vorgaben der Bundesnetzagentur zur Abdeckung deutlich übererfüllt.


„Mission accomplished: Mit dem Ausbau des Digitalradiosendernetzes für den Bundesmux – aber auch der erfolgreichen Entwicklung unserer DAB+-Sendernetze zur Regionalversorgung – haben wir die technische Basis für den Siegeszug von Digitalradio in Deutschland gelegt“, so James Kessel, Leiter der Business Unit Radio der MEDIA BROADCAST.
„DAB+ bietet Programmanbietern mit nationalem und regionalem Versorgungsziel attraktive und ökonomische Möglichkeiten zur Programmverbreitung. Die ungebrochene Nachfrage nach Kapazitäten bestätigt den unumkehrbaren Erfolg des digitalen Hörfunks.“


Digitalradio ist im Markt angekommen...

(© Pressemitteilung "Media Broadcast" vom 22.11.2016)

Im November ohne Versandkosten: Die DAB-Radios mit dem blauen Horeb-Knopf.

Was beim Fernsehen längst Standard ist, gibt es auch ganz einfach fürs Radio: den Empfang in Digitalqualität.


Seit über fünf Jahren ist das Digitalradio DAB+ in Deutschland auf Sendung. Viele Menschen sind bereits auf DAB+ umgestiegen, doch anderen ist diese zukunftsweisende Technik noch unbekannt.



Radio Horeb ist deutschlandweit über DAB+ empfangbar. Das heißt: Überall dort, wo es DAB-plus-Empfang gibt, können Sie Radio Horeb hören.
Und damit es für Sie noch einfacher wird, bietet unsere Partnerfirma Sankt Lukas DAB-+-Geräte speziell mit dem blauen Horeb-Knopf an. Ein Knopfdruck genügt, schon hören Sie unser Programm.

Im November versandkostenfrei bestellen, damit das DAB-plus-Radio mit dem blauen Horeb-Knopf unterm Christbaum liegt: Das ist das aktuelle Angebot unserer Partnerfirma Sankt Lukas.
Mit dem Geschäftsführer Christoph Homberg hat Oliver Gierens gesprochen.

Schauen Sie mal rein auf www.sanktlukas.com – oder rufen Sie die Bestell-Hotline an unter +49 (0) 81 91 305 30 32. 

Gespräch mit Christoph Homberg, Geschäftsführer Fa. Sankt Lukas Handels GmbH
You do not have the Flash plugin installed, or your browser does not support Javascript. Both are required to view this Flash movie.

Aktuelle Senderstandorte



Eine aktuelle Übersicht der Senderstandorte (Aufschaltung, Inbetriebnahme, Bundesland) finden Sie hier...

»Sender-Standorte Radio Horeb

Status Digitalradio in Deutschland

Wie entwickelt sich Digitalradio in Deutschland?
Welche Senderstandorte sind in welchen Bundesländern aktiv?
Welche Aufschaltungen folgen demnächst?
Welche Sendeleistung haben die einzelnen Senderstandorte?

...diese und weitere Fragen lassen sich über den folgenden Link beantworten:

http://www.digitalradio-in-deutschland.de/belegung-deutschland/

DAB+ Empfang im Auto


DAB - das steht für Digital - Audio Broadcast, d.h.: "Digitalradio". Der rauschfreie Funk erhält in immer mehr Autos Einzug.
Wir haben hier für Sie die wichtigsten Fakten und Informationen zu DAB+ im Auto zusammengestellt:

» Lesen Sie mehr...


Neue DAB+-Empfangsgeräte mit dem "Radio Horeb-Knopf"

Die Medienwelt tickt heute zunehmend digital. Daher ist seit dem 01.08.2011 auch Radio Horeb über DAB+ in diese digitale Zukunft gestartet.
Das Angebot an DAB+- Radioempfängern hat sich in den vergangene Monaten bereits sprunghaft erhöht.
In enger Zusammenarbeit mit der Sankt Lukas GmbH sind nun die neuen Empfangsgeräte mit dem "Radio Horeb-Knopf" auf dem Markt erschienen:

» DAB+-Empfangsgeräte mit dem "Radio Horeb-Knopf"


» Zur Sankt-Lukas-Webseite...

Radio Horeb ist seit dem 1. August 2011 deutschlandweit über DAB+ empfangbar


Seit dem 1. August 2011 ist unser Programm neben den bisherigen Verbreitungswegen auch über eine sogenannte DAB+-Frequenz mit digitalen Radiogeräten empfangbar.

DAB+ (Digital Audio Broadcasting) ist ein digitaler Übertragungsstandard für terrestrischen Empfang von Digitalradio. Es ist für den Frequenzbereich von 30 MHz bis 3 GHz geeignet.

Der Ausbau des Empfangsnetzes von DAB+ erfolgt in mehreren Stufen. Bereits mit 1. August 2011 haben 27 Senderstandorte ihren Betrieb aufgenommen. Damit ist vom Start weg eine theoretische Erreichbarkeit von ca. 39 Mio Menschen gewährleisten. Schwerpunktmäßig werden zunächst Ballungszentren mit DAB+ versorgt.
 

Download
Download

Empfangsgeräte - Bestellschein

Download


Empfangskarte DAB+ - 2015

Empfangsprognose

Befinden Sie sich im DAB+-Empfangsgebiet?
Zur PLZ-Suche

DAB+-Geräte


Sind Sie auf der Suche nach DAB+-Empfangsgeräten?

www.digitalradio.de/
geräte